Du bist in
Umkreis: 25 km
Frankfurt am Main

Frankfurter Buchmesse 2017

Flyer
Datum: Sonntag, 15.10.2017 Location: Ludwig-Erhard-Anlage Ort: 60327 Frankfurt am Main
Jedes Jahr im Oktober wird die Frankfurter Buchmesse zur Welthauptstadt der Ideen und des Wissens. Denn die Frankfurter Buchmesse ist wichtigster internationaler Handelsplatz für Inhalte – von Belletristik und Romanen über Sach- und Kinderbücher bis hin zu wissenschaftlicher Literatur und Datenbanken.

Welthauptstadt der Ideen

In der Mainmetropole treffen sich dieses Jahr vom 11. bis 15. OKtober 2017 nicht nur Leseratten und Anbieter, sondern auch Experten aus den weltweiten Verlagshäussern mit Partnern aus der Technologiebranche und den angrenzenden Kreativindustrien wie Film und Games. Von hier aus nehmen neue Kooperationen und Geschäftsmodelle ihren Lauf. Gleichzeitig ist die Messe kulturelles Großereignis und macht die Mainmetropole Frankfurt jedes Jahr für fünf Tage zum Zentrum der internationalen Medienwelt.

Rund 7.300 Aussteller aus über 100 Ländern, mehr als 275.000 erwartete Besucher, über 4.000 Veranstaltungen rund um das Buch, rund 10.000 Journalisten und rund 2.400 Blogger machen die Frankfurter Buchmesse alljährlich zur weltgrößten Fachmesse für das Publishing.

Grenzüberschreitungen

Dabei wächst die Zahl der internationalen Besucher ständig. Ein Grund dafür ist, dass die Messe schon lange konsequent und im doppelten Sinne auf das Motto „Grenzüberschreitung“ setzt: Im B2B-Bereich öffnet sich Frankfurt seit über 20 Jahren dem digitalen Wandel und den neuen Playern, die damit einhergehen: Film- und Games-Experten, Business Developer, IT-Spezialisten, Investoren, Start-ups, Blogger und viele mehr zählen zu den „neuen Frankfurtern“ - und die kosmopolitische Stadt wächst und wächst und wächst. Dazu entwickelt die Messe ständig neue Services und Produkte, so etwa die Self-Publishing-Area, die 2013 zum ersten Mal mit großem Erfolg startete oder die Frankfurt Hot Spots – Treffpunkte für digitale Innovatoren.

Ehrengast Frankreich

Und dann ist da noch die Gastfreundlichkeit der Frankfurter: Ehrengast in diesem Jahr 2017 ist Frankreich - siehe auch Francfort en français / Frankfurt auf Französisch 2017. So hält beispielsweise der weltberühmte französische Schriftsteller Michel Houellebecq am 11. Oktober um 18h im Literaturhaus eine Lesung aus seinem Roman "Unterwerfung".

Brunch, Buch und Wein

Und was passt besser zum Buch? Ein leckeres Frühstück in einem der angesagten Frankfurter Locations vor dem Besuch der Buchmesse, und das Glas Wein in einem der klassischen Weinlokale, hippen Winebars oder Vinotheken danach. Hier sind die stadtleben.de-Tipps zum Frühstücken und Brunchen in Frankfurt und zum Wein trinken in Frankfurt.


Vorgemerkt
Unterhaltung