Du bist in
Umkreis: 25 km
Berlin

Juicy Beats 2019 - Neue Acts & Tagestickets verfügbar


Neben Antilopen Gang, VSK, Kid Simius, Oliver Schories und Amilli als neue Acts bringt das neue Jahr noch ein paar weitere Informationen: Das Veröffentlichungsdatum für die Tagestickets sowie die Spieltage für die ersten Bands sind bekannt.

AnnenMayKantereit spielen Freitag, SDP am Samstag

Das Warten hat ein Ende. Die Spieltage einiger diesjähriger Highlights des Juicy Beats sind nun bekannt. Nachdem beide Festivaltage im letzten Jahr ausverkauft waren, öffnen die Veranstalter 2019 den Campingplatz bereits am Donnerstag und starten am Festivalfreitag erneut mit einem vollwertigen und abwechslungsreichen Auftaktprogramm: Am ersten Tag erwarten die Besucher unter anderem der erste Headliner AnnenMayKantereit ebenso wie Trettmann, Antilopen Gang, Kid Simius, Claptone, Moop Mama, Giant Rooks und Visa Vie. Am Samstag reihen sich dann neben dem zweiten Headliner SDP auch Bausa, Dendemann, Ufo361, VSK, Querbeat, Leoniden, OK KID, Rikas, Drunken Masters, Oliver Schories sowie Tube & Berger und viele mehr ein. Publikumsliebling Larissa Rieß wird an beiden Tagen auftreten - freitags über die große Anlage und samstags bei der größten Silent Disco Deutschlands. Wann die weiteren Acts auftreten, geben die Veranstalter zu einem späteren Zeitpunkt bekannt. Neben den großen Bühnen wird es auch in diesem Jahr wieder Bühnenkooperationen sowie ein umfangreiches Floorprogramm geben.

Ab dem 21. Januar sind darüber hinaus die Phase-3-Tagestickets für jeweils 42,- Euro zzgl. Gebühren verfügbar. Die Karten der dritten Phase werden noch bis Mai verfügbar sein, bevor die Preise mit der Phase 4 steigen. Außerdem werden ab diesem Zeitpunkt auch die VIP-Tickets für XYZ im Shop sein.

Fünf neue Acts

Neues Jahr, neue Acts. Mit der Antilopen Gang sind nicht nur alte Bekannte des Festivals wieder zu Besuch, sondern die vermutlich humorvollste und politischste Rap-Kombo Deutschlands. So begeistern sie mit ihren sehr cleveren und sozialkritischen Texten nicht nur ihre Fans, sondern haben es auch geschafft, die deutsche Punkgeschichte auf einer B-Seite hinter sich zu einen: Von Die Ärzte über  Feine Sahne Fischfilet und Slime bis hin zu Die Kassierer. Live verwandelt dieser skurrile Spagat zwischen Rap und Punk dann politischen Frust in pure Energie. VSK sind die Vertreter der guten, alten Zeit. Das Verbale Style Kollektiv lässt die goldene Ära des Rap wieder auferstehen und propagiert mit ihren Tracks als Gegenentwurf zur „Plastik-Pop-Musik“ die Werte, für die ihr Genre einmal stand: Peace, Love, Unity & Havin‘ Fun! Das Konzept kommt scheinbar gut an: Ihre erste Tour „Wo Die Wilden Kerle Touren“ war restlos ausverkauft. Als Tour-DJ von Marteria hat Kid Simius deutschlandweit Bekanntheit erreicht und auch auf dem Juicy Beats 2013 haben sie gemeinsam nicht nur auf der Bühne, sondern ebenso bei der Aftershowparty im Fernsehturm eine unvergessene Show hingelegt. Nun kehrt der gebürtige Spanier mit seinem Solo-Projekt zurück - statt DJ-Set gibt es nun Turntables, Synths, Gitarre und genreübergreifende Sounds. Oliver Schories ist Teil der unterschätzten Bremer Electro-Szene und ebenso Beweis für das Potenzial der freien Hansestadt. Denn von dort aus startete der DJ 2011 seine Karriere und ist nun weltweit auf Festivals und in Clubs durch seinen warmen, tanzbaren Sound begehrt. Amilli, das Wunderkind aus Bochum, wird eine nicht zu verleugnende Ähnlichkeit in der Stimme zu Lana Del Rey nachgesagt. Doch hat die gerade mal 18-Jährige noch wesentlich mehr zu bieten: Zum Beispiel eine 1Live-Krone und Musik und Videos, die Bochum in L.A. verwandeln.

Insgesamt werden zur 24. Auflage des Juicy Beats Festivals wieder über 150 Acts an zwei Tagen auf etlichen Bühnen im Westfalenpark auftreten. Die nächste Bandwelle kommt bereits im Januar. Phase-3-Tickets für das gesamte Wochenende sind für 76,- Euro zzgl. Gebühren erhältlich. Campingtickets sind für 40,- Euro zuzüglich 10,- Euro Müllpfand verfügbar und gelten seit diesem Jahr von Donnerstag bis Sonntag und jeweils für ein Zelt (Camping-Parzelle) und bis zu zwei Personen.

Präsentiert wird das Festival von Brinkhoff’s No.1. Zudem unterstützen die Sparkasse Dortmund und die Fachhochschule Dortmund das Open Air. Veranstaltet wird Juicy Beats vom UPop e.V. in Kooperation mit der Popmodern Veranstaltungs GmbH und dem Jugendamt der Stadt Dortmund.

Weitere Informationen unter: www.juicybeats.net

Juicy Beats Festival 2019

  • Wann:
    Fr. 26. und Sa. 27. Juli 2019

  • Wo:
    Westfalenpark, Dortmund

  • Line-Up:
    AnnenMayKantereit, SDP, Bausa, Trettmann, Dendemann, Claptone, Ufo361, Giant Rooks, Drunken Masters, OK Kid, Moop Mama, Antilopen Gang, Querbeat, VSK, Larissa Riess, Leoniden, Kid Simius, Visa Vie, Tube & Berger, Oliver Schories, Rikas, Amilli, Mauli, Juliet Sikora, Smile And Burn, Tiavo, PTTRNS, uvm.

  • Phase-3-Tickets:
    Kombiticket: 76,- Euro zzgl. Gebühren
    Tagestickets: 42,- Euro zzgl. Gebühren

  • Campingtickets (Donnerstag, 25. Juli bis Sonntag, 28. Juli):
    2-Personen-Camping: 40,- Euro zzgl. 10,- Euro Müllpfand

Unterhaltung