Fotograf werden we-love-house.fm Anlagenverleih24.de
Anmelden [x] angemeldet bleiben


Kostenlos registrieren

*WIN* 10 Tipps zum Gans essen in Wiesbaden 2016


Herbstzeit, Vorweihnachtszeit - Gänseessenzeit! Vor und nach dem Sankt-Martins-Tag am 11. November locken frischer Gänsebraten und Gänsekeulen mit Apfelrotkohl, Kartoffelklößen und gefüllten Zimt-Bratäpfeln oder Maronen wieder die Feinschmecker in die gemütlichen Restaurantstuben - und dazu ein frischgekelterter Apfelwein oder ein Glas Wein! Stadtleben.de präsentiert Tipps & Empfehlungen zum Gans essen in Wiesbaden 2016 (von Alex Reichwein)! Und wenn ihr wissen wollt, wer Sankt Martin war und warum wir die Martinsgans essen, lest hier nach.

***WIN - VERLOSUNG - WIN***

Stadtleben.de hat mit ausgewählten Partnern Gutscheine im Wert von 800€ verlost. Diese sind mitterweile alle vergeben! Aber wenn der Gans essen in Wiesbaden 2017-Artikel im November online geht, heißt es wieder ***WIN gewinnen WIN***. Dann schreibt uns eine E-Mail (im Betreff der Name der Location, die etwas verlost und in der ihr etwas gewinnen wollt) mit eurer Postadresse an gewinnen@stadtleben.de - und mit ein bisschen Glück gehört einer der Gutscheine bald euch! Wir hören uns also Ende des Jahres im November und Dezember 2017...!

FOLGENDE LOCATIONS STELLEN WIR EUCH IN DIESEM JAHR VOR:

Gasthaus Zum Hirsch, Wiesbaden-Rambach

Seit 1876 steht das Gasthaus Zum Hirsch in Wiesbaden-Rambach für Gemütlichkeit und hessische Küche im besten Sinne. Die traditionelle Gaststube lädt zum Verweilen ein, wenn es draußen kalt ist und schneit. 

Der Küchenchef ist voll auf Gans spezialisiert. Die gibt es ab dem Sankt-Martins-Tag bis Ende Dezember als Portion von der Brust und der Keule mit hausgemachtem Apfelrotkohl, Kartoffelklößen und Maronen (19,50 Euro). Dazu gibt es selbstgekelterten, süffigen Apfelwein, eine kleine aber feine Weinauswahl aus der Region sowie diverse Biersorten, die das Angebot für alle Geschmäcker abrunden.

Bitte reserviert für Euer Gansessen ab 11. November. Auf Euren Besuch freuen sich Frank Forst & Team. 
>> Wenn Ihr mehr über das Gasthaus Zum Hirsch erfahren möchtet, schaut einfach in unseren Stadtguideeintrag!

***WIN*** stadtleben.de verlost zusammen mit dem Gasthaus Zum Hirsch: ***WIN***

5 Gutscheine im Wert von jeweils 20€. Schreibt uns dazu einfach eine Email mit dem Betreff "Zum Hirsch" an gewinnen@stadtleben.de - und mit ein bisschen Glück gehört einer der Gutscheine bald Euch!

Zum weissen Ross, Wiesbaden-Naurod

Das kultige Traditionslokal Zum weißen Roß liegt im Ortskern von Wiesbaden-Naurod. Dort wird der Gast von der besonderen Gastfreundschaft eines Familienbetriebs verwöhnt.

Der Küchenchef bereitet ab dem Sankt-Martins-Tag bis Ende Dezember allerhand von der Gans zu. Die gibt es als Portion von der Keule (17,90 Euro) oder als Gänsebraten (16,90 Euro) mit hausgemachtem Apfelrotkohl, Kartoffelklößen und Maronen. Auf Vorbestellung gibt es eine ganze Gans (für 4-5 Personen zu 89,- Euro). Und dazu ein selbstgekelterter Apfelwein der Kelterei Emmel - hm, lecker!  

