Stadtauswahl:
Umkreis: 25 km
Kaub

Blüchermuseum Kaub

Stadtkarte

Blüchermuseum Kaub
Metzgergasse 6
56349 Kaub
Tel.: 06774-400
Fax: 06774-918 749
bluechermuseum-kaub@t-online.de
7.775 Ansichten https://bluechermuseum-kaub.de/

Das Blüchermuseum Kaub ist ein getragenes Museum, das ehrend an den preußischen Generalfeldmarschall von Blücher erinnert, der sich in den Befreiungskriegen gegen Napoleon ausgezeichnet hatte.
Das Museum ist in einem Kulturdenkmal der Stadt, dem ehemaligen Gasthaus “Zur Stadt Mannheim”, einem 1780 errichteten Barockbau untergebracht, in dem sich damals Blüchers Hauptquartier bei seiner historischen Rheinüberquerung befand.

Diesem Rheinübergang widmet das Museum ein großes Zinnfiguren-Diorama und  sonst wird das Ereignis mit zeitgenössischen Erinnerungsstücken, Bildern und Schautafeln umfassend dargestellt.
Die Sammlung von Militaria hat europäischen Rang.

Die damals von Blücher genutzten Räume mit ihren historischen Möbeln, Leinwandtapeten und Kachelöfen sind praktisch unverändert erhalten.
Blücher nutzte damals die Privaträume der Familie Külp (Kilp), in deren Eigentum sich der Gasthof Stadt Mannheim befand.

Eingerichtet wurde das Museum im Vorderhaus des ehemaligen Gasthofes zum hundertjährigen Jubiläum der Rheinquerung 1913 auf Initiative des großen Blücherverehrers Werner Teschemacher aus Bad Ems, der auch Exponate beisteuerte.

Favorit von