Du bist in
Umkreis: 25 km
Berlin

Die TOP 10 Biotech-Unternehmen Europas, die Sie 2019 beobachten sollten

Die Biotech-Branche ist der Markt der Zukunft – wer heute richtig investiert, kann morgen richtig absahnen. Wer in Biotech Aktien investieren sollte diese TOP 10 Unternehmen in Europa beobachten. In der Liste befinden sich Biotech Unternehmen, die das Potential haben im Jahr 2019 richtig durchzustarten.

Warum gerade Biotech-Unternehmen?
Allein im Jahr 2016 haben die zehn führenden europäischen Biotechnologieunternehmen eine Marktkapitalisierung von über 112 Mrd. US-Dollar erreicht. Noch 2012 lag die Marktkapitalisierung dieser Unternehmen bei nur rund 33,75 Mrd. US-Dollar. Dies entspricht einem durchschnittlichen Zuwachs von fast 40% für jedes einzelne Unternehmen. Diese Daten des statistischen Bundesamtes belegen das unglaublich Wachstumspotential der Biotech-Unternehmen.

Auch dieses Jahr schätzen führende Experten, das Entwicklungspotential der Biotech-Branche als sehr hoch ein. Eine abschließende Bewertung, welches der hier gelisteten Unternehmen wirklich durch die Decke geht fällt jedoch auch jenen Experten schwer. Aber so viel ist klar: die Biotech-Branche ist der Markt der Zukunft. Deswegen erfreuen sich Biotech Aktien auch äußerster Beliebtheit.

TOP 10 Biotech-Unternehmen Europas

  • Autolus
    Der Ableger des University College London, namens Autolus, entwickelt eine neuartige CAR-T Zelltechnologie. Durch die neue Technologie sollen lebensgefährlich Nebenwirkungen der CAR-T Behandlung ausgeschlossen werden. Bereits dieses Jahr will Autolus vorläufige Ergebnisse veröffentlichen.

  • CRISPR Therapeutics
    CRISPR Therapeutics entwickelt Behandlungsmethoden für Menschen mit Mangel an roten Blutkörperchen. Anfang des Jahres machte das Unternehmen Schlagzeilen, weil es erstmals gelungen ist einen Patienten mit dem Enzym Crisp-Cas9 zu behandeln. Anschließend stieg der Aktienkurs des Unternehmens um über 20 Prozent.

  • Enterome
    Enterome nach 10 Jahren eine wahre Größe in der Biotech-Branche und ist spezialisiert auf Microbiome, also Mikroorganismen im menschlichen Körper. Noch dieses Jahr will das französische Unternehmen eine Phase-II-Studie des Kernprodukts, zur Heilung von Lungenentzündungen, starten.

  • AgroSavfe
    AgroSavfe beschäftigt sich mit dem Schutz von landwirtschaftlichen Kulturpflanzen. Das Ziel des Unternehmens ist es Fungizide zu entwickeln, die für die Konsumenten und Landwirte, aber auch beispielsweise Insekten harmlos sind. 

  • Orchard Therapeutics
    Orchard Therapeutics ist seit seiner Gründung 2015 zu einem weltweit führenden Anbieter von innovativen Gentherapien aufgestiegen. Das Unternehmen mit Hauptsitz in London widmet sich der Heilung von seltenen Krankheiten mittels innovativer Stammzellentechnologie.

  • DNA Script
    Seit 2014 arbeitet DANN Script an einer neuen Methode zur Synthese von künstlicher DANN. Ziel dabei ist es vor allem den Herstellungsprozess zu beschleunigen. Die neue Methode könnte die gesamte DANN Forschung revolutionieren und wäre vielseitig in der Medizintechnik anwendbar. Nach der Expansion ende letzten Jahres in die USA, will das Unternehmen nun seine Technologie weltweit vertreiben.

  • Celyad
    Gegründet im Jahr 2004, beschäftigt sich Celyad mit der Bekämpfung von Krebszellen mittels Zelltechnologie. Speziell für schwer behandelbaren Blutkrebs hat Celyad im letzten Jahr eine neue Technologie auf den europäischen Markt gebracht. Die verwendete CAR-T Zelltechnologie könnte die Behandlung von Krebs mittels Chemotherapie eindämmen und somit zu einer verträglicheren Behandlung von Tumoren beitragen.

  • AMSilk
    Das deutsche Biotech Unternehmen AMSilk stellt verschiedenste Produkte aus Spinnennetz Proteinen her. Namhafte Unternehmen wie Adidas und Airbus gehören bereits zu den Kunden des in Europa produzierenden Konzerns. Die Spinnennetz Proteine werden von genetisch veränderten Bakterien im Labor produziert. Laut AMSilk sind die möglichen Anwendungen des Proteins unbegrenzt, wodurch sich ein enormes Entwicklungspotential des Unternehmens ergibt.

  • Avantium
    Regeneratives Plastik von Avantium könnte schon bald weltweit erhältlich sein. Dieses Jahr will das Unternehmen die kommerzielle Produktion beginnen. Mit Partnern wie Danone und Coca-Cola hat Avantium die notwendige finanzielle Ausstattung, um diese Pläne auch umzusetzen. Avantium ist eine Ausgründung aus dem Shellkonzern.

  • Genfit
    Genfit aber an einem Heilmittel für die bisher unheilbaren nichtalkoholischen Fettlebererkrankungen (NAFLD). Als Pionier in seinem Bereich, stehen die Aussichten für Genfit nicht schlecht, als erstes Unternehmen der Welt ein Marktreifes Heilmittel zu entwickeln. Noch Anfang dieses Jahrs will Genfit mit der Kommerzialisierung des Medikaments beginnen.

Bildnachweis:
https://images.pexels.com/photos/273691/pexels-photo-273691.jpeg

Unterhaltung