Du bist in
Umkreis: 25 km
Frankfurt am Main

Peter Feldmann eröffnet Frühlingsfest im Ostend

Jede Menge los auf dem Paul-Arnsberg-Platz: Am Sonntag, 6. Mai, haben Bürger, Vereine und Initiativen auf der großen Fläche im Ostend ihr Frühlingsfest gefeiert. „Es ist inzwischen ein fester Bestandteil im Terminkalender des Ostends geworden. Veranstaltungen wie diese bringen die Menschen im Stadtteil zusammen, sie schaffen Raum für neue Begegnungen und anregenden Austausch. Und sie stärken das Gemeinschaftsgefühl. Mein Dank gilt allen, die dieses Fest immer wieder auf die Beine stellen“, sagte Oberbürgermeister Peter Feldmann, der das Frühlingsfest eröffnete.

Seit acht Jahren organisiert das Nachbarschaftszentrum Ostend die Feier. Knapp 40 Vereine und Initiativen haben sich auf Einladung der Initiatoren präsentiert, boten Spiele, Infostände, Kreativangebote, Sportvorführungen und internationale Spezialitäten an.

Mit dabei waren auch das Kinderrechtemobil des Frankfurter Kinderbüros und der Verein Lebenswertes Ostend. Dieser macht sich für eine Verschönerung des eher tristen Platzes an der Rückerstraße stark. Damit die große Fläche an allen Tagen zum Treffpunkt für die Menschen im Ostend wird – nicht nur, wenn ein Fest ansteht.

Unterhaltung