Stadtauswahl:
Umkreis: 25 km
Geisenheim
WICHTIGE INFO: Wegen der derzeitigen Gefahr durch den Coronavirus sind nahezu alle Veranstaltungen in den kommenden Wochen abgesagt bzw. verschoben. Bitte vergewissert Euch, ob und wenn ja, wann ein Event stattfinden wird. Informationen dazu erhaltet Ihr üblicherweise über den Veranstalter oder den Veranstaltungsort und deren digitale Kanäle - Bleibt gesund! Euer stadtleben.de-Team.

🕘 Wörter: 1.117 • Bilder: 7 • Lesedauer: ca. 3 Minuten

Ludwig van Beethoven zum 250. Geburstag

Liebe Festivalfreundinnen und Festivalfreunde,

wir hoffen, Sie haben die letzten Tage und Wochen gut überstanden. Auch in diesen schwierigen Zeiten stehen wir Ihnen zur Seite. Mit den kommenden Zeilen möchten wir eine große Portion Zuversicht verstreuen und gleichzeitig schon mal ein Stückchen unseres Festivalsommers zu Ihnen nach Hause bringen - Vorfreude ist ja bekanntlich die schönste Freude.

In diesem Jahr feiert die ganze Welt Beethovens 250. Geburtstag. Ludwig van Beethoven gilt als Revolutionär und Visionär, der nicht nur den musikalischen Ideen seiner Zeit gegenüber höchst aufgeschlossen war. Sein radikales Künstlertum inspiriert die Musikwelt bis in die Gegenwart: Zu Lebzeiten war er ein Kosmopolit und ist es in seiner Musik noch heute. Das Jubiläum bietet Anlass, sich Beethovens Persönlichkeit, Werk und Wirken neu zu nähern. Sein kompositorisches Schaffen bildet einen zentralen Kern unseres Festivalsommers.

Jan Lisiecki widmet sich mit dem Chamber Orchestra of Europe im Kurhaus Wiesbaden an zwei Abenden Beethovens Klavierkonzerten (9.7. und 10.7.). Am 5.8. erklingen Beethovens Mesterwerke in der Oranier-Gedächtniskirche in Wiesbaden dank des Ensemble Odd Size in neuen, aufregenden Arrangements. Auf Schloss Johannisberg spielt Jan Vogler am 19.8.Beethovens Cellosonaten, wechselnd begleitet von fünf Pianistinnen und Pianisten. Zwei Tage später, am 21.8., dürfen wir Jan Lisiecki noch einmal willkommen heißen. Gemeinsam mit dem Bariton Matthias Goerne bringt er einen Liederabend der Extraklasse auf die Bühne des Kurhauses.

Erneut möchten wir Sie auch auf unser Streaming-Angebot bei Magenta Musik aufmerksam machen und Ihnen die Zeit mit weiteren Streaming-Empfehlungenfür zu Hause versüßen. Unsere Empfehlungen stehen diesmal natürlich ganz im Zeichen von Ludwig van Beethoven.

Ihr Festivalteam


Rheingau Musik Festival 2020

Beethovens sämtliche Klavierkonzerte

9.7. Donnerstag, 20.00 Uhr, Kurhaus Wiesbaden, Friedrich-von-Thiersch-Saal

Ludwig van BeethovenKlavierkonzert Nr. 1 C-Dur op. 15  Klavierkonzert Nr. 2 B-Dur op. 19  Klavierkonzert Nr. 3 c-Moll op. 37

Weitere Informationen

Das Chamber Orchestra of Europe besteht seit 1981 und wird von BBC 2 Television als „bestes Kammerorchester der Welt“ gefeiert. In diesem Jahr geben die Musikerinnen und Musiker ihr Debüt beim Rheingau Musik Festival.

Was das Orchster zu einem ganz besonderen Klangkörper macht, erfahren Sie in einem kurzen Film des Chamber Orchestra of Europe über sich selbst.

Jetzt Clip ansehen!

Karten für das Konzert

10.7. Freitag, 20.00 Uhr, Kurhaus Wiesbaden, Friedrich-von-Thiersch-Saal

Ludwig van BeethovenKlavierkonzert Nr. 4 G-Dur op.58  Klavierkonzert Nr. 5 Es-Dur op. 73

Weitere Informationen

Gefragt, welches Klavierkonzert von Beethoven er am meisten schätze, muss Jan Lisiecki nicht lange nachdenken: „Ich habe fünf Lieblingskonzerte!“ Jedes der fünf Beethoven’schen Konzerte habe seinen eigenen Wert, da könne es einfach kein Ranking geben. Wie einzigartig jedes dieser Werke ist, offenbare sich darüber hinaus auf besondere Weise, wenn sie im kompletten Zyklus erklingen.

Im Interview mit der Deutschen Grammophon erzählt Jan Lisiecki über seine Beziehung zu Beethovens Kalvierkonzerten.

Jetzt Interview anschauen!

Karten für das Konzert

Rheingau Musik Festival 2020

Das Ensemble Odd Size arrangiert Beethovens Meisterwerke neu

5.8. Mittwoch, 20.00 Uhr, Oranier-Gedächtniskirche, Wiesbaden-Biebrich

Weitere Informationen

Die Vision des Ensembles ist es, Performances zu schaffen, die die Grenzen kontrollierter Perfektion mit Verspieltheit und Humor erweitern. Die Musikerinnen und Musiker wollen eine Perspektive klassischer Musik wiederbeleben, die kreativ und voller Improvisation ist. Sie wollen Grenzen ausdehnen, ohne mit Konventionen zu brechen. Ein Teil ihrer Inspiration kommt aus dem Jazz und der Volksmusik, trotzdem bezeichnen sie sich selbst als Barockensemble, das verschiedene Einflüsse miteinander in Einklang bringt. Erleben Sie Beethoven mit Odd Size, wie Sie ihn noch nie gehört haben.

