Stadtauswahl:
Umkreis: 25 km
Berlin

🕘 Wörter: 453 • Lesedauer: ca. 2 Minuten

Flughafentransfer: Worauf sollte man achten?

Hier fassen wir einige Aspekte zusammen, auf die Sie bei der Buchung achten sollten  Zu einer angenehmen Reise gehört auch ein sicherer Flughafentransfer Foto: © Pixabay

Zu einer angenehmen Reise gehört auch ein sicherer und komfortabler Flughafentransfer. In diesem Beitrag fassen wir einige Aspekte zusammen, auf die Sie bei der Buchung eines Airport-Transfers achten sollten.

Höchstmögliche Fahrsicherheit

Der Fahrsicherheit spielt beim Flughafentransfer eine zentrale Rolle. Als besonders sicher gelten moderne und großräumige Fahrzeuge, da diese über eine zeitgemäße Sicherheitsausstattung verfügen. Ein weiteres Kriterium ist die Erfahrung der Shuttle-Fahrer. Etablierte Transportunternehmen beschäftigen Personal mit umfangreicher Berufserfahrung. Die Fahrer haben das Verkehrsgeschehen immer im Blick und können in brenzligen Situationen angemessen reagieren.

Bezahlen ohne Bargeld

Das bargeldlose Bezahlen ist ein Service, der von vielen Reisenden in Anspruch genommen wird. Gerade, wenn man unter Zeitdruck steht, ist das Zahlen ohne Bargeld eine willkommene Option. Dies gilt insbesondere für ausländische Kunden, die oft keine Zeit haben, ihr Geld in die Landeswährung umzutauschen. Wer eine entsprechende App nutzt, kann meist im Voraus zahlen – dazu sind nur wenige Klicks erforderlich. Gezahlt wird zumeist per Kreditkarte oder E-Wallet (z.B. Paypal). Bei Fragen zum Bezahlvorgang steht der Kundendienst des Unternehmens beratend zur Seite.

Garantierte Pünktlichkeit

Das komfortabelste Fahrzeug nützt wenig, wenn man zu spät am Flughafen ankommt. Schon eine kleine Verspätung kann die Passagiere in arge Bedrängnis bringen. Im schlimmsten Fall verpasst man den gebuchten Flug und muss sich nach Alternativen umsehen. Um solche Unannehmlichkeiten zu vermeiden, empfehlen wir Ihnen, einen Flughafentransfer mit garantierter Ankunftszeit zu buchen. Der jeweilige Fahrer sucht die verkehrsgünstigste Route heraus und meidet Staus, damit Sie zur gewünschten Zeit am Airport ankommen.

Den Flughafentransfer frühzeitig buchen

Die Kapazitäten der Fahrdienste sind nicht unerschöpflich. Gerade in stark frequentierten Zeiten, zum Beispiel während einer Industriemesse oder einer Großveranstaltung, stoßen die Transportunternehmen an ihre Grenzen. Auch wenn es temporär kein Thema ist, sollte man dies im nächsten Jahr, indem sicher viele Veranstaltungen nachgeholt werden, einkalkulieren. Wir können deshalb nur dazu raten, den Flughafentransfer so früh wie möglich zu buchen. Wird kurzfristig ein Transfer benötigt, empfiehlt es sich, für die Buchung eine App zu benutzen. Einige große Transportunternehmen bieten inzwischen kostenlose Mobil-Apps an, durch die sich das Buchen von Flughafentransfers erheblich vereinfacht.

Covid-19-Infektionsschutz

In Zeiten von Corona hat der Infektionsschutz einen hohen Stellenwert – auch bei Flughafentransfers. SIXT hat unlängst Schutzmaßnahmen eingeführt, die weit über den allgegenwärtigen Mundschutz hinausgehen. Um seine Taxis noch sicherer zu machen, hat das Unternehmen die Fahrzeuge mit Trennwänden, Folie und vergleichbaren Vorrichtungen ausgestattet. Hierdurch reduziert sich der Luftstrom zwischen Passagieren und Fahrer. Auf diese Weise werden die Fahrgäste effektiv vor einer Ansteckung mit Covid-19 geschützt, erklärt ein Experte von SIXT.