Du bist in
Umkreis: 25 km
Berlin

Perfekte Smoothies mit dem passenden Standmixer



Smoothies liegen derzeit voll im Trend. Wer nicht gerne frisches Obst oder Gemüse in roh verspeist, der kann die Lebensmittel seiner Wahl ganz einfach mit dem Standmixer zu einem leckeren Getränk verarbeiten. Wobei die Bezeichnung Getränk an dieser Stelle nicht so ganz passend zu sein scheint - die Smoothies beinhalten so viele Nährstoffe und Vitamine, dass sie eher als gesunde Zwischenmahlzeit durchgehen.

Den richtigen Standmixer für Smoothies finden


Damit der Shake schön sahnig und vor allem gleichmäßig durchmischt wird, benötigen Sie einen guten Standmixer. Wir nennen Ihnen an dieser Stelle gerne einige Kriterien, welche beim Kauf wichtig sind. Wenn Sie detaillierte Informationen zu diesem Gerät wünschen, dann besuchen Sie die Website https://www.expertentesten.de/haushalt/der-standmixer-im-test/ . Dort werden verschiedene Standmixer auf Herz und Nieren getestet, um Ihnen anschließend die besten Geräte zu empfehlen. Grundsätzlich sind Faktoren wie eine hohe Leistung, scharfe und vor allem hochwertige Messer sowie ein haltbares Material ausschlaggebend, damit Sie lange Freunde an dem Gerät haben.

Langlebigkeit und Effizienz sind entscheidend


Da der Mixer ständig mit frischen Lebensmitteln in Kontakt kommt, muss es natürlich leicht zu reinigen sein. Besonders solche Lebensmittel, welche stark färbende Eigenschaften besitzen, sind der größte Feind des Außenmaterials. Hierzu gehören neben Tomaten auch Karotten oder verschiedene Beeren. Auch Lebensmittel, deren Säfte schnell antrocknen und dann nur noch schwer zu entfernen sind, müssen berücksichtigt werden. Aus diesen genannten Gründen ist es wichtig, dass der Mixer leicht zu reinigen ist und zumindest ein Teil des Geräts in die Spülmaschine gegeben werden kann. Neben dem Material für das Gehäuse sind auch die Messer wichtig. Diese sollten aus einem rostfreien Material bestehen, welches sich nicht allzu schnell abnutzt. Auf diese Weise bleibt der Mixer lange einsatzbereit und kann auch für sehr grobe Lebensmittel, wie Nüsse und Co. verwendetet werden - ohne, dass die Messer Schaden nehmen.

Die Herstellung eines leckeren Smoothies


Grundsätzlich benötigen Sie neben frischen Lebensmitteln auch eine geeignete Basis für einen Smoothie. Je nachdem, wie viel Flüssigkeit Sie hinzugeben, ändert sich die Konsistenz. Daher sollten Sie sich bereits im Vorfeld überlegen, ob Sie den Smoothie lieber wie eine Zwischenmahlzeit zu sich nehmen möchten oder doch lieber als erfrischendes Getränk . Viele Menschen mögen es, wenn auch noch solche Komponenten enthalten sind, die man kauen muss. Auf diese Weise tritt eher ein Sättigungsgefühl ein. Das ist gerade bei einer Diät von Vorteil . Ansonsten können Sie gerne mehr Wasser zugeben, um eine flüssigere Konsistenz zu erhalten. Alternativ zu Wasser können auch frische Säfte aus diversen Obst- oder Gemüsesorten verwendet werden. Auch Mandelmilch oder Hafermilch bieten sich an. Hier sind im Gegensatz zu klarem Wasser zusätzliche Nährstoffe und Vitamine enthalten - allerdings auch mehr Kalorien.

Diese Lebensmittel eigenen sich für die Zubereitung


Im Prinzip sind Sie an dieser Stelle völlig frei. Jedes Obst und jedes Gemüse lässt sich theoretisch für die Zubereitung eines Smoothies nutzen. Erlaubt ist hier, was Ihrem persönlichen Geschmack entspricht. Besonders exotisch wird das leckere Getränk zum Beispiel, wenn Sie frische Kokosraspeln, Kokoschips oder den Saft einer Ananas hinzugeben. Aber natürlich gibt es auch eine grüne Variante, welche entsprechend gewürzt eine nicht weniger gesunde Alternative darstellt. Hier können zum Beispiel Spinat und Pinienkerne verarbeitet werden. Neben besonders saftigen Zutaten, die zusammen mit der Flüssigkeit die Basis des Smoothies bilden, können auch alle trockenen Arten von Samen, Nüssen oder Sprossen hinzugegeben werden. Solche Zutaten werden erst während des Mixens mit dem Standmixer zerkleinert.


Bildnachweis: https://pixabay.com/de/smoothie-wassermelone-erdbeeren-833464/

Unterhaltung