Du bist in
Umkreis: 25 km
Berlin

#zeitdiebleibt:mydays startet emotionale Muttertagskampagne mit Online-Video und launcht die Videokarte „Deine Herzensbotschaft“

Die Mutter gehört zu den wichtigsten Menschen im Leben, dennoch kommt die gemeinsame Zeit oftmals zu kurz. Der Erlebnisanbieter mydays zeigt zum Muttertag mit seiner 360-Grad-Kampagne #zeitdiebleibt, wie wertvoll die gemeinsame Zeit ist und appelliert an alle Töchter und Söhne dieser Welt, genau diese Zeit mit der eigenen Mutter bewusst zu nutzen: für gemeinsame Erlebnisse, die in Erinnerung bleiben.

Die crossmediale Kampagne startet am 23. April und findet online unter www.zeitdiebleibt.de, im TV und auf Social Media statt. Mit der Kampagne macht mydays deutlich, wofür die Marke steht: Das Verschenken von gemeinsamer Zeit in Form von unvergesslichen Erlebnissen – Zeit, die bleibt par excellence. Als Geschenkexperte bietet mydays online über 14.000 Geschenkideen.



Kern der Kampagne ist ein Online-Viral, das die Beziehung zwischen Mutter und Tochter von Kindheitsbeinen an bis ins Alter erzählt – mit allen Höhen und Tiefen. Katja Leßmeister, Chief Marketing Officer: „Diesen Film wollten wir schon so lange machen und nun konnten wir das endlich realisieren. Wir wissen, wie schnell man im Alltag vergisst, was wirklich wichtig ist. Zeit mit unserer Mutter zu verbringen und gemeinsame Erinnerung zu schaffen, die für immer bleiben. Nur so schaffen wir Zeit, die bleibt. Und das ist unser Appell an alle Töchter und Söhne: Nutzt Eure Zeit, macht das Beste, Unvergesslichste, Emotionalste daraus, erlebt, lacht, weint gemeinsam, sammelt so viele Erinnerungen wie Ihr nur könnt.“

Emotionaler Online-Spot #zeitdiebleibt als Kampagnen-HighlightKern der Maßnahmen ist der Online-Video #zeitdiebleibt, der auf sehr emotionale und eindringliche Weise thematisiert, wie verschwenderisch wir oftmals mit der endlichen, und daher umso wertvolleren, Zeit umgehen. Handlungsmittelpunkt bilden Mutter und Tochter, die sich über die Jahre natürlich voneinander entfernen und dann wieder zueinander finden. So spitzt sich die Geschichte unaufhaltsam auf eine Schicksalsfrage des Lebens zu: Was tun mit der #zeitdiebleibt?Der Film wurde von einem internationalen Kreativteam um Regisseur Robin Polák in Berlin gedreht, von der Berliner Dependance der Czar Film produziert und ist ab 23. April auf YouTube und vielen anderen Kanälen zu finden.



Persönliche Videobotschaft mit der mydays Videokarte „Deine Herzensbotschaft“Weiterer Bestandteil der Kampagne ist die neue mydays Videokarte „Deine Herzensbotschaft“. Mit ihr bietet mydays allen, die ihre Mutter am Muttertag nicht persönlich sehen können, die exklusive Möglichkeit, trotzdem einen sehr persönlichen Gruß nach Hause zu schicken. Die Videokarte kann auf mydays.de in Kombination mit einem Erlebnis-Geschenk kostenlos bestellt, mit einem persönlichen Videogruß bespielt und dann an Mama verschenkt werden. „Deine Herzensbotschaft“ ist limitiert und vorerst exklusiv zum Muttertag erhältlich.

Unterhaltung