Hören Sie hier in eine Händel-Interpretation des Ensembles hinein!

Karten für das Konzert
 

Rheingau Musik Festival 2020

Jan Vogler interpretiert Beethovens Cellosonaten

 
 

19.8. Mittwoch, 20.00 Uhr, Schloss Johannisberg, Fürst-von-Metternich-Saal

Weitere Informationen

Alle fünf Cellosonaten Ludwig van Beethovens an einem Abend zu hören, ist ein besonderes Erlebnis. Vor allem, wenn sich der als „Sänger auf vier Saiten“ gefeierte Weltklasse-Cellist Jan Vogler der Sonaten annimmt und für jede Sonate mit einem anderen exzellenten Nachwuchspianisten zusammentut.

In einem Vortrag im Rahmen von Ted Talks sinniert Vogler über die Wirkung von Musik auf die Gesellschaft. Gerade jetzt sind Voglers Worte von Aktualität gezeichnet.

Jetzt Vortrag anschauen!

Karten für das Konzert
 

Rheingau Musik Festival 2020

Liederabend mit Matthias Goerne und Jan Lisiecki

 
 

21.8. Freitag, 20.00 Uhr, Kurhaus Wiesbaden, Friedrich-von-Thiersch-Saal

Weitere Informationen

Der deutsche Bariton Matthias Goerne zählt zu den vielseitigsten und weltweit gefragtesten Sängern seines Stimmfachs. Er ist regelmäßig zu Gast in den international renommierten Konzertsälen und Opernhäusern sowie bei den bedeutenden Festivals und hat mit nahezu allen namhaften Dirigenten und Orchestern zusammengearbeitet. Mit Jan Lisiecki kommen hier zwei echte Ausnahmekünstler zusammen, um gemeinsam die Gelegenheit des großen Beethoven-Jubiläums für einen Abend mit Liedern des herausragenden Komponisten zu nutzen.

Mit einem Video von den Studioaufnahmen ihres neuen und ersten gemeinsamen Albums „Ludwig van Beethoven: Lieder · Songs“, erhalten Sie einen Vorgeschmack auf die Zusammenarbeit der beiden Musiker.

Jetzt Video ansehen!

Karten für das Konzert

Rheingau Musik Festival im Stream

Jan Lisiecki mit dem 2. Klavierkonzert von Rachmaninow

Konzert vom 26.07.2019 im Kurhaus Wiesbaden

Jan Lisiecki Klavier
Australian Youth Orchestra
Krzysztof Urbanski Leitung

Sergei Rachmaninow Konzert für Klavier und Orchester Nr. 2 c-Moll op. 18
Dmitri Schostakowitsch Sinfonie Nr. 10 e-Moll op. 93

Jan Lisiecki ist DAS Ausnahmetalent der klassischen Musik und überall auf der Welt gefragt. Der 25-jährige Kanadier mischt das Genre mit seinen frischen Pianotönen gehörig auf und begeistert die Besucher des Rheingau Musik Festivals mit einem herausragenden Solopart beim zweiten großen Klavierkonzert von Sergei Rachmaninow – eine Hommage an die Romantik, gespickt mit liedhaft-melodiösen Tönen. Dirigent und Orchester spielten auch das zweite anspruchsvolle Werk mit Bravour: Dmitri Schostakowitschs zehnte Sinfonie verarbeitet musikalisch das Leid, das der Komponist und seine Landsleute unter Stalin ertragen mussten. Jan Lisiecki schafft es, das Publikum mit seinem Talent der klassischen Musik in Atem zu halten.

Zum Stream

Online-Streams

Beethoven für Zuhause

Das Beethoven Archiv von Deutschlandfunk Kultur

Hier können Sie eine Reihe interessanter Beiträge und Gespräche rund um Ludwig van Beethoven kostenfrei nachhören. Unter anderem finden sich hier fiktive Briefe verschiedener Musikerinnen und Musiker an den berühmten Komponisten. So zum Beispiel auch von Jan Vogler.

Hören Sie doch mal rein!

Mediathek von Arte

Auch hier finden sich zahlreiche interessante Beiträge rund um den Jubilar. Außerdem können Sie in der Mediathek Konzerte und Konzertsequenzen nachschauen. So finden sich hier auch Klaviersonaten eingespielt von Daniel Barenboim, der gemeinsam mit dem West-Eastern Divan Orchestra am 6.8und 7.8 beim Rheingau Musik Festival (hier nicht mit Beethoven) zu Gast sein wird.

Schauen Sie doch mal rein!

ARD Audiothek

Auch wenn er in diesem Jahr nicht beim Rheingau Musik Festival spielt, so ist Igor Levit doch ein gern gesehener Gast. Mit seinem 32-teiligen Beethoven-Podcast beim Bayerischen Rundfunk, wollen wir Ihnen daher eine interessante Hör-Reihe rund um Ludwig van Beethovens Werk empfehlen.

Hören Sie doch mal rein!

Unterhaltung