Du bist in
Umkreis: 25 km
Koblenz

Voller Erfolg des " Koblenz liest ein Buch"

Das stadtweite Literaturprojekt „Koblenz liest ein Buch“ ist vergangenen Samstag an einem lauschigen Sommerabend zu Ende gegangen. Die Autorin las im Rahmen der “Koblenzer Gartenkultur” inmitten von zauberhaften Lichtspiegelungen auf der Wasseroberfläche vor dem Koblenzer Schloss noch einmal ihre Lyrik vor und ließ damit 130 Besuchern teilhaben an ihrer Gedanken-und Schreibwelt.

Insgesamt acht Wochen lang ging das Literaturprojekt. Währenddessen wurde an zahlreichen Orten und zu vielen Gelegenheiten über den Roman “Sungs Laden” gesprochen: Dank vieler Projektpartner wurden insgesamt 28 Veranstaltungen organisiert und in insgesamt 70 Läden wurde das Buch zum Reinschnuppern angeboten, sodass ein dynamischer Dialog bzw. eine angeregte Diskussion über das Werk entstehen konnte.

Die Events reichten von einem Literaturpicknick der BUGA-Freunde über Diskussionsrunden über bestimmte Aspekte des Werks an der Universität Koblenz Landau oder im Landesbibliothekzentrum bis hin zu u.a. musikalischen Kurzlesungen am Moselufer im Rahmen von “Kunst und Musik in Lützler Treppenhäusern”. Auch das Restaurant Hanoi, der sonst verschlossene Innenhof der Deutschen Bundesbank, die Terrasse des Hotel Sanders und das „Mobile Grüne Zimmer“ auf dem Zentralplatz wurden als Leseorte entdeckt.

„Koblenz liest ein Buch“ wird es dank des großen Erfolges und der angeregten Teilnahme 2021 wieder geben – mit einem neuen Buch, an neuen Orten und mit neuen Formaten. Initiiert wurde das Projekt vom Kultur- und Schulverwaltungsamt der Stadt Koblenz und der Buchhandlung Reuffel.

Unterhaltung