Bitte reserviert für Euer Gansessen ab 11. November. Auf Euren Besuch freuen sich Rainer Emmel & Team.
>> Wenn Ihr mehr über das Weiße Roß erfahren möchtet, schaut einfach in unseren Stadtguideeintrag!

Berggasthof Kellerskopf Tim Gassauer, Wiesbaden-Naurod


Zu Jahresbeginn hat Tim Gassauer als neuer Pächter das Zepter von Besitzer Rainer Emmel auf dem Kellerskopf in Wiesbaden-Naurod übernommen. Der Berggasthof bietet hoch über Wiesbaden eine traumhafte Winterlandschaft mit Blick in den Taunus und bis nach Frankfurt.

Von 2. November bis Weihnachten lässt der Küchenchef wieder die Gänse schmoren. Knuspriges von der Gans gibt es ganz traditionell mit leckeren hausgemachten Kartoffelklößen, Apfel-Rotkohl und Portwein-Jus (24,90 Euro pro Portion). Auf Wunsch bereitet die Küche auch ganze Gänse (für 4-6 Personen zu 135,- Euro) zu, ebenfalls mit den leckeren Beilagen. Hierzu bekommen die Gäste eine Flasche Rotwein für zuhause geschenkt. Auch kann man  ganze Gänse für nach Hause vorbestellen und im Lokal abholen (inkl. einer Flasche Rotwein). Des weiteren gibt es eine neue Saisonkarte mit leckeren Wildgerichten aus den heimischen Wäldern. Und dazu Apfelwein aus der hauseigenen Apfelweinkelterei Emmel

Bitte reservieren Sie für Ihr Gansessen ab 2. November. Auf Ihren Besuch freuen sich Tim Gassauer & Team.
>> Wenn Sie mehr über das Restaurant Kellerskopf erfahren möchten, schauen Sie in unseren Stadtguideeintrag!

Weinhaus Sinz Hotel & Restaurant, Wiesbaden-Frauenstein

Das Weinhaus & Hotel Sinz - entspannen und genießen am Tor zum Rheingau! Das Restaurant bietet ein tolles Ambiente mit mehreren Gaststubenbereichen. In der Wintersaison sticht die aufwändig und liebevoll gestaltete Weihnachtsdeko „Winterliche Stadt“ hervor - ein wahrer Augenschmaus für die Gäste.

Für den Gaumen bietet die Küche vom Sankt-Martins-Tag bis Weihnachten den Rheingauer Gänseschmaus: Zur Wahl stehen eine Portion Gänseschmalz mit Roggenkrüstchen (6,50 Euro), eine Fränkische Gänsekeule mit Kartoffelklößen und Apfelrotkohl (20,- Euro) oder die halbe oder ganze fränkische Hausgans für 2 (47,- Euro) oder 3 Personen (55,- Euro) oder auf Anfrage für 4 und mehr Personen (alles auf Vorbestellung!) - und als Dessert ein eisgekühlter Gänseschnaps (4,- Euro). Dazu genießt man aus der großen Auswahl erlesener Weiß- und Rotweine, vorwiegend aus dem Rheingau.

Bitte reservieren Sie für Ihr Gansessen ab 11. November. Auf Ihren Besuch freuen sich Familie Klaus Sinz & Team.
>> Wenn Sie mehr über das Weinhaus Sinz erfahren möchten, schauen Sie in unseren Stadtguideeintrag!

***WIN*** stadtleben.de verlost zusammen mit dem Weinhaus Sinz: ***WIN***

5 Gutscheine im Wert von jeweils 50€ zum Gänseessen. Schreibt uns dazu einfach eine Email mit dem Betreff "Weinhaus Sinz" an gewinnen@stadtleben.de - und mit ein bisschen Glück gehört einer der Gutscheine bald euch!

Hinkelhaus, Wiesbaden-Auringen

Die Traditionsgaststätte Hinkelhaus im idyllischen Wiesbaden-Auringen lockt nicht nur Ausflügler und Touristen in der Umgebung an, sondern auch viele Stammgäste und Freunde des Hauses und Familienbetriebes.

