Feedback geben Fotograf werden we-love-house.fm
Anmelden [x] angemeldet bleiben


Jetzt registrieren Facebook: Connect/Login

WinzerLoge

Bild
WinzerLoge
Bienenbergweg 4
65375 Oestrich-Winkel
Tel.: 06723-601850
Fax: 06723-885546
info@winzerloge.de
59.367 Ansichten http://www.winzerloge.de

Ein Weinberg unterm Weihnachtsbaum?

Das alternative Weihnachtsgeschenk: Einen eigenen Weinberg zu Wei(h)nachten. Ein Traum? Ja – aber einer der realisierbar ist. Für Genießer, „die schon fast alles haben“ bietet die WinzerLoge das ideale Weihnachtsgeschenk: ein eigener Weinberg mit dem eigenen Wein.
Wie das funktioniert? Ganz einfach: Die WINZERLOGE vermittelt den Weinliebhabern renommierte Rheingauer Weingüter, die als Paten helfen den Traum vom eigenen Weinberg zu erfüllen.

Wie fühlt sich das an, wenn man einen Weinberg geschenkt bekommt?
Dem LogenWinzer Jürgen Obermeyer aus Hofheim ist genau dieses im letzten Jahr passiert:
Seine Frau und seine Kinder veranstalteten mit ihm eine Schnitzeljagd durch den Rheingau bis zum Weinberg in der Lage „Hattenheimer Hassel“. Es ist sein 60. Geburtstag, er ist umringt von seiner Familie, eine Hörfunkreporterin von HR 4 hält ihm ihr Mikrofon hin, Fotoreporter halten den Moment fest, als die Winzerlogen- Geschäftsführer Jochen Hinz und Wolfgang Junglas ihm die Urkunde überreichen: „Jetzt kommen wir zum offiziellen Teil: Mit dieser Urkunde erhalten Sie einhundert Rebstöcke der Lage Hattenheimer Hassel. Das VdP-Weingut Hans Lang wird die Zeile für Sie bewirtschaften. Herzlichen Glückwunsch!“

Ein Jahr später hat Logenwinzer Jürgen Obermeyer seinen eigenen Wein im Keller: MAINAU 4 heißt der Riesling des Jahrgangs 2010 – benannt nach seiner Adresse. Seine Tochter hat das Etikett entworfen.

Zehn weitere LogenWinzer überlegen sich im Moment die Gestaltung ihres Etiketts für ihren „Jungfernwein“ 2011. Gespannt sind alle auf das Etikett von Logenwinzer Michael Apitz: Der bekannte Rheingauer Künstler wird bestimmt etwas Besonderes entwerfen.
Die WinzerLoge bietet im Januar einen Workshop an – unter anderem zum Thema Etiketten: Welche Angaben müssen auf das Etikett, wo lasse ich es am besten drucken?

Jedes Jahr erhalten die Logenwinzer circa 150 – 200 Flaschen Riesling (oder Spätburgunder) aus einhundert Rebstöcken – zum günstigen Preis.

Ob 200 Quadratmeter oder 1.000 - die WinzerLoge unterstützt die LogenWinzer bei der Erfüllung Ihrer Wünsche: Bei der Auswahl des Weinberges, beim Weinausbau, der Auswahl von Flaschen und Verschlüssen, der Etikettengestaltung, der Lagerung und vieles mehr.
Viel Arbeit müssen die Freizeitwinzer nicht fürchten: Die Patenwinzer kümmern sich um sämtliche Weinbergsarbeiten und den Ausbau der Weine. Der LogenWinzer hat die Freude!
Vier hervorragende VDP-Weingüter hat die WinzerLoge als Kooperationspartner gewonnen, die entsprechende Weinberge bzw. Weinbergs-Parzellen zur Verfügung stellen und diese im Auftrag der LogenWinzer bewirtschaften:

Fritz Allendorf www.allendorf.de
Johannishof www.weingut-johannishof.de
Hans Lang
www.weingut-hans-lang.de
Baron Knyphausen
www.baron-knyphausen.de

Die Kosten für den eigenen Wein liegen etwa auf dem Niveau eines guten Rheingauer Rieslings, nämlich unter 8 EUR pro Flasche. Die Versektung des eigenen Weines ist ebenfalls möglich. Auch unter Einbeziehung der einmaligen Aufnahmegebühr und des jährlichen Mitgliedsbeitrages ist dies eine hervorragende Investition in ein außergewöhnliches und exklusives Erlebnis:
Die Freude am und der Genuss des eigenen Weines vom eigenen Weinberg – also ein ideales Weihnachtsgeschenk.

Weitere Informationen finden Sie unter www.winzerloge.de

Favorit von
Unterhaltung