Feedback geben Fotograf werden we-love-house.fm
Anmelden [x] angemeldet bleiben


Jetzt registrieren

Workshop Bean to Bar Schokolade 16.09.16

Flyer
Datum: Freitag, 16.09.2016 Location: Helmkehof Ort: 30165 Hannover Straße: Helmkestraße 5A
Schokoladen-Gourmet-Festival findet zum dritten Mal in Hannover statt – mit noch mehr Ausstellern

Hannover, 1. Juni 2016. Hannover soll Hauptstadt der Schokolade werden. Bereits zum dritten Mal findet vom 16. - 18. September 2016 das Festival in der Landeshauptstadt unter der Schirmherrschaft von Oberbürgermeister Stefan Schostok statt. Das Festival befasst sich ausschließlich mit edlen Kakao-Produkten – Veranstaltungsort ist der Helmkehof in Hannover-Hainholz. Hochkarätige Chocolatiers aus aller Welt sind vor Ort und gewähren Einblick in die Geheimnisse der Schokoladenherstellung, zudem gibt es Verkostungen, Vorträge und eine Preisverleihung (International Chocolate Awards).

„Wir konnten in den beiden vorherigen Jahren viele Besucher von den Schokoladen, Pralinen, Aufstrichen und mit den Vorträgen begeistern und wollen das Schokoladen-Gourmet-Festival fest in Hannover etablieren“, erläutert Festival-Organisatorin Michaela Schupp. Das Genießer-Event – erstes seiner Art in Deutschland – hat im vergangenen Jahr über 2.000 Besucher angelockt; davon waren etwa 10 Prozent internationale Gäste, die selbst aus Rumänien und Dubai angereist sind. „In diesem Jahr wollen wir weiter interessante Chocolatiers und breit aufgestellte Vorträge bieten.“ Unter den dutzenden Chocolatiers, die ihr Kommen bisher angekündigt haben, befinden sich so berühmte Namen wie Franz Xaver Clement (Clement Chococult, Deutschland), Mikkel Friis-Holm (Friis-Holm, Dänemark), Duffy Sheardown (Duffy’s Red Star Chocolate, Großbritannien) und Peter Svenningsen (Chocolatier Svenningsen, Dänemark). Ferner wird die Firma Daarnhouwer aus Holland anwesend sein, die hochwertige Kakaobohnen aus der ganzen Welt verkauft, sowie Cocoa Town mit Maschinen, um Schokolade herstellen zu können. Sie alle haben nur eins im Sinn – nämlich „erlebbar“ zu machen, was gute Schokolade auszeichnet. Neben Veranstaltungen zu Kakao und Kakaoanbau sowie Qualität und Herstellung von Schokolade sind daher Verkostungen fester Bestandteil des Programms.

Darüber hinaus gibt Frau Dr. Ilona Bürgel als Psychologin Einblick in eine ganz andere Seite der Schokolade: Was man vom Schokolade essen fürs Leben lernen kann.

Für die Verkostungen gibt es eine „Tasting Lounge“ – hier lassen sich erlesene Schokoladen auch in Kombination mit Wein und Whisky probieren.
Vorgemerkt
Unterhaltung