Stadtauswahl:
Umkreis: 25 km
Freiburg

Freiburg, Freiburg im Breisgau

Bild

Impressionen

Stadtkarte

Freiburg, Freiburg im Breisgau

79098 Freiburg im Breisgau



206.232 Ansichten http://www.freiburg.de

Allgemeines Die kreisfreie Stadt Kreisfreie_Stadt im gleichnamigen Regierungsbezirk Regierungsbezirk_Freiburg ist Sitz des Regionalverbands Südlicher Oberrhein Regionalverband nördlicher Oberrhein und des Landkreises Breisgau-Hochschwarzwald Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald, von dem sie nahezu ganz umgeben ist. Die nächstgelegenen Großstädte sind Mulhouse (dt. Mülhausen) Basel etwa 60 km südlich, und Zürich , etwa 86 km südöstlich, Straßburg , etwa 85 km und Karlsruhe etwa 140 km nördlich, sowie Stuttgart, etwa 200 km nordöstlich von Freiburg. Die Einwohnerzahl der Stadt Freiburg im Breisgau überschritt Anfang der 1930er Jahre die Grenze von 100.000, wodurch sie zur Großstadt wurde. Heute leben rund 210.000 Menschen in der Stadt, darunter etwa 30.000 Studentinnen und Studenten der Albert-Ludwigs-Universität der Fachhochschulen und der Pädagogischen Hochschule. Geographie Freiburg liegt an der Grenze zwischen Schwarzwald und Oberrheingraben. Die Verwerfung verläuft mitten durch das Stadtgebiet. Die östlichen Stadtteile liegen in einem Verbindungstal zum Zartener Becken beziehungsweise schon im Schwarzwald selbst (Kappel, Günterstal) Mit dem südöstlich gelegenen Schauinsland gehört der Gipfel eines der höchsten Berge des Schwarzwaldes zum Freiburger Stadtgebiet. Damit ist Freiburg unter den deutschen Städten die mit dem größten Höhenunterschied innerhalb des Stadtgebiets (mehr als 1000 Meter). Die westlichen Stadtteile liegen weitgehend auf einem Schwemmkegel der während der letzten Eiszeit entstand. Im Süden liegt der Schönberg der zur Vorbergzone zählt, einem Teil des alten Gebirges, der beim Einbrechen des Oberrheingrabens nur teilweise abgerutscht ist. Durch Freiburg fließt die Dreisam . An die ehemalige Stadtmauer erinnert der Straßenname „Auf der Zinnen“. Etwa zweihundert Meter nördlich davon verläuft der 48. nördliche Breitengrad. Die Stelle ist auf beiden Seiten der Nord-Süd-Durchgangsstraße (die hier Habsburgerstraße heißt) durch eine Schrift in Pflastersteinen verschiedener Farben (vorwiegend weiß-schwarz-weiß) hervorgehoben, so dass auch Auswärtige deutlich erkennen können, auf welcher Breite der Erdkugel sie sich hier befinden. Die Stadt liegt im „Verdichtungsraum Freiburg“, der neben der Stadt Freiburg im Breisgau die Gemeinden Au (Breisgau), Gundelfingen, Kirchzarten , March, Merzhausen und Umkirch des Landkreises Breisgau-Hochschwarzwald sowie die Städte und Gemeinden Emmendingen , Denzlingen und Waldkirch des Landkreises Emmendingen umfasst. Für die Region Südlicher Oberrhein bildet Freiburg das Oberzentrum von denen für ganz Baden-Württemberg nach dem Landesentwicklungsplan 2002 insgesamt 14 ausgewiesen sind. Das Oberzentrum Freiburg übernimmt für die Gemeinden Au, Bötzingen, Buchenbach, Ebringen, Eichstetten am Kaiserstuhl , Glottertal, Gottenheim, Gundelfingen, Heuweiler, Horben, Kirchzarten , March, Merzhausen, Oberried, St. Märgen, St. Peter (Hochschwarzwald), Schallstadt, Sölden , Stegen, Umkirch und Wittnau die Funktion eines Mittelbereichs. Freiburg ist klimatisch gesehen die wärmste Großstadt in Deutschland.

Favorit von