Du bist in
Umkreis: 25 km
Berlin

Feiern im Casino - Chancen einer ungewöhnlichen Location

In vielen Städten Deutschlands versuchen Casinos in diesen Tagen, rauschende Feste in ihren eigenen Hallen zu feiern. Aus ihrer Sicht handelt es sich um eine Möglichkeit, um viele Menschen zum eigenen Angebot zu locken und diesen sogleich einen Mehrwert zu bieten. Doch wo ist es tatsächlich möglich, ein Casino zur Grundlage eines Events zu machen.

Das Kalkül der Betreiber


In Österreich erhielt die Idee, große Partys in einem Casino zu feiern, zuletzt starken Aufwind. Die Casinos Austria waren sehr daran interessiert, die Spieler anzulocken und mit einer günstigen Verpflegung zu begeistern. Die Aussicht auf günstige Getränke und einen Service, der selbst hohen Anforderungen entspricht, gefiel den Menschen in größeren Städten wie Wien oder Salzburg. Seither nehmen die Casinos dort immer wieder eine wichtige Rolle in der Abendgestaltung ein. Sogar geschlossene Festlichkeiten werden dort mitunter ausgerichtet. So existieren etwa besondere Angebote für Firmenfeiern, die in Deutschland eher selten zu finden sind.

Hierzulande könnte die Kreation eines solchen Angebots einen wichtigen Wunsch der Verantwortlichen erfüllen. Denn diese leiden bereits seit Jahren unter der starken Konkurrenz aus dem Internet. Alle renommierten Spiele lassen sich inzwischen auch in digitaler Form genießen, dies stellt zum Beispiel das DrückGlück Casino deutlich unter Beweis. Gelingt es den Casinos, noch häufiger zum Zentrum großer Partys zu werden, so liegt aus der Sicht der Verantwortlichen darin die Chance, ein junges Publikum zu erreichen, das sich ansonsten für den Weg ins Internet entschlossen hätte.

Die Größe als Manko


Ein kleines Manko der Partylocation stellt die Größe der meisten Casinos dar. In Erinnerung an goldene Zeiten werden meist sehr große Gebäude errichtet, die mit einer luxuriösen Ausstattung überzeugen. Um jedoch eine Party dort so richtig in Schwung kommen zu lassen, ist es in jedem Fall notwendig, über viele geladene Gäste zu verfügen. Es sind demnach weniger geschlossene Veranstaltungen, die ein deutliches Interesse an den Spieltempeln zeigen. Vielmehr handelt es sich um öffentliche Events, die sich sicher sein können, mit entsprechender Werbung ein Publikum zu erreichen, welches das Casino füllt. Kommen zu wenige Menschen, so wirkt der Raum jedoch schnell zu groß, um die Atmosphäre wie gewünscht zu befeuern.

Rauschende Feste feiern


Langfristig könnten die Casinos in Deutschland einen Weg einschlagen, der in Amerika längst zur Wirklichkeit geworden ist. In Las Vegas wird bereits seit Jahrzehnten versucht, mit großen Acts mehr Aufmerksamkeit auf die Casinos zu lenken. Zunächst wurden für diesen Zweck Stars wie Elvis Presley oder Elton John gebucht, die für ein immenses Honorar zahlreiche Shows darboten. Heute sind es die bekanntesten DJs der Welt, die sich regelmäßig die Ehre geben und damit selbst zum Publikumsmagnet werden.

In der Praxis sind es bisher wenige deutsche Städte, die über ein Casino mit solchem Show-Effekt verfügen. Allein in München, Berlin und Hamburg gibt es in unregelmäßigen Abständen die Möglichkeit, Zeuge eines solchen Events zu werden. In anderen Fällen stehen zwar große Casinos zur Verfügung, doch das Nachtleben der Stadt ist kaum ausgeprägt und stützt die Pläne der Eventmanager nicht - so etwa in Baden-Baden. Die Stadt in Baden-Württemberg zählt nur rund 55.000 Einwohner, verfügt aber über eines der größten Casinos im ganzen Land. So fehlt es bislang an entscheidenden Impulsen, um das Konzept erfolgreich umzusetzen.


Bildquellenangabe: Herbert Käfer / pixelio.de

Unterhaltung