Stadtauswahl:
Umkreis: 25 km
Frankfurt am Main

7. Main-Taunus handmade, design & Kreativmarkt

Passend zum Frühlinganfang bringen die Aussteller die Neuesten Kreativtrends für den Frühling / Sommer 2020 mit. Auch der Bereich Stoffe, Patchwork und Wolle wurde vergrössert und präsentiert die neuesten Kollektionen.
Designer/Innen bringen Ihre neuesten Frühlingskollektionen mit nach Hofheim und die Labels zeigen Ihre Unikate handmade in Germany.

Nach dem großen Erfolg im letzten Jahr wurde die Ausstellungsfläche wieder vergrößert und bietet nun Platz für über 90 Aussteller aus 7 Nationen.

Am Samstag von 11-18 Uhr und am Sonntag von 10 bis 17 Uhr können sich die Besucher in der Stadthalle inspirieren lassen und Ideen, neue Trends, die passenden Techniken kennenlernen und das nötige Material dazu gleich erwerben.

Es muss aber nicht immer das Neueste sein. Am Stand von Reinhold Jakob aus Bürstadt gibt es eine Riesenauswahl an antiken Knöpfen und Perlen aus Böhmen. Gerade (Jung-) Designer/innen umlagern schon in den frühen Morgenstunden die Unikate. Den passenden antiken Modeschmuck kann man natürlich gleich dazu erwerben.

  • Aus Frankfurt bringt die Firma Cutandsquare eine große Auswahl an Patchworkstoffen und Zubehör mit. Die Auswahl an Material für Patchworkliebhaber kennt keine Grenzen. Auch der Bereich Bastelzubehör wurde vergrössert.

  • Aus Holland zeigen Aussteller an Ihrem Ständen, Papiere, 3D Bogen, Sticker, die neuesten Stanzer, Werkzeuge und mehr.

Puppendoktor

Die Puppenklinik Gerberich aus Blomberg präsentiert Puppen, Teddys und Puppenkleidung aus 2 Jahrhunderten. Auch am Zubehör mangelt es nicht und so kann das eine oder andere “Wehwehchen“ direkt vor Ort behoben werden. Kleinere Reparaturen führt der Puppendoktor direkt vor Ort in der Stadthalle aus.

Schätzstunde antiker Schmuckstücke

Interaktiv wird es bei der Schätzstunde. Hier wird professionell ermittelt was Uromas handgertigte Halskette oder eine alte Taschenuhr aus dem 19. Jahrhundert denn nun wert ist. Natürlich kann das ungeliebte Erbstück direkt vor Ort veräußert werden – vielleicht um auf dem Kreativmarkt etwas Schöneres zu ergattern.

Der Besuch des handmade Kreativmarktes bietet – wie auch seine erfolgreichen Vorgänger in anderen Städten– nicht nur das bewusste Konsumieren individueller Einzelstücke statt der üblichen Massenware, sondern auch ein unterhaltsames Verweilen in einem kreativen und künstlerischem Ambiente und die Möglichkeit zum Austausch mit Künstlern, Handwerkern, Designern und Kulturschaffenden.

Kulinarische Leckereien aus Frankreich, Österreich und natürlich Deutschland runden das Angebot ab.
Natürlich ist auch das Restaurant der Stadthalle geöffnet und bietet während der Veranstaltungszeit Essen von der Karte, Snacks, sowie Kaffee und Kuchen.

Fakten

Veranstaltungsort: Stadthalle Hofheim, Chinonplatz 4, 65719 Hofheim im Taunus

Öffnungszeiten: 29.2.-1. März 2020, Sa. 11-18 Uhr, So. 10-17 Uhr

Eintritt: 4,00 € für Erwachsene. Senioren, Studenten, Azubis, Schwerbehindert und
           Schüler ab 14 Jahren bezahlen 3,50 €. Kinder bis 13 Jahren haben freien Eintritt.

Kontakt:

VT-Veranstaltungen, Frau Vira Turchyn, Kiesslersweg 1, 36399 Freiensteinau
vtveranstaltungen@gmx.de
Tel. 06666-8008032, Fax. 06666-8008049
Homepage: http://www.kunstundkreativmarkt.de
Facebook Eventseite: https://www.facebook.com/events/2293871004259588/ 

Unterhaltung