Du bist in
Umkreis: 25 km
Darmstadt

Das Eröffnungskonzert der 18. Darmstädter Residenzfestspiele ist ausverkauft

Das Auftaktkonzert der 18. Darmstädter Residenzfestspiele (27. Juli – 5. August 2018) bestreitet bereits zum dritten Mal die Jazz-Legende Bill Ramsey, der gemeinsam mit den international besetzten European Swing Allstars Jazz-Musik aus den 40er und 50er Jahren spielt. Dieses Konzert ist ausverkauft, es gibt nur noch die Möglichkeit, über die Warteliste eventuell nicht abgeholte Karten zu erwerben.

Auch in diesem Jahr gibt es unter dem Motto „Zeitenwende“ ein breit aufgestelltes Programm von Jazz über Armenische Musik mit dem Naghash Ensemble, „feine Blasmusik mit Kabarett“ mit dem Ensemble SeppDeppSeptett, aber auch einen Gala-Abend mit Solisten Chor und Orchester zum Thema „Leonard Bernstein & seine Freunde“ zum 100. Geburtstag in diesem Jahr.

Den Abschluss bildet die „Italienische Opernnacht“ mit Werken von Verdi (Ausschnitte aus Nabucco) und Rossini (Ausschnitte aus verschiedenen Opern) mit Solisten, Chor und Orchester. Außerdem gibt es Konzerte mit Felix Reuter, dem Pianisten und Entertainer, mit dem Ensemble „Los Temperamentos“, die lateinamerikanisch-europäische Barockmusik spielen und mit den zweifachen Echo-Preisträgern „Capella de la Torre“, die Renaissancemusik lebendig machen.

Am Freitag, 3. August präsentieren wir das einzige Konzert in Hessen in diesem Jahr mit Michael Schulte, dem erfolgreichen deutschen Vertreter beim Eurovision Song Contest 2018. Er tritt mit seiner Band auf der Open Air Bühne auf der Mathildenhöhe in Darmstadt auf. Für alle Konzerte gibt es Karten unter www.residenzfestspiele.de, telefonisch unter 06151-20400 oder im Festspielbüro.

Information und Ticketverkauf: Festspielbüro der Darmstädter Residenzfestspiele, Mauerstraße 17,
64289 Darmstadt, Tel.: (+49) 6151/20400.
Geöffnet von Montag bis Freitag von 09:00 bis 18:00 Uhr
info@residenzfestspiele.de "mailto:info@residenzfestspiele.de" ,

Unterhaltung