Du bist in
Umkreis: 25 km
Berlin

Mit der richtigen Schlafzimmereinrichtung das Wohlbefinden steigern


Ein gemütliches Schlafzimmer ist unverzichtbar, denn es ist der Rückzugsort, an dem nicht nur geschlafen, sondern auch neue Kraft getankt wird. Für einen erholsamen Schlaf ist vor allem ein hochwertiges Bett mit einer guten Matratze sehr wichtig. Es stellt den Mittelpunkt im Raum dar. Worauf es noch ankommt, um sich rundum wohl zu fühlen, wird nachfolgend erläutert. Das Ambiente sollte stimmen, damit der Körper und die Seele zur Ruhe kommen.

Hochwertiges Bett - als Mittelpunkt des Raums

Der Alltag der meisten Menschen ist heutzutage von Stress und Termindruck geprägt. Viele fühlen sich einfach nur noch müde und ausgelaugt. Umso wichtiger ist ein gemütliches Schlafzimmer, das zum Verweilen einlädt, den Alltag vergessen lässt und einen guten Schlaf ermöglicht. Dadurch lässt sich das Wohlbefinden steigern, was sich wiederum positiv auf die Gesundheit auswirkt. Doch wer gut schlafen und morgens erholt erwachen möchte, ohne dass die Tiefschlafphasen andauernd gestört werden, benötigt das passende Bett. Es ist das absolute Herzstück eines jeden Schlafzimmers und sollte sowohl von hoher Qualität als auch auf das individuelle Schlafverhalten zugeschnitten sein. Die Betten aus Massivholz von Möbel-Eins sind hochwertig und bieten die Möglichkeit, gesund darin zu schlafen. Massivholzbetten haben eine spürbar positive Wirkung auf den Schlaf und damit auf den gesamten Körper. Sie fördern die Regenerierung. Das Sortiment bietet dank der verschiedenen Designs für jeden Geschmack und Einrichtungsstil das Passende. Die Matratze sollte entsprechend der Körpergröße, des Gewichts und der Schlafgewohnheiten ausgewählt werden.

Behagliches Ambiente im Schlafzimmer schaffen

Das Bett allein schafft natürlich keine Gemütlichkeit. Auch das Ambiente rundherum muss stimmen. Den Wohlfühlfaktor im Raum erhöhen beispielsweise kuschelige Decken und Kissen. Dezente Farbtöne schaffen ein harmonisches Bild, das Wärme, Harmonie und Ruhe ausstrahlt. Möbel aus Naturholz wirken in der Kombination mit Naturfarben sehr schön. Bei den Gardinen, Decken, Kissen und Teppichen sollte auf eine harmonische Abstimmung geachtet werden. Im Idealfall werden nicht zu viele verschiedene Farben miteinander vermischt. Durch die Kombination von mehreren Nuancen einer Farbfamilie entsteht ein ruhiger Gesamteindruck. Die richtige Beleuchtung ist ebenso wichtig, denn sie entscheidet darüber, ob ein Raum ungemütlich und kalt oder behaglich und warm wirkt. Im besten Fall gibt es drei Schwerpunkte: Die Deckenbeleuchtung mit hellem Licht, eine etwas gedämpftere Leuchte, beispielsweise zum Lesen am Bett und eine Stimmungsleuchte, die ausgiebiges Entspannen oder Kuscheln ermöglicht. Dadurch entstehen helle und dunklere Zonen, was die Behaglichkeit begünstigt. Für das Schlafzimmer eignen sich warmweiße Leuchtmittel sehr gut. Sie fördert positive Stimmung und ein entspanntes Flair.

Zusammenfassung

Ein gesunder und erholsamer Schlaf ist für die körperliche und seelische Gesundheit sehr wichtig. Nur, wer in einem komfortablen und hochwertigen Bett schläft, findet die erforderliche Nachtruhe und Entspannung, die benötigte wird, um den Tag mit Energie und Kraft zu beginnen und den Herausforderungen des Alltags standzuhalten. Daneben sollte auch das Ambiente stimmen. Gemütlich wird es im Schlafraum durch kuschelige Teppiche, Decken und Kissen sowie durch warme Farbtöne, die aufeinander abgestimmt sind. Bei der Beleuchtung sollte an direkte und indirekte Lichtquellen gedacht werden. Mit einer Dimmfunktion können die Lichtverhältnisse bedarfsgerecht angepasst werden.

