Stadtauswahl:
Umkreis: 25 km
Frankfurt am Main
WICHTIGE INFO: Wegen der derzeitigen Gefahr durch den Coronavirus sind nahezu alle Veranstaltungen in den kommenden Wochen abgesagt bzw. verschoben. Bitte vergewissert Euch, ob und wenn ja, wann ein Event stattfinden wird. Informationen dazu erhaltet Ihr üblicherweise über den Veranstalter oder den Veranstaltungsort und deren digitale Kanäle - Bleibt gesund! Euer stadtleben.de-Team.

🕘 Wörter: 192 • Lesedauer: max. 1 Minute

13. Frankfurter Taschenlampenkonzert

Vorverkauf für das Familien-Open-Air startet am 1. Juli

Ein besonderer Ort, eine besondere Band und ein ganz besonders stimmungsvolles Publikum. Das sind die Zutaten für einen zauberhaften Open-Air-Abend für Groß und Klein beim 13. Frankfurter Taschenlampenkonzert am Ufer des Mains.

Es fängt fetzig an, wird zwischendurch ganz zart und leise, mit wunderschönen Melodien und Zwischentönen. Kuscheln mit Mama und rocken mit Opa, knifflige Rätsel lösen und vor allem singen, singen, singen – alles möglich im Schein der untergehenden Spätsommersonne.

Das vom Frankfurter Kinderbüro anlässlich des Weltkindertags veranstaltete Konzert findet am Freitag, 20. September, an der Weseler Werft (Flößerbrücke) statt. Beginn ist um 19 Uhr, Einlass ab 17.30 Uhr.

Eintrittskarten sind ab Montag, 1. Juli, online und in den bekannten Vorverkaufsstellen inklusive RMV-Kombiticket erhältlich. Erwachsene zahlen 9 Euro und Kinder von 4 bis 14 Jahren 7 Euro.

Das Kombiticket gilt bereits fünf Stunden vor Beginn des Konzerts bis Betriebsschluss des Veranstaltungstages im gesamten Gebiet des RMV, auch für die Nachtbusse.

Für Inhaber des Frankfurt Passes beziehungsweise Frankfurter Kulturpasses steht im Kinderbüro, erreichbar unter der Telefonnummer 069/212-39001, ein begrenztes Kontingent kostenloser Familien-Tickets ohne RMV-Kombiticket zur Verfügung.
Unterhaltung