Stadtauswahl:
Umkreis: 25 km
Berlin

🕘 Wörter: 212 • Lesedauer: max. 1 Minute

Virtueller Rundgang: me Collectors Room

Einer der umfangreichsten privaten Sammlungen Europas befindet sich im me Collectors Room in Berlin.
Dank virtueller Technik kann das Ausstellungshaus auch von zuhause aus begutachtet werden.

Die beiden Ausstellungen «Moving Energies - 10 Jahre me Collectors Room Berlin» und «Gerhard Richter - Abstrakte Werke aus der Olbricht Collection» können mithilfe eines virtuellen Rundgangs ausgiebig erkundet werden. Erstere bietet einen persönlichen Einblick in die Welt von Thomas Olbricht, seiner Freude am Sammeln und am Teilen. Darüber hinaus werden über 75 abstrakte Werke - Gemälde, Tapisserien, Farbfelder - des Künstlers Gerhard Richter gezeigt.

Virtuelle Schnitzeljagd

Sowohl für den virtuellen Rundgang als auch für die Videotour durch die Wunderkammer wurden digitale Schnitzeljagden entwickelt. Die Kids werden durch gezielte Fragen durch die Ausstellung geführt, ohne den Spaß zu verlieren. Indem sie etwa bunte Quadrate zählen, nach Tieren suchen oder Wörter im Buchstabensalat finden, fokussieren sie sich auf bestimmte Kunstwerke und entdecken die Sammlung aus einer ganz eigenen Perspektive.

Videotour

Bei der Videoführung können Berliner Sammler Thomas Olbricht und Kurator Georg Laue virtuell durch die Wunderkammer begleiten. Sie erhalten dabei spannende Einblicke in die Sammlung allgemein. Zu bestimmten Highlights geben Thomas Olbricht und Georg Laue nebst Hintergrundinformationen auch persönliche Erfahrungen und Geschichten Preis.

Virtuelle Aktionen

Zur Schnitzeljagd
Zur Videotour
Zum Rundgang
Unterhaltung