Stadtauswahl:
Umkreis: 25 km
Frankfurt am Main

🕘 Wörter: 196 • Lesedauer: max. 1 Minute

GAMEplaces StartUp Day

Beim GAMEplaces StartUp Day am Samstag, 19. Juli, suchen acht Spieleunternehmen, darunter auch das erst in diesem Jahr gegründete Frankfurter Indie-Studio Blazed Badger, neue Mitarbeiter für rund 150 ausgeschriebene Stellen. Gründer können sich über Förder- und Unterstützungsmöglichkeiten am Gamesstandort Frankfurt informieren. Der GAMEplaces StartUp Day in der IHK Frankfurt, Börsenplatz 4, ist bis auf wenige Plätze ausgebucht; unter www.gameplaces.de/veranstaltungen/startup-day/ können sich Interessierte aber noch anmelden. Die Teilnahmegebühr beträgt 29 Euro. Um Mitarbeiter zu gewinnen, gehen die Spielemacher ungewöhnliche Wege: Bei 'Making Games Talents' zum Beispiel bewerben sich nicht die Talente bei den Firmen, sondern die Firmen bei ihren zukünftigen Mitarbeitern. Beim 'Talents Sprint' stellen die teilnehmenden Unternehmen sich und ihre aktuellen Bedarfe zunächst in 90-Sekunden-Präsentationen vor, danach haben sie dann jeweils 20 Minuten Zeit, die Teilnehmer für eine Mitarbeit zu begeistern. Im StartUp-Ausstellungsbereich informieren die Wirtschaftsförderung Frankfurt, der Frankfurter Gründerfonds und "jumpp – Ihr Sprungbrett" in die Selbständigkeit außerdem über die Förder- und Unterstützungsmöglichkeiten einer Selbstständigkeit oder Gründung in Frankfurt. Quelle: Stadt Frankfurt am Main, Logo von GAMEplaces, © Wirtschaftsförderung Frankfurt GmbH
Unterhaltung