Mit der richtigen Schlafzimmereinrichtung das Wohlbefinden steigern

Ein gemütliches Schlafzimmer ist unverzichtbar, denn es ist der Rückzugsort, an dem nicht nur geschlafen, sondern auch neue Kraft getankt wird. Für einen erholsamen Schlaf ist vor allem ein hochwertiges Bett mit einer guten Matratze sehr wichtig. Es stellt den Mittelpunkt im Raum dar. Worauf es noch ankommt, um sich rundum wohl zu fühlen, wird nachfolgend erläutert. Das Ambiente sollte stimmen, damit der Körper und die Seele zur Ruhe kommen.

Hochwertiges Bett - als Mittelpunkt des Raums

Der Alltag der meisten Menschen ist heutzutage von Stress und Termindruck geprägt. Viele fühlen sich einfach nur noch müde und ausgelaugt. Umso wichtiger ist ein gemütliches Schlafzimmer, das zum Verweilen einlädt, den Alltag vergessen lässt und einen guten Schlaf ermöglicht. Dadurch lässt sich das Wohlbefinden steigern, was sich wiederum positiv auf die Gesundheit auswirkt. Doch wer gut schlafen und morgens erholt erwachen möchte, ohne dass die Tiefschlafphasen andauernd gestört werden, benötigt das passende Bett. Es ist das absolute Herzstück eines jeden Schlafzimmers und sollte sowohl von hoher Qualität als auch auf das individuelle Schlafverhalten zugeschnitten sein. Die Betten aus Massivholz von Möbel-Eins sind hochwertig und bieten die Möglichkeit, gesund darin zu schlafen. Massivholzbetten haben eine spürbar positive Wirkung auf den Schlaf und damit auf den gesamten Körper. Sie fördern die Regenerierung. Das Sortiment bietet dank der verschiedenen Designs für jeden Geschmack und Einrichtungsstil das Passende. Die Matratze sollte entsprechend der Körpergröße, des Gewichts und der Schlafgewohnheiten ausgewählt werden.

Behagliches Ambiente im Schlafzimmer schaffen

Das Bett allein schafft natürlich keine Gemütlichkeit. Auch das Ambiente rundherum muss stimmen. Den Wohlfühlfaktor im Raum erhöhen beispielsweise kuschelige Decken und Kissen. Dezente Farbtöne schaffen ein harmonisches Bild, das Wärme, Harmonie und Ruhe ausstrahlt. Möbel aus Naturholz wirken in der Kombination mit Naturfarben sehr schön. Bei den Gardinen, Decken, Kissen und Teppichen sollte auf eine harmonische Abstimmung geachtet werden. Im Idealfall werden nicht zu viele verschiedene Farben miteinander vermischt. Durch die Kombination von mehreren Nuancen einer Farbfamilie entsteht ein ruhiger Gesamteindruck. Die richtige Beleuchtung ist ebenso wichtig, denn sie entscheidet darüber, ob ein Raum ungemütlich und kalt oder behaglich und warm wirkt. Im besten Fall gibt es drei Schwerpunkte: Die Deckenbeleuchtung mit hellem Licht, eine etwas gedämpftere Leuchte, beispielsweise zum Lesen am Bett und eine Stimmungsleuchte, die ausgiebiges Entspannen oder Kuscheln ermöglicht. Dadurch entstehen helle und dunklere Zonen, was die Behaglichkeit begünstigt. Für das Schlafzimmer eignen sich warmweiße Leuchtmittel sehr gut. Sie fördert positive Stimmung und ein entspanntes Flair.

Zusammenfassung

Ein gesunder und erholsamer Schlaf ist für die körperliche und seelische Gesundheit sehr wichtig. Nur, wer in einem komfortablen und hochwertigen Bett schläft, findet die erforderliche Nachtruhe und Entspannung, die benötigte wird, um den Tag mit Energie und Kraft zu beginnen und den Herausforderungen des Alltags standzuhalten. Daneben sollte auch das Ambiente stimmen. Gemütlich wird es im Schlafraum durch kuschelige Teppiche, Decken und Kissen sowie durch warme Farbtöne, die aufeinander abgestimmt sind. Bei der Beleuchtung sollte an direkte und indirekte Lichtquellen gedacht werden. Mit einer Dimmfunktion können die Lichtverhältnisse bedarfsgerecht angepasst werden.

Unterhaltung