Stadtauswahl:
Umkreis: 25 km
Berlin

So wird der Sommer: Event-Highlights für den Juli

Der Juli zeigt sich zwar momentan von seiner eher kühlen Seite, doch dafür werden die kommenden Events in Berlin umso heißer, bunter und kultureller. Ob Botanische Nacht, Christopher Street Day oder Pride Week: Die Hauptstadt zeigt sich wie immer vielfältig. Was diesen Sommer noch ansteht, erfahren Sie hier.

Kultur und Ausgehen in Berlin


Perfekt für jene, die den Sommer zu Hause bleiben: Die diesjährige Botanische Nacht findet unter dem Motto Reise nach Botania vom 19. bis 20. Juli statt. An diesen zwei Tagen verwandelt sich der große exotische Gartenbereich in die Fantasiewelt Botania, die es zu entdecken gilt. Schlüpfen Sie in ein märchenhaftes Sommerkleid und genießen Sie die botanische Landschaft mit ihren spektakulären Lichtinstallationen, den farbenprächtig gestalteten Welten oder der stimmungsvoll inszenierten Natur und erkunden Sie die wilde und prächtige Gestalt der Botanik.

Daneben lädt das internationale Straßentheaterfestival Berlin lacht! vom 13. Juni bis 09. September zum Schauen und Staunen ein und bringt internationale Künstler auf den Straßen Berlins zusammen. An drei verschiedenen Orten wird inszeniert, musiziert und zelebriert – aber vor allem viel gelacht. Mit über 150 Künstlern und über 600 Shows bringt das Straßentheaterfestival Berlin lacht! den schillernden Charme vergangener Varieté-Shows wieder in das Stadtbild. Das Besondere: Alle Künstler Berlins sind dazu eingeladen, an diesem besonderen Straßentheaterfestival teilzunehmen – und können sich immer noch bewerben.

Ein weiteres Highlight ist die Ausstellung Deep Web, die eindrucksvolle Klanginstallation mit animierten Lichteffekten verbindet. Besonders spannend: Zu sehen sind motorisierte Kugeln, die sich scheinbar eigenständig zu einer Choreografie des Lichtes bewegen – und eine bildhaft inszenierte Analogie zu digitalen Netzwerken darstellen. Die Ausstellung findet vom 12. Juli bis 23. August im Kraftwerk in der Köpenicker Straße statt.

Bunt, Bunter, Queer

Berlin ist bunt - und wird es auch immer bleiben: Jedes Jahr aufs Neue ist der https://csd-berlin.de">Christopher Street Day ein ganz besonderes Highlight. Bunte Kostüme, viel nackte Haut, ausgelassene Stimmung – bei der groß angelegten friedlichen Demonstration setzen sich rund eine Million Menschen für die Rechte von Schwulen, Lesben, Bisexuellen, Trans*und Inter*Sexuellen Menschen ein. Das Motto dieses Jahr lautet:„Stonewall – Jeder Aufstand beginnt mit deiner Stimme” und gedenkt denjenigen Personen, die im Rahmen der Stonewall-Unruhen im Jahre 1969 Widerstand gegen Polizeigewalt geleistet und somit den entscheidenden Anstoß für die Bewegung des Christopher Street Days gegeben haben. Mittlerweile ist die Christopher Street Day Parade aus dem Stadtbild nicht mehr wegzudenken und wurde um die https://www.berlin.de/kultur-und-tickets/gay/events/pride-week/">Pride Week erweitert. Diese fand erstmals im Jahr 2018 statt und bietet eine Woche lang ein großes Angebot an diversen Veranstaltungen im gesamten Stadtgebiet, die der Sensibilisierung der Rechte von Schwulen, Lesben, Bisexuellen, Trans* und Inter* Sexuellen Menschen dienen. Die Pride Week wird in diesem Jahr vom 19. bis 28 Juli veranstaltet. Krönender Abschluss ist die Christopher Street Day Parade, die am 27. Juli stattfinden wird.



Vorschaubild: Pexels

Unterhaltung