Du bist in
Umkreis: 25 km
Berlin

Die drei bekanntesten Diäten

Die Suche nach der richtigen Diät um Gewicht zu verlieren ist nicht ganz einfach. Magazine, Fernsehen und vor allem das Internet preisen die verschiedensten Varianten an und sich zu entscheiden ist oft schwer.
Vor allem, wenn man schon so einiges ausprobiert hat und dabei entweder wenig abgenommen hat, oder den berühmten Jo-Jo Effekt kennenlernen durfte. Diäten sind oft schwer durchzuhalten, weil sie oft eine Lebensmittelgruppe völlig ausschließen oder einfach zu teuer sind.
Sehen wir uns doch die bekanntesten Diäten einmal an, die der ein oder andere wahrscheinlich sogar schon einmal ausprobiert hat.

Die Glyx Diät


Jeder hat schon einmal von der Glyx Diät oder auch Low Carb Diät gehört.
Low Carb ist der letzte Schrei und es gibt mittlerweile viele verschiedene Abwandlungen davon.
Die wichtigste Regel, die es dabei zu beachten gilt, ist wenige Kohlenhydrate zu essen und stattdessen viel Fett und Protein. Diese Ernährungsweise setzt auf Lebensmittel mit einem niedrigen glykämischen Index, also so genannte Low Carb Produkte.
Der Glykämische Index (Glyx, GI) beschreibt die Reaktion des menschlichen Blutzuckers nach dem Essen und damit auch die Reaktion des Körpers mit Insulin. Die Diät ist ideal für Menschen, die gerne Fisch und Fleisch essen und denen es weniger ausmacht auf Brot und Nudeln zu verzichten. Veganer und Vegetarier sollten sich überlegen eine andere Diät zu wählen, da es nicht mehr möglich ist Teigprodukte, Kartoffeln oder Reis in den Speiseplan einzubauen. Der Eiweißverlust kann also kaum noch ausgeglichen werden.

Ein anderer wichtiger Punkt bei dieser Diät ist, dass viel Obst und Gemüse so ganz und gar nicht in die ?LowCarb? Diät passt. Diese Produkte, sowie viele andere Geusnde Produkte auch, sind von Natur aus nicht Low Carb . Daher müssen viele Vitamine etc auf einem anderen Wege eingenommen werden, wenn man dem Low Carb Pfad treu bleiben will.

Die Raw Till Four Diät

Diese Diät ist wunderbar einfach. Ungefähr zwei Wochen lang nimmt man nur Rohkost zu sich wie Obst und Gemüse. Abends darf man dann mehr oder weniger normal essen, was heisst - eine warme Mahlzeit und sogar Kohlenhydrate. Pasta, Kartoffeln und Reis eignen sich hier wunderbar. Hier ist es besonders wichtig viel ungesüßte Flüssigkeiten zu sich zu nehmen. Kaffee und Alkohol gehören hier genauso wenig dazu wie Säfte. Es wird allerdings auch geraten nur fünf Portionen an Gemüse und Obst zu sich zu nehmen, da die ungewöhnlich hohen Mengen an Fruchtzucker durchaus Heißhungerattacken auslösen können.
Wer schnell ein paar Pfunde verlieren will, für den wird sich diese Diät auszahlen. Eine Dauerhafte Lösung ist die Raw Till Four Diät allerdings nicht.

Shake Diäten


Wer kennt sie nicht - die Diät Shakes! Sie versprechen schnelle Gewichtsabnahme durch das Ersetzen von ganzen Mahlzeiten mit einem Shake.
Besonders erfüllend sind diese rein geschmacklich selten, sie weisen al lerdings tatsächlich schnelle Ergebnisse vor.
Auch hier ist es fraglich, ob es möglich ist eine Mahlzeit auf Dauer zu ersetzen, da bei den meisten von uns das "Auge mitisst?. Wer allerdings über ein hohes Durchhaltevermögen verfügt, für den ist diese Diät sogar die richtige Variante. Vorsicht, auch hier ist die Gefahr des Jo-Jo Effekts hoch, wenn man nicht zusätzlich seine Ernährung umstellt.
Diese Erkenntnis bringt uns nun zu der eigentlichen Frage. Ist es denn überhaupt möglich nach erfolgreichem Gewichtsverlust mit einer Diät, das Gewicht zu halten? Nur bei einer mit der Diät verbundenen Ernährungsumstellung kann man sein Gewicht mit ziemlicher Sicherheit auf Dauer halten. Zusätzlich sollte man immer auch sicher gehen, dass man sich genug bewegt und vielleicht sogar einen Sport ausprobieren, der einem Spaß macht. Egal was uns Diäten versprechen, wir müssen trotzdem auch auf unseren Körper hören und uns im ganzen gesund Ernähren. So können wir auch langfristig vital, schlank und gesund bleiben.

Unterhaltung