Stadtauswahl:
Umkreis: 25 km
Frankfurt am Main

Brotfabrik, Frankfurt

Instagram

Facebook


Stadtkarte

Verkehrsmittel

RMV Fahrplanauskunft - Button

Brotfabrik, Frankfurt
Bachmannstraße 2-4
60488 Frankfurt
Tel.: +49 69 24790800
Fax: +49 69 24790809
kontakt@brotfabrik.de
2.951 Ansichten http://www.brotfabrik.info

Allgemeine Informationen

Im Frankfurter Stadtteil Hausen befindet sich mit der ehemaligen Brotfabrik eine selbstverwaltete Einrichtung, die sich elf Projekte auf fast 1500 Quadratmetern FlĂ€che teilen. So eignet sich die Location perfekt als Veranstaltungshalle fĂŒr große und kleine Events. Insgesamt befinden sich im Veranstaltungsort nicht nur zwei BĂŒhnen, sondern auch ein großer Veranstaltungssaal, zwei CafĂ©s bzw. Restaurants mit leckerem Essen, drei psychosoziale Projekte, eine Werbeagentur und ein Atelier. Insgesamt können GĂ€ste der Brotfabrik auf etwa 60 Konzerte, 100 ClubnĂ€chte, diverse Lesungen, Diskussionen und FilmvorfĂŒhrungen zurĂŒckgreifen. Langeweile kommt hier keine auf! 

In der Brotfabrik wird sich jeder Willkommen fĂŒhlen, der das kĂŒnstlerische Wertvolle und das kreative Miteinander zu schĂ€tzen weiß. Die Brotfabrik wirbt fĂŒr internationale Gesinnung, Toleranz, VerstĂ€ndnis und friedliches Miteinander. Genau diese Mischung macht den Aufenthalt in den RĂ€umlichkeiten zu einem besonderen Moment, der nach lange nachhallt.

Durch die zentrale Lage können sowohl Nutzer der öffentlichen Verkehrsmittel als auch Autofahrer die Brotfabrik bequem erreichen. Verschiedene U-Bahn-Linien und einige Nachtbusse halten in der NÀhe der Location und kostenpflichtige ParkplÀtze sind nur wenige Gehminuten entfernt, sodass der Wagen sicher geparkt werden kann.

Geschichte der Brotfabrik

GegrĂŒndet wurde die Brotfabrik im Jahr 1888 unter der Leitung von Louis Lantz und Louis Hoffmann. Einige Jahre spĂ€ter, im Jahr 1924, fusionierte dann das gegrĂŒndete Unternehmen mit der Hausener Brotfabrik, sodass von nun an das GeschĂ€ft unter dem Namen Vereinigte Hausener Brotfabriken AG bekannt wurde. Von da an blickte das GeschĂ€ft auf eine bewegte Geschichte zurĂŒck: Die Firmeninhaber wechselten mehrmals im Laufe der Zeit, bis am 10. Oktober 1973 das Unternehmen endgĂŒltig aus dem Handelsregister gelöscht und damit geschlossen wurde. Seit 1980 kam dann die Wende, indem Kultureinrichtungen und andere Initiativen das GelĂ€nde fĂŒr eigene Zwecke ĂŒbernahmen. Nach einigen Betreiberwechseln kamen unter Anderem das “Theater Primadonna/Schwerer Held” und die “P.U.T.-Event-BĂŒhne” mit weiteren Veranstaltungen dazu. Zudem startete im Jahr 2005 der Verein “Kulturprojekt 21 e.V.” mit einigen Events im Kulturprogramm. Das Aufgebot erweiterte sich 2007 mit dem Frankfurter Autoren Theater, die Tanzschule "Kizomba-Fabrik", das Restaurant kp21, MiCaÂŽs genießbar und diverse therapeutische bzw. Dienstleistung-Angebote.

Veranstaltungen

Das Programm in der Brotfabrik ist vielfĂ€ltig. Hier kann man bei verschiedenen Partys perfekt in die Nacht tanzen, bei einem Konzert in der Musik aufgehen oder sich bei einem TheaterstĂŒck inspirieren lassen. Die Brotfabrik ĂŒberzeugt mit vielen verschiedenen Terminen, ĂŒber das ganze Jahr hinweg verteilt. Alleine das Konzertprogramm ist bereits dreimal mit dem SpielstĂ€ttenprogrammpreis “Applaus” ausgezeichnet worden. Der perfekte musikalische Abend ist somit garantiert. Tickets dafĂŒr können auf der Homepage erstanden werden.

Ein weiteres Highlight ist die Ă€lteste Salsa-Disco Deutschlands, die jede Woche in der Brotfabrik stattfindet. Zudem sorgen regelmĂ€ĂŸige ClubnĂ€chte und alle zwei Monate ein Soul-und Tango Abend fĂŒr den ultimativen Partyspaß.

Auch die Generation 50+ muss auf das tolle Ambiente in der Brotfabrik nicht verzichten: DJ Vira sorgt mit ihren Beats fĂŒr ordentliche Stimmung und bringt die Silver Agers in Schwung.

Vermietung

Der große Veranstaltungssaal kann fĂŒr FirmenanlĂ€sse oder auch private Veranstaltungen vermietet werden: Egal ob Workshop, Pressekonferenz oder EmpfĂ€nge - in den RĂ€umlichkeiten gelingt die perfekte Veranstaltung. Um einen reibungslosen Ablauf zu ermöglichen wird Interessierten zudem angeboten, die entsprechende Veranstaltungstechnik zu mieten und mit dem Personal die nötigen Schritte durchzuplanen.

Alle Angaben sind ohne GewÀhr. Bei Fragen wendet Euch bitte an die Veranstalter.

Favorit von