Stadtauswahl:
Umkreis: 25 km
Berlin
AUFGEPASST: Bedingt durch Corona-Einschränkungen fallen auch weiterhin Veranstaltungen aus oder finden nur unter Auflagen statt. Bitte informiert Euch direkt beim Veranstalter zur aktuellen Lage. Bleibt gesund! Euer stadtleben.de-Team.

🕘 Wörter: 497 • Bilder: 2 • Lesedauer: ca. 2 Minuten

Studie der Freizeitcommunity: Gemeinsam mit Gleichgesinnten Neujahrsvorsätze erreichen

Neue Leute kennenlernen, deine Freizeit sinnvoll und abwechslungsreich gestalten, mehr Sport treiben und Stress abbauen? Diese Vorsätze kommen vielen bekannt vor. Nur leider fällt es den meisten doch immer schwer, diese Ziele auch zu erreichen. Mit der Freizeit-App Spontacts gehts das um einiges einfacher. Das sagen auch die 366 Nutzer, die in einer Online-Studie danach befragt wurden.



Die Freizeit sinnvoll und spannend zu gestalten, wird immer wichtiger

2019 geht dem Ende zu und viele denken jetzt schon an die Dinge, die sie sich im nächsten Jahr vornehmen. Dass die Freizeitgestaltung dabei sehr wichtig ist, zeigt die Studie deutlich. Ganz vorne mit dabei ist das Ziel, neue Leute kennenzulernen (76,4%). Auf den Plätzen 2 und 3 sind „mehr Abwechslung in die Freizeit bringen“ (53,7%) sowie „Freizeit sinnvoller gestalten“ (53,2%) zu finden. Auch die Themen „Sport treiben“ (45,5%), „neue Hobbys ausprobieren“ (45,5%) als auch „Stress abbauen“ (39,1%) spielen eine wichtige Rolle.



Vorsätze umsetzen fällt vielen schwer

Was man anders machen möchte, weiß man meistens sofort. Die Umsetzung der vorgenommenen Ziele fällt allerdings vielen schwer. In unserer Befragung bewerteten die Nutzer dies im Durchschnitt mit 54,40 auf einer Skala von 0-100. Gründe dafür sind die fehlende Motivation (50%), keine konkreten Ziele (43,5%), zu viele Vorsätze (32%) sowie andere Gründe (21,6%). Bei anderen wurden unter anderem die fehlenden Leute, keine Disziplin sowie Zeitmangel genannt.

Gemeinsam zum Ziel

Aber wie schafft man es dann, seine Ziele umzusetzen? Je nachdem, was man sich vorgenommen hat, kann dies natürlich unterschiedlich aussehen, aber klar ist: Gemeinsam mit anderen bleibt die Motivation oben. Freizeit sinnvoller gestalten, etwas Neues ausprobieren und neue Leute kennenlernen, all das geht problemlos mit Spontacts. Da stimmen auch 90,7% der Befragten zu. Die App gibt Inspiration zu Hobbys, Freizeittrends und die Möglichkeit, diese gemeinsam mit anderen regelmäßig auszuüben. Sei es ein Sportpartner, Urlaubspartner oder einfach eine nette Runde für einen gemeinsamen Abend zum Essen gehen oder Kino. Die freie Zeit lässt sich so optimal und stressfrei gestalten. Das sieht auch der Spontacts-Geschäftsführer Dennis Ulamec so:  „Wir helfen jedem Nutzer ganz einfach mehr aus seiner freien Zeit herauszuholen und sorgen gleichzeitig dafür, dass man diese gemeinsam mit anderen erleben kann. So bereichern die tausenden kleinen und großen Aktivitäten auf Spontacts tagtäglich das Leben der Mitmacher. Daraus entstehen viele unvergessliche Momente, die auch im Anschluss für anregenden Gesprächsstoff sorgen.“

Über Spontacts

Spontacts bringt Menschen zusammen und zeigt, was in Sachen Freizeitgestaltung alles möglich ist. Als innovative Freizeit-Community ermöglicht Spontacts es seinen Nutzern per App oder im Web Mitmacher für Hobbies und Freizeit zu suchen. Bei Spontacts interessante Menschen zu treffen und neue Aktivitäten zu entdecken schafft neue, unvergessliche Erlebnisse. Egal ob beim Fußball, einem Kinoabend oder im Nachtleben. Spontacts steht für Spontaneous Activities & Contacts und startete 2011 in der Schweiz als kostenlose Smartphone App. Seit März 2013 ist Spontacts auch als Webversion und in Deutschland verfügbar. Inzwischen zählt die Freizeit-Community über 909.000 Nutzer und über 600.000 Aktivitäten.

VÖ: Lotte Müller



Unterhaltung