Stadtauswahl:
Umkreis: 25 km
Frankfurt

🕘 Wörter: 387 • Bilder: 2 • Lesedauer: max. 1 Minute

Johanniter 🤲 verschenken zu 🎄 Weihnachten Gutscheine 🎁

Die Johanniter Frankfurt spenden Bedürftigen Wärme zur Weihnachtszeit - in diesem Jahr coronabedingt mal ganz anders! Dabei können auch Gastronom*innen helfen! Und so selbst Unterstützung erhalten.

Jedes Jahr seit 1993 helfen die Johanniter Frankfurt an Weihnachten Wohnungslosen und kinderreichen Familien mit und in der Suppenküche. Dort gibt es heiße Suppe, Obst und Gebäck sowie ein Paket mit Dingen des täglichen Bedarfs wie Hygieneartikel oder Mützen und Schals. Diese werden eigentlich traditionell am Heiligen Abend am Kaisersack verteilt.

Eine Institution am Heiligen Abend


Die Suppenküche ist für alle - Mitarbeitende wie Bedürftige - eine Institution geworden. Sie kennen den Ort, an dem sie an Heiligabend willkommen sind und Hilfe erhalten. Seit einigen Jahren beschenken die Johanniter Frankfurt zudem kinderreiche Familien in Höchst, Friedberg und Butzbach mit einem Tannenbaum, einer Weihnachtsgans, einem Präsentkorb voller Leckereien und einem Gesellschaftsspiel.

Die Bedürftigen nehmen die Gaben gerne an, denn sie wissen: Sie stehen - auch unverschuldet - nicht auf der Sonnenseite des Lebens. Und es gibt viele Menschen, die genug und mehr als genug haben und gerade zu Weihnachten teilen wollen. So funktioniert eine gute Gesellschaft.

In diesem Jahr helfen die Johanniter anders - Gastronom*innen sind gefragt!

In diesem Jahr ist coronabedingt alles anders. Geholfen, beschenkt und eine kleine Freude bereitet wird trotzdem. Wir von stadtleben.de wollen die neue Idee der Johanniter mit in die Tat umsetzen.

Und dabei sind auch die Gastronom*innen in der Innenstadt (Bockenheim, Bahnhofsviertel, Sachsenhausen, Gallus) gefragt! Die Johanniter wollen in diesem Jahr bei Euch Gutscheine kaufen für leckere to go-Mahlzeiten wie Pizza oder Pasta oder Salat, Schnitzel mit Pommes oder asiatische Leckereien, um diese den dankbaren Menschen zu schenken. Wenn Ihr dabei sein, Gutes tun und noch selbst unterstützt werden wollt in dieser schwierigen Zeit, dann meldet Euch bei uns über: alexander.reichwein@stadtleben.de. Wenn Ihr zudem Gutscheine für die Aktion zusätzlich schenken wollt, sagt sicher Niemand "nein, danke"!

Du willst spenden?

Es sind bereits viele Spendengelder für die Aktion zusammengekommen. Aber jede weitere Spende hilft, die Suppenküche auch für die nächsten Jahre zu sichern. Wer also spenden will, auch für andere Aktionen - hier ist das bald per Link möglich. Die vielen helfenden Hände sagen DANKE!

Unterhaltung