Die Küche bietet natürlich auch Gans an. Die gibt es vom 4. November an bis Weihnachten ganz klassisch als Brust oder Keule (Portion 18,- Euro) und auf Vorbestellung als ganze Gans für 4 Personen (72,- Euro) mit hausgemachtem Apfelrotkohl, Kartoffelklößen und Orangen-Jus.

Bitte reservieren Sie für Ihr Gansessen ab 4. November. Auf Ihren Besuch freuen sich Familie Rieser & Team.
>> Wenn Sie mehr über das Hinkelhaus erfahren möchten, schauen Sie in unseren Stadtguideeintrag!

***WIN*** stadtleben.de verlost zusammen mit dem Hinkelhaus: ***WIN***

5 Gutscheine im Wert von jeweils 20€. Schreibt uns dazu einfach eine Email mit dem Betreff "Hinkelhaus" an gewinnen@stadtleben.de - und mit ein bisschen Glück gehört einer der Gutscheine bald euch!

 

Äbbelwoi Schmidt, Wiesbaden im Walkmühltal

Stadtnah gelegen (nahe dem Dürerpark), und trotzdem mitten im Wald, da liegt der Äbbelwoi Schmidt. Hier kann man im schönen Biergarten, der im Winter zum Weihnachtsmarkt wird, unter alten Nußbäumen entspannen.

Auf der Speisekarte steht vom 1. November an bis Weihnachten Martinsgans aus dem Holzbackofen (4,6 Kg für 4 Personen zu 98,- Euro). Diese gibt es mit hausgemachtem Apfelrotkohl, hausgemachten Kartoffelklößen und einer leckeren Rotweinsoße. Die Gans ist mit Maronen, Äpfeln, Weißbrot, Zwiebeln, Beifuß und Petersilie gefüllt. Außerdem bietet die Küche Flugente aus dem Holzbackofen (mit den gleichen Beilagen und der gleichen Füllung für 2 Personen zu 45,- Euro) oder Hirschgulasch (mit den gleichen Beilagen für 16,50 Euro die Portion).

Bitte reserviert Euer Gansessen. Auf Euren Besuch freuen sich Bernd Hamacher, Dieter Budecker und Team.
>> Wenn Ihr mehr über den Äbbelwoi Schmidt erfahren möchtet, schaut einfach in unseren Stadtguideeintrag!

Café und Restaurant Leichtweiss, Wiesbaden-Innenstadt am Neroberg

Das Café & Restaurant Leichtweiss am Fuße des Neroberges lädt seine Gäste nach einem herrlichen Spaziergang durch das Nerotal oder hinauf zum Neroberg zum anschließenden Verweilen und kulinarischen Genießen ein.

Im Leichtweiss gibt es ab 11. November bis Ende Dezember das Gans-Menü: Gänseschmalzbrot, Gänsecremesüppchen, nofenfrische knusprige Gans mit Apfelrotkohl oder Grünkohl, Kartoffelklößen und Maronen auf kräftiger Beifußsauce (für 4 Personen zu 89,- Euro). Täglich gibt es Gänsebrust oder Gänsekeule mit Rotkohl, Klößen, Maronen und Beifußsauce (16,- pro Portion). Das Leichtweiss-Team ist sich sicher: "Bei uns gibt es die leckersten Gänse."

Bitte reserviert Euer Gansessen ab 11. November. Auf Euren Besuch freuen sich Oli Wasserfuhr & Team. 
>> Wenn Ihr mehr über das Leichtweiss erfahren möchtet, schaut einfach in unseren Stadtguideeintrag!

Gasthof Jagdschloss Platte, Wiesbaden Auf der Platte

Seit August 2016 freuen sich Steffen Schulz und Team vom Gasthof Jagdschloss Platte auf seine Gäste. Nach einem Spaziergang durch die stadtnahen Taunuswälder kehrt man hoch oben auf der Platte (an der B 417) zum Mittagessen, für eine Tasse Kaffee und Kuchen am Nachmittag oder für ein schönes Abendessen ein.

