Fotograf werden we-love-house.fm Anlagenverleih24.de
Anmelden [x] angemeldet bleiben


Kostenlos registrieren

Stadtteil Wiesbaden Bierstadt Vorstellung + Tipps


Stadtleben.de präsentiert zusammen mit der Nassauischen Sparkasse (Naspa) - Bierstadt:

Wiesbaden Bierstadt – Der größte östliche Vorort Wiesbadens

Mit rund 12.596 Einwohnern ist Bierstadt der größte Vorort im Osten von Wiesbaden, im Osten und Westen Bierstadts finden sich noch intensiv genutzte landwirtschaftliche Flächen. Zu den Sehenswürdigkeiten in Bierstadt zählen unter anderen die älteste Kirche Wiesbadens und das Wahrzeichen von Bierstadt, der Wartturm. Wiesbaden Bierstadt erfreut sich einer großen Beliebtheit bei Naturliebhabern, begeisterten Dressurreitern und Geschichtsinteressierten.

In Bierstadt gibt es eine Bücherei, eine Grundschule und eine weiterführende Schule und zudem bündelt eine Vielzahl von Vereinen sportliche und kutlurelle Aktivitäten. In Wiesbaden-Bierstadt finden sich mehr als 30 Vereine welche mit den unterschiedlichsten Festen und Veranstaltungen dafür Sorge tragen, dass in Bierstadt immer etwas los ist. Die ältesten Siedlungsspuren im Bierstadter Raum stammen aus der Steinzeit! Als „Birgidestad“ wurde Bierstadt in einer Schenkungsurkunde vom 12. März 927 erstmals erwähnt

Die Bierstadter Kirche gehört zu den ältesten Kirchen des Nassauer Landes und ist das älteste Baudenkmal Wiesbadens. Die Kirche wurde in der zweiten Hälfte des 11. Jahrhundert errichtet und ist vor allem wegen dem im Originalzustand erhaltenen Türsturz in der Südwand sehr bedeutsam. Mit dieser einzigartigen Sehenswürdigkeit fühlen sich nicht nur die Gemeindemitglieder der Kirche verbunden, sondern auch die meisten Bierstadter Bürger.

Eine weitere Sehenswürdigkeit des Stadtteils ist der Wartturm. Der Wartturm wurde 1473 errichtet und steht auf dem gleichnamigen Hügel, von wo aus man die Stadt Mainz und Umgebung herrlich beobachten kann. Die Gesamthöhe des Wartturmes beträgt somit 10,4 Meter. Auf seiner Spitze trägt der Turm Antennen für den Feuerwehrfunk. Weiterhin schmückt der Turm als Wahrzeichen, das Wappen von Bierstadt.

Weitere Hintergründe zur Historie des Stadtteils und dessen Besonderheiten, kann man im Heimatmuseum Bierstadt einsehen. In dem Museum können sich die Besucher eine Bauernstube aus dem Jahr 1850, eine Küche aus etwa dem gleichen Jahr sowie ein ehemaliges Lehrerzimmer ansehen. Neben diesen außergewöhnlichen Beständen, befinden sich in der Ausstellung zudem Exponate zu 500 Jahren Apfelweinkultur, Handwerkzeug und Produkte aus der Leinenweberei.

Wiesbaden - BierstadtWiesbaden - Bierstadt

Neben diesen Sehenswürdigkeiten machen die Stadtnähe, die gute Infrastruktur und die Nähe an das Aukammtal, mit seinen zahlreichen Erholungsmöglichkeiten, Bierstadt zu einem attraktiven Stadtbezirk. Der Stadtteil verfügt über eine Vielzahl unterschiedlicher Geschäfte und Gaststätten sowie ein kleines Gewerbegebiet. Besonders hervorzuheben ist der nicht unbedeutende Wirtschaftsfaktor der kommerziellen Pferdehaltung. In keinem anderen Wiesbadener Stadtteil trifft man auf so viele Pferdestellplätze und -Gatter.

Wiesbaden - BierstadtDie prominenteste Persönlichkeit in Bierstadt ist Carl Wilhelm Bierbrauer. Er wurde 1881 in Bierstadt geboren und zählte zu den bekannsten Künstlern Wiesbadens. Carl Wilhelm Bierbrauer arbeitete als Bildhauer und schuf unter anderem das Bauarbeiterdenkmal im Wiesbadener Rheingauviertel. Noch heute prägt seine Kunst das Stadtbild. Er starb 1962 in Bierstadt und wurde auf dem Nordfriedhof in Wiesbaden begraben.

Bierstadt ist über die Bundesstraße 455 sehr gut zu erreichen und ist mit den öffentlichen Verkehrsmitteln sowohl vom Hauptbahnof als auch von der Wiesbadener Innenstadt sehr schnell zu errreichen.


Viele Veranstaltungen und Feste sorgen dafür, dass in Bierstadt immer etwas los ist und jeden Freitag von 10-15 Uhr, findet am Platz vor der evangelischen Kirche der gern und gut besuchte Bierstädter Wochenmarkt statt.



