Fotograf werden we-love-house.fm
Anmelden [x] angemeldet bleiben


Kostenlos registrieren
Mit Facebook anmelden

Die besten Werbeideen für kleine und mittelständische Unternehmen - mit diesen 3 Tipps vergrößern Sie Ihren Kundenkreis

Vor allem kleine und mittelständische Unternehmen müssen sich bei einer großen Konkurrenz besonders weit strecken, um einen soliden Kundenstamm aufzubauen. So ist eine gute Werbestrategie unabdingbar, um neue Kunden für das eigene Unternehmen zu gewinnen und die Aufmerksamkeit zu erhöhen. Jedoch schaffen es die wenigsten Unternehmen eine geeignete Werbekampagne aufzustellen, die auch den gewünschten Erfolg bringt. So kommt es nicht selten vor, dass kleinere Unternehmen viel Geld für ein erfolgloses Marketing in die Hand nehmen. Aus diesem Grund haben wir für Sie drei nützliche Tipps für erfolgreiche Werbeideen zusammengestellt. So gelingt es Ihnen den regionalen Markt zu erobern und eine Vielzahl neuer Kunden zu gewinnen.

Tipp 1: Rabattaktionen einführen

Viele Unternehmen setzen mittlerweile auf bestimmte Rabattaktionen, um Kunden regelmäßig hinter die Geschäftstüren zu locken. So werben viele kleine Unternehmen mit Stempelkarten, die beispielsweise jeden siebten Friseurbesuch kostenlos machen oder jedes elfte Brot beim Bäcker verschenken. Jedoch sind diese Werbemaßnahmen nicht sehr zielorientiert, da die Nähe zum Kunden fehlt. Werbeideen, die viel wirkungsvoller sind, zeichnen sich dadurch aus direkt auf die Bedürfnisse der Kunden einzugehen. Demnach sollte sich die Werbung speziell an Männer oder Frauen, alte oder junge Kunden richten. Kleinere Werbegeschenke können ebenfalls eine gute Idee darstellen, um das Firmenlogo zu verbreiten.

Tipp 2: Flyer mit zielgerichteter Kundenansprache

Auch Flyer haben im digitalen Zeitalter weiterhin eine große Wirkung und können gerade für Start-Ups ein sehr gutes Werbemittel sein, um den Bekanntheitsgrad zu erhöhen. Dabei empfiehlt es sich die Kunden direkt anzusprechen und die eigene Firma ohne viele Fach- und Fremdwörter leicht verständlich darzustellen. Das Angebot und die Vorteile des Unternehmens sollen kurz und knapp festgehalten werden. Zudem dürfen das Team der Firma und die Leistungen des Unternehmens auf dem Flyer nicht fehlen. Verteilt sollten die Flyer überall wo potenzielle Kunden lauern können. Dabei spielt es keine Rolle, ob an der örtlichen Tankstelle, dem Supermarkt oder bei Sportvereinen - gute Flyer wirken immer noch als sehr erfolgreiche Werbemaßnahme.

Tipp 3: Werbung durch gelungenen Internetauftritt

Wer über den regionalen Markt hinaus Kunden für sich gewinnen möchte, sollte auch eine aussagekräftige Webseite im World Wide Web haben. Durch ein schlichtes und seriöses Design macht man den besten Eindruck auf Neukunden. Dabei sollten vor allem aber Alleinstellungsmerkmale ausdrücklich hervorgehoben werden. Auch das Schalten von Werbeanzeigen im Internet, die auf die firmeneigene Webseite verlinkt, kann ein guter Weg sein, um mehr Kunden für ein Unternehmen zu gewinnen. Demnach ist die Werbung im Internet ein entscheidender Faktor über den Erfolg und Misserfolg eines Unternehmens.

Bildquellenangabe: olga meier-sander / www.pixelio.de

Unterhaltung