Stadtauswahl:
Umkreis: 25 km
Frankfurt am Main

Minigolf Heddernheim, Frankfurt

Bild

Minigolf Heddernheim, Frankfurt
Hadrianstraße 50
60439 Frankfurt
Tel.: +49 69 95113733


35.699 Ansichten https://minigolf-frankfurt-an-der-nidda.business.site/

Die Minigolfanlage Heddernheim ist direkt an der Nidda im Stadtteil Heddernheim der Mainmetropole Frankfurt zu finden. Mit 18 Bahnen, die sehr idyllisch mitten im GrĂŒnen liegen, ist der Minigolfplatz ein idealer Freizeitspaß - gerade auch in den Ferien - fĂŒr Jung und Alt.

Schon gewusst? Um den Besuchern die Wartezeit zu verkĂŒrzen und den Spaß am Spiel zu steigern, sind viele Bahnen doppelt angelegt!

Minigolf - Geschichte und Regeln

Das Geschicklichkeitsspiel Minigolf zÀhlt sowohl zu den PrÀzisionssportarten als auch zu den Ballsportarten. Im engeren Sinne bezeichnet der Begriff Minigolf jene Variante von Bahnengolf, welche nach dem System des Schweizer Gartenarchitekten Paul Bongni auf genormten Anlagen gespielt wird. Dabei sind die 18 Bahnen in der Regel 12 Meter lang und 1,25 Meter breit. Eine Ausnahme bildet die circa 25 Meter lange Weitschlagbahn. WÀhrend die Bahnen meist aus Beton - in manchen FÀllen auch mit Filz bezogen - sind und durch Banden begrenzt werden, bestehen die Hindernisse in den meisten FÀllen aus Naturstein oder Beton.

Das Ziel des Spiels ist es, den Ball mithilfe eines SchlÀgers mit möglichst wenigen SchlÀgen einzulochen. Theoretisch ist das auf allen Bahnen mit einem einzigen Schlag, also mit einem sogenannten Ass, durchaus möglich. Durch unterschiedliche Hindernisse wird auf den Bahnen ein unterschiedlicher Schwierigkeitsgrad zugeweisen.

Schon gewusst? In Ascona am Lago Maggiore wurde am 19. MÀrz 1954 die erste genormte Minigolfanlage nach den PlÀnen des Schweizer Gartenarchitekten Paul Bongni eröffnet.
Die erste Minigolfanlage in Deutschland wurde im Jahre 1955 in Traben-Trarbach errichtet. Der Freizeit- und Erholungssport verbreitete sich sehr schnell; es existierten Ende 1962 bereits 120 Anlagen in Europa.

Diese Regeln sind bei Spielen zu beachten

  1. Beim Minigolf werden die Bahnen der Reihe nach gespielt. Pro Bahn darf der Ball maximal sechs Mal geschlagen werden.
  2. Vom Abschlagfeld wird der Ball durch die Hindernisse geschlagen, wobei der Ball die Hindernisse auf dem vorgeschriebenen Weg durchlaufen muss.
  3. Wird der Ball nicht mit dem ersten Schlag eingelocht, wird von dort weitergespielt, wo der Ball liegen geblieben ist. Jeder Schlag zÀhlt dabei als Punkt.
  4. Gibt der Aufbau der Bahn nur den Abschlag als Startpunkt vor, so wird von dort aus so lange gespielt, bis der Ball die Grenzlinie passiert hat.
  5. Gibt es auf der Bahn eine Ablegelinie so gilt Folgendes: Bleibt der Ball nahe an der Bande oder am Hindernis liegen, darf dieser fĂŒr den nĂ€chsten Schlag an der nĂ€chstgelegenen Markierung abgelegt werden.
  6. Wird der Ball zu fest geschlagen und gerĂ€t nach der Überwindung der Hindernisgrenzlinie aus der Bahn, darf er dort wieder eingesetzt werden, wo er die Bahn verlassen hat. Landet der Ball vor der Hindernisgrenzlinie außerhalb der Bahn, so muss vom Abschlag gespielt werden.
  7. Wird der Ball mit dem sechsten Schlag nicht eingelocht, erhÀlt der Spieler sieben Punkte.
  8. Gewonnen hat der Spieler, der am Ende des Spiels die wenigsten Punkte gesammelt hat.

Anfahrt

Der Weg zur Minigolfanlage in einem Naturschutzgebiet an der Nidda ist wie folgt zu finden:

Mit dem Öffentlichen Personennahverkehr:
Besucher, die mit den öffentlichen Verkehrsmitteln anreisen, nehmen die U1 in Richtung Ginnheim und steigen an der Haltestelle Römerstadt aus. Von dort aus ist es ein ungefĂ€hr fĂŒnfminĂŒtiger Fußweg zur Anlage.

Mit dem Auto:
Im Umkreis des Minigolfplatzes stehen zahlreiche, kostenlose und öffentliche ParkplĂ€tze fĂŒr die Besucher zur VerfĂŒgung. Die Adresse fĂŒr das Navigationssystem lautet: Hadrianstraße 48 in 60439 Franfurt am Main.

Eintritt

  • Kinder bis 13 Jahre: 3,00 €
  • Kinder ab 14 Jahren und Erwachsene: 4,00 €
  • 10er Karte - Kinder bis 13 Jahre: 27,00 € 
  • 10er Karte - Kinder ab 14 Jahre und Erwachsene: 36,00 €

Die Preise entsprechen einer Runde mit 18 Bahnen

Öffnungszeiten

Änderungen werden der Jahreszeit entsprechend vorgenommen

  • Montag: 13:00 Uhr bis 18:00 Uhr
  • Dienstag: 13:00 Uhr bis 18:00 Uhr
  • Mittwoch: Geschlossen
  • Donnerstag: 13:00 Uhr bis 18:00 Uhr
  • Freitag: 13:00 Uhr bis 18:00 Uhr
  • Samstag: 13:30 Uhr bis 18:30 Uhr
  • Sonntag: 11:00 Uhr bis 18:30 Uhr


Alle Angaben ohne GewÀhr

Favorit von