Stadtauswahl:
Umkreis: 25 km
Berlin

🕘 Wörter: 528 • Lesedauer: ca. 2 Minuten

Warum Sie den Frühling beim Wandern mit Freunden genießen sollten

Wandern ist auch gesund Wandern befreit Kopf und Seele Foto: © Pixabay Truthseeker08

Ein noch immer vorherrschendes Vorurteil ist, dass nur Rentner wandern gehen. Aber auch immer mehr Menschen ab 30 entdecken das Wandern als effektives Fitness-Training. Aber nicht nur der Fitness-Faktor steht dabei im Vordergrund, sondern auch der Spaß-Faktor. Denn Wanderungen eignen sich auch hervorragend für kurze Tagesausflüge. Und was macht mehr Spaß als einen warmen Frühlingstag mit seinen Freunden in der Natur zu genießen und gemeinsame Erinnerungen zu schaffen? 

Darum ist Wandern gesund  

Wandern macht glücklich. Und das wurde mittlerweile sogar von verschiedenen Studien belegt. Die körperliche Bewegung an der frischen Luft kann sich nicht nur positiv auf die Stimmung auswirken, sondern trägt auch zum allgemeinen körperlichen Wohlbefinden bei. Nicht umsonst wird wandern besonders älteren Menschen empfohlen. Denn den Schwierigkeitsgrad seiner Wanderung kann nämlich jeder ganz individuell bestimmen. Wandern stärkt nicht nur Herz und Kreislauf, sondern hat auch positive Auswirkungen auf den Stoffwechsel und die allgemeine Atmung. So wird das Risiko für Infarkte, Diabetes und sogar das Krebsrisiko um die Hälfte reduziert. Ein wichtiger Faktor hier ist jedoch die Beständigkeit. Menschen, die sich allgemein mehr Bewegen werden nachweislich weniger krank oder profitieren von einer schnelleren Genesung.  

Wandern mit Freunden

Dass Wandern also einige gesundheitliche Vorteile bietet haben wir geklärt. Doch muss man sich nicht alleine auf den Weg machen. Denn das Wandern in Gesellschaft macht doch noch viel mehr Spaß. So kann man gemeinsam Wanderrouten heraussuchen, Urlaube planen oder zu einem spontanen Tagesausflug in der eigenen Region aufbrechen. Zwischenstopps mit leckeren belegten Broten, schöne Aussichten und frische Luft inklusive. Wanderungen können sehr vielfältig sein, daher wird auch keiner ihrer Freunde zu kurz kommen. Wichtig ist doch nur: ein gemeinsames Ziel haben. Das festigt Freundschaften und verbindet noch einmal mehr. Sie haben nach einer langen Wanderung ihr gemeinsames Ziel erreicht? Dann wird es Zeit für ein entspanntes Abendessen mit leckerem Wein, poker online mit Freunden, oder aber  Sie suchen sich gemeinsam einen Netflix-Film aus, bei welchem Sie den Tag in Ruhe ausklingen lassen können.  

Ideen für Unterwegs – so wird Ihre gemeinsame Wanderung bestimmt nicht langweilig

Wenn man mit Freunden wandern geht möchte man natürlich nicht nur stumm nebeneinander herlaufen. Und das muss man auch nicht. Ausgedehnte Wanderungen sind tolle Möglichkeiten für tiefgehende Gespräche bei denen man endlich mal wieder ein bisschen Abstand zum Alltag bekommt.

Sie singen gerne? Es gibt diverse Wanderlieder, die Sie im Vorfeld lernen können und Ihren Freunden beim Wandern beibringen können. Während Ihrer Wanderung bietet es sich natürlich auch an sich noch ein bisschen mehr mit der Natur auseinanderzusetzen. Erfinden sie kleine Aufgaben, die jeder bis zum Ende der Wanderung erfüllen muss. Beispiele hierfür könnten z.B. das Sammeln von bestimmten Pflanzen sein, oder das Nennen von Vögeln, die Sie auf dem Weg sehen. Fordern Sie einander heraus und lernen Sie noch etwas dazu.   Natürlich bietet die Natur auch wunderschöne Motive für Fotografien. Auch wenn Sie kein Profi sind, halten Sie Ihre unvergesslichen Momente mit ihren Freunden fest. Denn schöne Erinnerung schaut man sich doch immer wieder gerne an.