Du bist in
Umkreis: 25 km
Frankfurt am Main

‚Grey is the new Pink‘: Tanz & Führungen im Weltkulturen Museum

Das Weltkulturen Museum bietet als besonderes Highlight begleitend zur aktuellen Ausstellung „Grey is the new Pink – Momentaufnahmen des Alterns“ am Mittwoch, 5. Juni, um 18 Uhr eine Tanzführung im Museum an mit dem Tanzklub Ü 60 unter Leitung der Frankfurter Choreografin Petra Lehr. Musikalisch angeführt werden die Tanzenden von der Darmstädter Akkordeonistin Christiane Lüder.

„Grey is the new Pink“ reflektiert ein neues Lebensgefühl, das die Körperlichkeit gerade im Alter selbstbewusst in Szene setzt. Der Tanzklub Ü 60 der Tanzplattform Rhein-Main nimmt Besucher mit auf eine außergewöhnliche Tanzführung durch die Ausstellung. Dabei werden unterschiedliche Facetten des Alterns wie Liebe und Weisheit, aber auch Krankheit und Tod in performative Choreografien übersetzt und musikalisch begleitet. Inspiriert durch die Themen der Ausstellung und die persönlichen Erfahrungen der Tänzer werden Empfindungen und Erwartungen des Reifens und Älterwerdens zur Aufführung gebracht und in Bewegungen repräsentiert.

Ebenfalls am Mittwoch, 5. Juni, lädt das Weltkulturen Museum um 11 Uhr nicht nur Senioren zur Führung in der Ausstellung „Grey is the new Pink“ ein. Hier geht es um Fragen wie: Wer ist wo wann alt? Kann man der „Herausforderung Alter“ optimistisch begegnen? Und welche Potenziale schlummern im Älterwerden?

Jeden ersten Mittwoch im Monat um 11 Uhr richtet sich die Seniorenführung an Menschen, die während der Führung längere Geh- und Stehpausen einlegen möchten. An ausgewählten Stationen in der Ausstellung bieten Sitzgelegenheiten Zeit zum Verschnaufen. Die Guides passen sich dem Tempo der Gruppe an.

Der Ausstellungseintritt am Schaumainkai 29 beträgt 7 Euro, ermäßigt 3,50 Euro. Die Führungen sind kostenlos. Speziell zu der Ausstellung „Grey is the new Pink“ bietet das Weltkulturen Museum Besuchern ab 65 Jahren ermäßigten Eintritt.

Unterhaltung