Stadtauswahl:
Umkreis: 25 km
Berlin

🕘 Wörter: 774 • Lesedauer: ca. 2 Minuten

Hindernisse sicher überwinden

Ein Treppenlift bietet in Wohnungen Komfort für betagte Damen und Herren Vor allem ältere Menschen benötigen Lebensqualit in den eigenen vier änden Foto: © Unsplash

Der urbane Lebensraum bietet vielen Menschen ein praktisches Zuhause. Vor allem ältere Semester profitieren von den üblicherweise recht kurzen Wegen und der guten Infrastruktur sowie öffentlichen Verkehrsmitteln. Denn so viel Schönes das Alter bringt, in puncto Mobilität müssen viele Abstriche machen. Doch hier gibt es Hilfsmittel wie den Treppenlift. Warum dieser sinnvoll ist und für wen er sich eignet, verrät der folgende Artikel.

Lebensqualität und Entscheidung sichern

Häufig beginnt die eingeschränkte Bewegungsfreiheit damit, dass vereinzelte Hindernisse in bei einem Spaziergang oder dem Weg in die Stadt nicht mehr überwunden werden können. Wer frühzeitig sein Bewegungspensum und seine sportliche Aktivität erhöht sowie auf die Ernährung und deren aktuellen Trends achtet, kann hier schon in Eigeninitiative entgegenwirken. Wird aber irgendwann selbst das Treppensteigen zu einer schier unüberwindlichen Herausforderung oder kann dieses schlicht nicht mehr mit Sicherheit getan werden, braucht es zur Überwindung der Etagen eine Alternative.

In diesem Bezug liefert der Treppenlift eine praktische Alternative. Dabei ist er viel mehr als reine Optionen, Stufen zwischen Stockwerken zu überwinden. Viel mehr sorgt er dafür, dass ein Stück Lebensqualität erhalten wird. Denn die Entscheidung, wann sich wohin bewegt wird, kann mit eigener Kraft umgesetzt werden. Weder braucht es hierzu die Hilfe einer anderen Person, noch läuft man Gefahr, sich beim Treppensteigen zu verletzen. Denn ein Treppenlift beugt Unfällen vor – insbesondere bei kurvigen sowie steilen Treppen. Bei der Auswahl eines passenden Lifts sollten jedoch unbedingt auf einen Fachmann gesetzt werden. Hier bietet sich ein unabhängiger Treppenlift-Berater und Sachverständiger aus Essen an. Der Experte kann nicht nur Informationen zum Hilfsmittel geben, sondern ebenfalls konkrete Kosten nennen und einen Einbau professionell gewährleisten.

Vielfältiges Hilfsmittel für viele Bereiche

Der Grund für die eingeschränkte Mobilität findet sich im Übrigen häufig bei den Gelenkerkrankungen. Allerdings ist ein Treppenlift nicht einzig eine Alternative für ältere Semester. Denn ebenso bietet sich ein solches Hilfsmittel ebenfalls für jüngere Generationen an. Diese profitieren von dieser Hilfe etwa nach Unfällen, wenn die Bewegungsfreiheit noch nicht wieder ganz hergestellt ist oder bei langwierigen Sportverletzungen. Ein weiteres praktisches Einsatzgebiet sind die vierbeinigen Familienmitglieder, die aufgrund ihres Alters oder der Gesundheit den Etagenwechseln nicht mehr selbst durchführen können. Im Fachhandel gibt es ebenfalls für diese Herausforderungen entsprechende Optionen. So dient ein Treppenlift immer dann als Hilfe, wenn das sichere und eigenständige Vorankommen nicht mehr oder noch nicht wieder gewährleistet ist.

Allerdings will die Anschaffung eines Treppenlifts wohlüberlegt sein. Denn wie bei den individuellen Küchen-Designs, die den Anforderungen der jeweiligen Nutzer entsprechen müssen, ist ein Hilfsmittel wie der Treppen- oder auch Plattformlift eine spezielle Anfertigung. Schließlich sind Treppen mannigfaltig gebaut. Entsprechend müssen sie an Winkel und Form exakt angepasst werden. Darüber hinaus muss für die Sicherheit gesorgt sein. Etwa mit Sensoren und Abstandsmessern, die Hindernisse wie als Beispiel im Haushalt lebende Tiere erkennen. Damit wird sichergestellt, dass es zu keinen Kollisionen und infolge dessen zu Verletzungen kommt.

Jedoch muss es nicht immer der neue Treppenlift sein. Ebenfalls gibt es die Möglichkeiten, den Lift gebraucht zu kaufen. Hier sollte in jedem Fall ein Fachmann wie der bereits Genannte hinzugezogen werden. Denn nur eine fachmännische Installation und Wartung kann eine sichere Nutzung sicherstellen. Ebenso besteht die Option, einen Treppenlift zu mieten. Gerade nach Unfällen oder Verletzungen ist diese Variante äußerst praktisch. Denn die Anschaffungskosten entfallen und werden durch eine im Verhältnis deutlich günstigere Miete ersetzt. Sind die Beeinträchtigungen ausgeheilt, kann der Treppenlift einfach zurückgebaut werden. Entsprechend gering ist der Aufwand, der betrieben werden muss. Doch auch bei den Mietgeräten gilt es, einen Experten aufzusuchen. Denn an erster Stelle stehen immer die Sicherheit und der Punkt, dass ein Modell entsprechend der Einbauvoraussetzungen, der Nutzung sowie des Komforts ausgewählt wird. Nur so kann der Treppenlift am Ende auch auf den individuellen Bedarf angepasst funktionieren.

Finanzielle Förderung

Hinzu kommt, dass Menschen, die zwingend einen Treppenlift benötigen, diesen durch finanzielle Zuschüsse über diverse Stellen finanzieren können. Damit wird zwar meist nicht der gesamte Betrag für einen solchen Lift aufgebracht. Allerdings ist es mit den Zuschüssen, dem Steuererlass und vergünstigten Krediten möglich, die finanzielle Gesamtbelastung zu reduzieren. So bleibt dann auch noch ausreichend Geld übrig, um es sich vielleicht in einem der vielen Wellnesshotels in Deutschland für eine kurze Zeit gemütlich zu machen. Schließlich tut dem Körper kaum etwas besser als Ruhe und die Möglichkeit, die Seele einmal ein wenig baumeln zu lassen.