Auch im Jagdschloss Platte ist ab dem Sankt-Martins-Tag bis Weihnachten Gänsezeit. Die Küche empfiehlt Gänse- Consommé mit frischen Gemüsestreifen und Gänsefleischwürfel (5,40 €), Feldsalat mit Kartoffel-Speck-Dressing und Entenbrust (12,50 €), Ofenfrische Gänsekeule von der "Pommerschen Weidegans" aus bäuerlicher Haltung mit Apfelrotkohl und Kartoffelklößen (19,50 €) oder 1/2 Ente mit Apfelmuss und Semmelknödel (15,70 €), Spekulatius Creme mit Zimt-Kirschen (6,50 €). Auf Vorbestellung serviert die Küche auch eine ganze Gans am Tisch, mit Rotkohl, Kartoffelknödel und Gänsesauce für bis zu 5 Personen (110,00 €).

Bitte reservieren Sie für Ihr Gansessen ab 11. November. Auf Ihren Besuch freuen sich Steffen Schulz & Team.
>> Wenn Sie mehr über das Jagdschloss Platte erfahren möchten, schauen Sie in unseren Stadtguideeintrag!

Neues Schützenhaus, Wiesbaden im Wellritztal hinter der Fasanerie

Am Stadtrand Wiesbadens, direkt hinter dem Tierpark Fasanerie, liegt das Neue Schützenhaus im schönen Wellritztal inmitten der Natur. Im Lokal speist der Gast in einem angenehmen rustikalen Landhausstil.

Natürlich gibt es im Schützenhaus ab dem Sankt-Martins-Tag bis Weihnachten auch die beliebte Martins-Gans mit Preiselbeer-Rotkraut, Kartoffelklößen, Maronensoße und Bratäpfelchen (für 4-5 Personen zu 92,- Euro). Und zum Verdauen einen der vielen verschiedenen Obstbrände wie Marille, Himbeergeist, Williams Birne, Zwetschgenwasser oder Obstler.

Bitte reserviert Euer Gansessen ab 11. November. Auf Euren Besuch freuen sich Tina Ramolla & Team.
>> Wenn Ihr mehr über das Neue Schützenhaus erfahren möchtet, schaut einfach in unseren Stadtguideeintrag!

CasaNova Brasserie, Wiesbaden-Biebrich im Henkellpark

Die Brasserie CasaNova in Wiesbaden-Biebrich im Henkellpark wird von einem jungen, innovativen Gastro-Team geführt. Jung und Alt sollen "im Restaurant für jede Gelegenheit" beisammen sein und miteinander feiern.

Die Küche bietet ab 9. November bis zur Weihnachtszeit Gänsekrusteln mit Pfifferlingen, Äpfeln, Trauben und Wallnüssen auf Feldsalat (12,80 Euro), 1/4 Martinsgans (23,50 pro Portion) oder die ganze Martinsgans (für 4 Personen zu 86,50 Euro) mit hausgemachtem Rotkraut, Kartoffelknödeln, Bratapfel und Maronensoße. Zum Weihnachtsprogramm gehören auch der Hüttenzauber (am 27. November) und der Austrinken-Abend (22. Dezember) sowie das Festliche Weihnachtsmenü am 26. Dezember.

Bitte reserviert Euer Gansessen ab 9. November. Auf Euren Besuch freuen sich Sabine Reischitz & Team.
>> Wenn Ihr mehr über das CasaNova erfahren möchtet, schaut einfach in unseren Stadtguideeintrag!

***WIN*** stadtleben.de verlost zusammen mit dem CasaNova: ***WIN***

2 Gutscheine im Wert von jeweils 25€. Schreibt uns dazu einfach eine Email mit dem Betreff "CasaNova" an gewinnen@stadtleben.de - und mit ein bisschen Glück gehört einer der Gutscheine bald euch!

Restaurant Amadeus - 2 ZKB, Wiesbaden-Innenstadt im Rheingauviertel

Das Restaurant Amadeus - 2 Zimmer Küche Bar im Wiesbadener Rheingau-Viertel ist Restaurant, Bar und Biergarten! Das Amadeus-Team heißt seine Gäste im gemütlichen Restaurant herzlich willkommen.

