Stadtauswahl:
Umkreis: 25 km
Darmstadt

🕘 Wörter: 160 • Lesedauer: max. 1 Minute

Neues Pflaster für den Bahnhof

Noch keine acht Jahre liegt es, damals im Zuge der Sanierung des Hauptbahnhofs neu angelegt, und ist bereits am Ende. Damals wurde ein besonders wertvoller Naturstein verlegt, um die Ästhetik der aufwendig sanierten Bahnhofsfassade aufzunehmen. Doch damals galt offenbar "Style over substance". Denn das teure Pflaster war den Belastungen durch die schweren Straßenbahnen und Busse auf die Dauer nicht gewachsen. Mittlerweile durchziehen Spurrillen und Risse den empfindlichen Naturstein, und führen immer wieder zu Schäden an der Gleisanlage der Straßenbahn. In der heutigen Sitzung des Magistrats wurden die Kosten für die Erneuerung des Belags aufgelistet. Das ganze kostet die Stadt ca. 300.000€. Laut der Vorlage für den Magistrat wäre die Kosten für Sanierung und entsprechende Aufbereitung des vorhandenen Natursteins jedoch höher anzusetzen. Verlegt werden soll nun Beton-Verbundpflaster, dass beispielsweise auf dem Luisenplatz bereits seit deutlich mehr als acht Jahren problemlos im Einsatz ist. Vielleicht nicht ganz so chic, aber eben eine solide Sache.
Unterhaltung