Stadtauswahl:
Umkreis: 25 km
Berlin
WICHTIGE INFO: Wegen der derzeitigen Gefahr durch den Coronavirus sind nahezu alle Veranstaltungen in den kommenden Wochen abgesagt bzw. verschoben. Bitte vergewissert Euch, ob und wenn ja, wann ein Event stattfinden wird. Informationen dazu erhaltet Ihr üblicherweise über den Veranstalter oder den Veranstaltungsort und deren digitale Kanäle - Bleibt gesund! Euer stadtleben.de-Team.

🕘 Wörter: 296 • Lesedauer: max. 1 Minute

Botanischer Garten Berlin ab Mittwoch geschlossen aufgrund von Corona

Der Botanische Garten Berlin bleibt ab Mittwoch, 18. März 2020 bis auf Weiteres komplett geschlossen für den Publikumsbetrieb, um die Ausbreitung des Coronavirus einzudämmen.
Die öffentliche und kostenfreie Pilzberatung ist per Mail erreichbar unter h.beyer@bgbm.org - um in der aktuellen Situation ein Beratungsangebot aufrecht zu erhalten und Vergiftungen mit Frühjahrspilzen zu vermeiden.

Die Einstellung des Publikumsbetriebs folgt auf den seit letztem Samstag bereits eingeschränkten Betrieb. Die Innenbereiche wie Gewächshäuser, Ausstellung und Bibliothek blieben geschlossen. Bis auf Weiteres finden keine Veranstaltungen, Führungen, Vorträge und Vor-Ort-Sprechstunden der Pilzberatungen statt. Die Großveranstaltung Berliner Staudenmarkt im Botanischen Garten (4.+5. April 2020) ist abgesagt. Ebenso werden keine Räumlichkeiten vermietet und Foto- und Drehgenehmigungen erteilt bis auf Weiteres (mind. bis zum 20. April 2020).
Der Botanische Garten Berlin folgt der weiteren Beschränkung von sozialen Kontakten im öffentli-chen Bereich angesichts der Corona-Epidemie in Deutschland, die von der Bundesregierung ver-einbart wurden und den beschlossenen Sofortmaßnahmen der Berliner Senatskanzlei Wissen-schaft und Forschung.

Aktuelle Informationen finden sich auf der Website www.botanischer-garten-berlin.de

Der Botanische Garten und das Botanische Museum Berlin ist einer der drei bedeutendsten Botanischen Gärten weltweit und der größte in Deutschland. Das Gartendenkmal mit einer Vielfalt von 20.000 Pflanzenarten auf dem 43 Hektar großen Gelände zeigt die „Welt in einem Garten“. Als Knotenpunkt der internationalen Biodiversitätsforschung und Wissenschaftseinrichtung mit über 300-jähriger Tradition beschäftigt er über 200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Forschung und Lehre. Mehr als 400.000 Besucher pro Jahr belegen die Bedeutung des Botanischen Gartens als wichtigen Erholungs- und Bildungsort der Hauptstadt. Mit dem Botanischen Museum verfügt er über Deutschlands einzige museale Einrichtung, die sich der Vielfalt der Pflanzenwelt, ihrer Bedeutung und der Darstellung ihrer Kultur- und Naturgeschichte widmet. Seit 1995 gehört die Einrichtung zur Freien Universität Berlin.

Unterhaltung