Stadtauswahl:
Umkreis: 25 km
Geisenheim

🕘 Wörter: 327 • Lesedauer: max. 1 Minute

Rauf aufs Rad! Einladung zum Stadtradeln in Oestrich-Winkel

Foto: © Klimabündnis e.V.

Stadt Oestrich-Winkel lädt zur Startschuss-Veranstaltung für die Aktion Stadtradeln 2022 ein

Oestrich-Winkel, den 31. Mai 2022 – Von Samstag, den 18.06.2022 bis Samstag, den 09.07.2022 nimmt die Stadt Oestrich-Winkel zum siebten Mal in Folge an der bundesweiten Aktion Stadtradeln teil. Zur öffentlichen Startschuss-Veranstaltung am Samstag, den 18. Juni 2022 lädt die Stadtverwaltung alle Radler/innen ein.

Gemeinsam Radeln macht mehr Spaß!

Treffpunkt ist um 13.00 Uhr auf dem Karl-Nahrgang-Platz am Oestricher Weinprobierfass in der Rheinallee. Die Gruppe radelt rund 15 Kilometer rund um Oestrich-Winkel. Ab 15.00 Uhr treffen sich die Teilnehmer/innen zum Abschluss-Umtrunk am Oestricher Weinprobierfass. Sponsor des Umtrunks ist die Rheingauer Volksbank.

Jeder kann mitmachen!

Im vergangenen Jahr erradelten 88 Teilnehmer/innen in drei Wochen insgesamt 18.719 Kilometer. Erklärtes Ziel des Fahrradbeauftragten Kurt Bussweiler ist es, diesen Wert im Jahr 2022 zu übertreffen. Der Erste Stadtrat Björn Sommer bedankt sich beim Sponsor Rheingauer Volksbank und motiviert: „Alle Bürgerinnen und Bürger Oestrich-Winkels sowie Personen, die in Oestrich- Winkel arbeiten oder in Vereinen aktiv sind, werden aufgerufen, sich entweder einem bereits bestehenden Stadtradel-Team anzuschließen oder gemeinsam mit Bekannten, Freunden und Kollegen ein neues Team zu gründen“.

Sich zu registrieren ist ganz einfach

Zunächst registriert man sich unter https://www.stadtradeln.de/oestrich-winkel unter dem Menüpunkt „Mitmachen“ oder reaktiviert die Zugangsdaten aus dem letzten Jahr. Bei der Anmeldung ist auch anzugeben, ob man Mitglied der Stadtverordnetenversammlung von Oestrich- Winkel ist. Danach braucht man nur noch die Anzeige der gefahrenen Kilometer zu aktivieren, und los geht’s!

Die RADar! App

Zusätzlich steht allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern während dieser drei Wochen die RADar! App zur Verfügung. Die Meldeplattform RADar! ist ein onlinebasiertes Bürgerbeteiligungs- und Planungsinstrument des Klima-Bündnis. RADar! bietet Kommunalverwaltungen sowie Bürgerinnen und Bürgern optimale Möglichkeiten, gemeinsam den Fahrradverkehr in ihrer Kommune zu verbessern.

Fragen? Der Fahrradbeauftragte ist Ihr Ansprechpartner!

Für Fragen rund um die Aktion Stadtradeln steht der Fahrradbeauftragte der Stadt Oestrich-Winkel, Kurt Bussweiler, unter der E-Mail-Adresse fahrradbeauftragter@oestrich-winkel.de zur Verfügung.

Unterhaltung