Natürlich ist der Küchenchef auf das saisonale Highlight Gans spezialisiert. Ab Sonntag, den 13. November geht es los bis Weihnachten - mit dem Amadeus-Martinsgansessen als 4-Gänge-Menü: Maronen-Pilz-Suppe, Feldsalat, Gänsebrust mit Rotkohl und Klößen und Orangen-Panna-Cotta mit Cointreau-Soße sowie ausgesuchten Weinen (34,90€ pro Person). Ab dann gibt es auch Gänsebrust mit Rotkohl und Kartoffelklößen auf der Tageskarte (die Portion für 16,90 Euro pro Person). Zudem lockt an allen vier Advents-Sonntagen (27.11., 4.12., 11.12 u. 18.12.) ein Adventsbrunch (von 10.30-14.30h).

Bitte reservieren Sie für Ihr Gansessen ab 13. November. Auf Ihren Besuch freuen sich Marlen & Oliver und Team.
>> Wenn Sie mehr über das Restaurant Amadeus erfahren möchten, schauen Sie in unseren Stadtguideeintrag!

Hostellerien Landhaus Diedert, Wiesbaden Am Kloster Klarenthal

Die Hostellerie Landhaus Diedert liegt idyllisch und ruhig am Stadtrand von Wiesbaden. Im 13. Jahrhundert ließ der Herzog von Nassau hier das Klarissenkloster Klarenthal errichten. Auf dessen Grundmauern steht das Restaurant noch heute.

Die Küche hat sich für die Gänseessenzeit etwas ganz besonderes einfallen lassen: Vor knisterndem Kaminfeuer gibt es ab dem Sankt-Martins-Tag bis Weihnachten ofenfrischer Landhaus-Gänsebraten (Brust und Keule) auf Beifußjus mit gefülltem Bratapfel mit Preiselbeeren, Maronen, Rotkohl und Kartoffelknödel (28,80 Euro pro Portion). Auf Wunsch und Vorbestellung bereitet die Küche die ganze Landhausgans (ab 4 Personen) direkt am Tisch zu.

Bitte reservieren Sie für Ihr Gansessen ab 11. November. Auf Ihren Besuch freuen sich Familie Diedert & Team. >> Wenn Sie mehr über das Landhaus Diedert erfahren möchten, schauen Sie in unseren Stadtguideeintrag!

Landgasthaus & Hotel Wambacher Mühle, Schlangenbad-Wambach

Inmitten des idyllischen Taunuskamm liegt die historische Wambacher Mühle. Als Landgasthaus & Hotel der besonderen Art hat diese Lokalität den Charme einer historischen Mühle - vieles ist sogar original erhalten.

Ab 5. November ist bis Weihnachten Gänsezeit in der Wambacher Mühle! Die Küche bereitet Gänsebrust (17,40 Euro inkl. Beilagen) oder Gänsekeule (16,40 Euro inkl. Beilagen) sowie die Variation von beidem mit den Beilagen Apfelrotkohl und Kartoffelklößen (19,20 Euro) frisch zu. Auf Vorbestellung gibt es die ganze Gans (für 4 Personen, 19,- Euro pro Pers. ohne Beilagen). Und: Wer die Gans zuhause schlemmen will, kann den fertigen Gänsebraten zum selber backen vorbestellen und abholen - oder sich noch einfacher gleich liefern lassen.

Bitte reservieren Sie für Ihr Gansessen ab 5. November. Auf Ihren Besuch freuen sich Marvin Fleschner & Team.
>> Wenn Sie mehr über die Wambacher Mühle erfahren möchten, schauen Sie in unseren Stadtguideeintrag!

Jagdschloss Fasanerie, Wiesbaden (Fasanerie)

Das Restaurant Jagdschloss Fasanerie bietet seinen Besuchern und Gästen einen Tier- und Pflanzenpark sowie einen Biergarten mit Kiosk - und das rustikale gemütliche Restaurant.