Quelle: http://maps.google.de/

Das Team von Stadtleben.de war in der letzten Zeit für Euch unterwegs und hat diverse Ausgeh- und Einkaufsmöglichkeiten in Wiesbaden-Bierstadt zusammengestellt:

Habt ihr einen Geheimtipp für uns? Dann schreibt uns eure Empfehlungen an redaktion@stadtleben.de.

Dörr Bikes, Wiesbaden-Bierstadt

Dörr Bikes, Wiesbaden - BierstadtDörr Bikes, Wiesbaden - BierstadtDörr Bikes, Wiesbaden - Bierstadt
Dörr Bikes
– Der Motorrad- und Rollerladen in Wiesbaden! Seit 2008 befindet sich Dörr Bikes am Kloppenheimer Weg (direkt beim REWE Getränkemarkt).

Das Team um den sehr engagierten Geschäftsführer Stefan Kreuter bietet neben Reparaturen aller Art, auch einen Hol- und Bringservice an! Dazu gibt es jeden Freitag TÜV-Abnahmen.
Dörr Bikes hat sich nicht nur auf die neuere Generation und Marken wie Aprilia und Sachs und LML spezialisiert, sondern kann auch Service bei sog. „Retro-Rollern“ anbieten!

Besonders hervorzuheben ist der Fakt, dass Dörr Motorhandel in unserer Region der einzige und kompetente Ansprechpartner für die Marke KTM ist. Hier finden Sie neben neuen Maschinen, Kleidung und Zubehör vor allem auch die Möglichkeit, dass Sie die beliebten KTM Maschinen tages- und Wochenweise ausleihen bzw. mieten können. Als Motorradfan sollten Sie dieses Angebot nutzen!

>> Mehr über Dörr Bikes (Impressionen, Angebote, Öffnungszeiten etc.) gibt es im Stadtguide!

Apfelweinkelterei Emmel, Wiesbaden-Bierstadt

Den Sommerausschank der Weinkelterei dürft ihr auf keinen Fall verpassen: Von Mai bis August jeden Donnerstag und Freitag ab 17.00 Uhr im idyllischen Innenhof der Kelterei.

Die 1960 gegründete Apfelweinkelterei liegt im Ortskern von Bierstadt und wird als Familienbetrieb seit 1993 von Rainer Emmel betrieben. Hier gibt es Hausmacher Wurst, Handkäs’ und Spundekäs’ sowie warme Fleischwurst. Und ins "Gerippte" läuft der selbst gekelterte Äppelwoi sowie offene Rheingauer und internationale Weine. Auf euren Besuch freuen sich Rainer Emmel und Team.

>> Mehr über die Apfelweinkelterei Emmel (Impressionen, Angebote, Öffnungszeiten etc.) gibt es im Stadtguide!

Blumen Bleker, Wiesbaden-Bierstadt

Blumen verkörpern Gefühle. Sie sind Symbol für natürliche Schönheit und Anmut, sind Botschafter des Überbringers für die verschiedenen Anlässe.Die hohe Qualität und Artenvielfalt unseres Pflanzenangebotes resultiert aus der großen Menge an Eigenproduktionen in über 10.000 qm.

>> Mehr über Blumen Bleker (Impressionen, Angebote, Öffnungszeiten etc.) gibt es im Stadtguide!

Vereine in Bierstadt

Die Bürger des Stadtteils Wiesbaden-Bierstadt sind außerdem im freiwilligen Engagement aktiv. Wir haben einige interessante Vereine für Euch ausfindig gemacht und abschließend aufgelistet:

Fussball Club 1934 e.V. Wiesbaden-Bierstadt
Nauroder Strasse 54
65191 Wiesbaden
www.fc34.de

Tennisclub Bierstadt e.V.
Flandernstraße 91
65191 Wiesbaden
www.tc-bierstadt.de/

Männergesangverein 1883 Wiesbaden-Bierstadt e.V.
Kolberger Straße 8
65191 Wiesbaden
www.mgv-bierstadt.de

Turnverein 1881 Bierstadt e. V.
Am Speiergarten 32
65191 Wiesbaden
www.tv-bierstadt.de

Reitsportgemeinschaft Wiesbaden e. V.
Kloppenheimer Strasse 20
65191 Wiesbaden
www.rsg-wiesbaden.de

Stadtleben.de hat Euch mit diesem Stadtteilspezial sicher neue Einblicke in den besonderen Stadtteil Bierstadt gegeben. Zögert nicht und plant bald mal einen Besuch im schönen Bierstadt ein, egal ob mit dem Bus, dem Fahrrad als Ausflugsziel, zum Einkaufen in den netten Geschäften oder beim nächsten Essen gehen mit Freunden und/oder der Familie!

Kennt Ihr schon Wiesbaden-Sonnenberg?
>> Hier geht es zum Stadtteilspezial...

Unterhaltung