Stadtauswahl:
Umkreis: 25 km
Frankfurt am Main

🕘 Wörter: 315 • Lesedauer: max. 1 Minute

Der Angewandte Adventskalender

Advent, Adventskalender, Türchen Der Angewandte Adventskalender Foto: © Torsten Dettlaff

In dieser Adventszeit wird an der Kasse des Museums Angewandte Kunst, Schaumainkai 17, zum ersten Mal ein museumseigener Foto-Adventskalender angeboten, der hinter 24 Türchen Einblicke in aktuelle und vergangene Ausstellungen gewährt und kleine Geschichten über die Objekte im Museum erzählt. Zusätzlich hat man mit dem Kalender die exklusive Chance auf vielfältige Gewinne.

Aufgrund der aktuellen Covid-19-Situation kann der alljährliche „Markt Besonderes Schenken“ dieses Jahr nicht stattfinden. Auf Kostproben außergewöhnlicher Gestaltung muss dennoch nicht verzichtet werden. Von Bienenvölkern bis hin zu asiatischer Porzellankunst stellt der Adventskalender besondere Einzelstücke aus verschiedenen Ausstellungen vor und bietet dabei sowohl einen Gesamteindruck der umfangreichen Museumssammlung als auch interessante Hintergrundinformationen. Darüber hinaus wird ein Gewinnspiel angeboten, das zahlreiche Preise verspricht: beispielsweise zwei Übernachtungen für zwei Personen inklusive Frühstück im Vier-Sterne-Hotel Flemings Selection in Frankfurt am Eschenheimer Tor; Museumsufer-Cards und Museumsufer-Tickets; Karten für das Schauspiel Frankfurt; exklusive Kuratorenführungen im Museum Angewandte Kunst; selbst designte T-Shirts von Michelle Elie, deren Comme des Garçons-Sammlung derzeit im Museum zu sehen ist; ein form Designklassiker Package; Kaffee und Kuchen im Restaurant Emma Metzler und viele mehr. Auch kleine lokale Manufakturen und Labels, die normalerweise beim „Markt Besonderes Schenken“ vertreten sind, haben Gewinne beigesteuert, unter anderem Frisch Beutel, Enterprise Strickdesign, Stitch by Stitch, nuuna, Caffè Due Mani, Wildwax und Tudi Billo.

Die Produktion des ersten Museums-Adventskalenders wird unterstützt durch den Kulturfonds Frankfurt RheinMain, das Land Hessen, die Deutsche Vermögensberatung und die Nassauische Sparkasse. Das Motiv des Angewandten Adventskalenders wurde in Kooperation mit Studierenden der Hochschule für Gestaltung Offenbach am Main, Anna Sukhova und Tanya Tverdokhlebova, entworfen. Der Foto-Adventskalender ist ein Projekt von Julia Sauerwein im Rahmen ihres FSJ Kultur am Museum Angewandte Kunst.

Zum Preis von 4,99 Euro kann der Adventskalender ab Dienstag, 3. November, sowohl zu den normalen Öffnungszeiten an der Museumskasse als auch auf der Museumswebsite erworben werden.
Unterhaltung