Die Küche bietet ab dem 1. November bis Weihnachten auf Vorbestellung die ganze Gans (für 4-5 Personen) in Beifußsoße und karamelisierten Maronen mit Apfelrotkohl und Kartoffelklößen (für 102,- Euro). Der Clou: Die Gäste suchen sich ihre Gans vor der ofenfrischen Zubereitung aus, und diese wird anschließend am Tisch serviert.

Bitte reservieren Sie für Ihr Gansessen ab 1. November. Auf Ihren Besuch freuen sich Heiko Freisheimer & Team.
>> Wenn Sie mehr über das Jagdschloss Fasanerie erfahren möchten, schauen Sie in unseren Stadtguideeintrag!

Treibhaus, Wiesbaden-Klarenthal

Das Treibhaus in Wiesbaden-Klarenthal bietet seinen Gästen eine traumhafte kulinarische Winterzeit. Ab 2. November ist das Wintergarten-Restaurant von Mittwoch bis Samstag ab 18 Uhr geöffnet, Sonntags ab 12 Uhr. Im Kaminzimmer knistert es ab 18. November wieder jeden Freitag ab 21h mit wechselnden DJs, die bei Feuer, Flamme & Feuerzangenbowle herzerwärmende, kuschlige Lieblingslieder spielen, bis zum "Kaminzimmer in Flammen", der Saison-Abschluss-Party am Freitag, den 23. Dezember. Am Nikolaustag (6. Dezember) zaubert der Chefkoch ab 18.30h sein Lieblingsmenü 'Die südlichen Sieben': 1. Pan amb oli, 2. Parmesansüppchen mit viel gutem Weisswein, 3. Artischocke bis auf's Herz mit Aioli, 4. Seeteufel killed by Rosmarin, 5.Erfrischend scharf: Orangen-Ingwer-Sorbet, 6. Iberico vom Grill mit Patates, 7.Creme Brullee (39.50 € pro Person).

Und ab 9. November serviert die Küche bis Weihnachten im gemütlichen Wintergarten-Restaurant ein leckeres 3-Gang-Menü von der Gans oder Ente: 1. Möhren-Orangen-Suppe mit Kardamom-Schaum, 2. Knusprig-saftige Gänsekeule oder Entenbrust vom Grill, dazu Apfel-Rotkohl, Knödel & Maronen, 3. Dessert (28,50- Euro pro Person). Für Vegetarier gibt es Knödel mit Pfifferlingrahm & Rotkohl (23,50- Euro pro Person).

Bitte reserviert für Gansessen ab 9. November. Auf Euren Besuch freuen sich Silke Domhan, Swen Krause & Team.
>> Wenn Ihr mehr über das Treibhaus erfahren möchtet, schaut einfach in unseren Stadtguideeintrag!

Leib & Seele, Wiesbaden-Innenstadt

Das Leib & Seele in Wiesbadens Innenstadt verfolgt ein Prinzip: frische, gesunde und regionale Küche, präsentiert von einem jungen, innovativen Team.

Dazu gehören ab dem Sankt-Martins-Tag bis Weihnachten auch Gans & Wild. Die Küche bietet wechselnde Kreationen an Gansgerichten auf der Tageskarte - zum Beispiel Gänsekeule klassisch oder Rehmedaillons mit Mandel-Kräuter-Kruste und 4erlei vom Blumenkohl. Lasst Euch einfach überraschen und inspirieren. Am 1. und 2. Weihnachtsfeiertag (25./26.12.) gibt es von 10-15h ein "American Breakfast" - und am Abend ein Weihnachtsmenü mit hausgebeitztem Lachs, Entenbrust rosa gebraten oder geschmorter Rehkeule.

Reserviert Euer Gansessen ab 11. November oder für Weihnachten. Auf Euren Besuch freuen sich Eva & Team.
>>
Wenn Ihr mehr über das Leib & Seele erfahren möchtet, schaut einfach in unseren Stadtguideeintrag!

***WIN*** stadtleben.de verlost zusammen mit dem Leib & Seele: ***WIN***

20 Gutscheine im Wert von jeweils 10€. Schreibt uns dazu einfach eine Email mit dem Betreff "Leib & Seele" an gewinnen@stadtleben.de - und mit ein bisschen Glück gehört einer der Gutscheine bald euch!

Trattoria L'UNICO da Domenico, Wiesbaden im Rheingauviertel

Wer Wert auf authentische italienisch-mediterrane Küche und südländische Wohlfühlatmosphäre legt, ist bei Domenico Sanseviero und seinem Team im Wiesbadener Rheingauviertel genau richtig.

Die Speisen sind immer frisch und werden zum Teil (wie die Pizzen im Holzofen) vor den Augen der Gäste mit Leidenschaft zubereitet. Neben den italienischen Klassikern - Antipasti, Salate, Pasta & Pizza - gibt es in der Vorweihnachts- und Weihnachtszeit wechselnde Gerichte von der Ente . Eine tolle Auswahl an Weinen und Cocktails runden jedes Menü ab.

Bitte reservieren Sie für Ihr Ente essen. Auf Ihren Besuch freuen sich Domenico Sanseviero & Team.
>> Wenn Sie mehr über die Trattoria L'UNICO erfahren möchten, schauen Sie in unseren Stadtguideeintrag!

***WIN*** stadtleben.de verlost zusammen mit der Trattoria L'UNICO: ***WIN***

5 Gutscheine im Wert von jeweils 20€. Schreibt uns dazu einfach eine Email mit dem Betreff "Trattoria L'UNICO" an gewinnen@stadtleben.de - und mit ein bisschen Glück gehört einer der Gutscheine bald euch!

Restaurant Schloss Schänke im Weingut Schloss Reinhartshausen - Eltville

Welcher Ort eignet sich in der winterlichen Jahreszeit für ein geselliges Beisammensein mit ausgezeichneten Weinen und geschmackvollen Speisen? Das Restaurant Schloss Schänke im Weingut Schloss Reinhartshausen in Eltville-Erbach. Zur Weihnachtszeit werden wieder festliche Dekorationen ein ganz besonderes Gefühl vermitteln.

Küchenchef Mario Reuter serviert vom Sankt-Martins-Tag bis zum 23. Dezember knusprige Hunsrücker Freilandgänse von Daniel’s Hühnerhof. Diese gibt es entweder als BALZER's Gänselage mit hausgemachtem Kartoffel-, Gurken- und Krautsalat vorneweg, Apfel-Preiselbeeren-Rotkraut, Kartoffelknödel, Karamellmaronen und Beifuß-Jus als Beilagen und einem Schokoladenflan mit Vanillesauce und Quitten und einem Hausschnaps zum Dessert ab 2 Personen (38,- Euro pro Person zzgl. Getränke). Oder alternativ nur den Hauptgang (Gans, Rotkraut, Klöße) als Tellergericht (26,80 Euro pro Person zzgl. Getränke).

Bitte reservieren Sie für Ihr Gansessen ab 11. November. Auf Ihren Besuch freuen sich Familie Balzer & Team.
>> Wenn Sie mehr über die Schloss Schänke erfahren möchten, schauen Sie in unseren Stadtguideeintrag!

Schaut doch mal vorbei...

Seid für die verschiedensten Themen gewappnet: Restaurant
Hier sind weitere stadtleben.de-Redaktions-Artikel!

10 Tipps zum Apfelwein trinken in Wiesbaden 2016/17

10 Tipps Kulinarische Weltreise durch Wiesbaden 2016

10 Tipps Frühstücken & Brunchen in Wiesbaden 2016

10 Tipps Wein trinken in Wiesbaden 2015

Tipps zum Mittgastisch & Business Lunch in Wiesbaden

Kennt ihr Wiesbadens Vielfalt? In der Rubrik "Stadtspezial" findet ihr Infos rund um Wiesbaden und Umgebung!

Und zum Schluss seid ihr gefragt!

Wir haben eine Location zum Gans essen vergessen oder du kennst einen absoluten Geheimtipp, den wir auch kennen müssen?! Schreibt uns eure Anregungen und Wünsche mit dem Betreff "Gans essen in Wiesbaden" an redaktion@stadtleben.de!

Wir freuen uns über Euer Feedback!

Unterhaltung