Du bist in
Umkreis: 25 km
Lorch

Hotel Im Schulhaus, Lorch

Bild

Hotel Im Schulhaus, Lorch
Schwalbacher Straße 41
65391 Lorch
Tel.: 06726 - 80716-0
Fax: 06726 - 80716-2222
info@hotel-im-schulhaus.com
28.328 Ansichten http://www.hotel-im-schulhaus.com/

Seit 2013 gibt es im schönen Rheingauort Lorch am Rhein, der direkt am Rheinsteig mitten im UNESCO-Welterbe Oberes Mittelrheintal zwischen Rüdesheim und Koblenz liegt, eine wahre Wohlfühloase: das hochmoderne Drei Sterne Hotel Im Schulhaus, das in den alten Gemäuern der alten Wisperschule, die 1933 im modernen Bauhausstil errichtet wurde und bis 1993 als Schule diente, beheimatet ist. Entsprechend ist beim Umbau die schlichte, klar gegliederte Architektur mit großzügigen Glaselementen übernommen worden, und die Haupt- und Eingangsfassaden sind in ihre rursprünglichen Form erhalten geblieben. Das Ambiente mit Traumausstattung und einem herzlichen Gastgeberteam um Hoteldirektorin Susanne Röntgen-Müsel ist der ideale Ort für Touristen, Entdeckungsreisende und gestresste Städter, die einen Erholungsurlaub benötigen und dabei sportlich aktiv sein wollen.

Das HOTEL & die GASTRONOMIE

Das barrierefreie Hotel ist ausgestattet mit insgesamt 44 modernen Standard-, Komfort- oder Penthouse-Doppelzimmern sowie einer Penthouse-Suite in warmen, hellen Farben, verteilt auf vier Etagen. Die unterschiedlich geschnittenen und gestalteten Zimmer vefügen über kostenloses W-LAN, Flatscreen-TV, Schreibtische, Sofas und moderne Bäder. Alle 30 Standardzimmer (mit Balkon) bieten einen Blick über den Hotelgarten in Richtung Rhein. Alle 8 Komfort- und 4 Penthousezimmer (auf zwei Etagen angelegt - ideal für Familien und kleine Reisegruppen!) haben eine Terrasse, von der aus man einen romantischen Blick auf die Wisper, die direkt am Hotel vorbeiläuft, und ins Wispertal hat. Die Hochzeits-Suite hat die größte Sonnenterrasse und Loungemöbel. Zudem gibt es ein Zimmer für Menschen mit Handicap. Die Zimmer lassen sich immer wieder zu tollen Angebotspreisen buchen. In der kleinen Bibliothek können Leseratten Bücher ausleihen, und Getränke gibt’s im Erdgeschoss als Self Service rund um die Uhr. Das Hotel bietet einen Aufzug, Klimaanlagen in den Zimmern, einen Raum für Wanderschuhe und Sportequipment zur Aufbewahrung und viele kostenfreie Parkplätze sowie einen abschließbaren Carport direkt am Haus auf dem ehemaligen Schulhof. Außerdem verschreibt sich das Hotel dem Umwelt- und Klimaschutz.

Das Hotel bietet ein leckeres Frühstück. Im lichtdurchfluteten Frühstücksraum im Wintergarten haben die Gäste am reichhaltigen Buffet die Qual der Wahl und können sich für den anstehenden Aktivtag mit Nahrhaftem und Leckerem vom Bäcker und Metzger und Milchbauern aus der Region stärken. Jeden Tag duftet es verführerisch, denn die kleinen und großen Gäste können sich selbst ihre gebackenen Waffeln frisch zubereiten. Und auch Vollwertfans werden hier fündig und können sich ihr Lieblingsmüsli frisch am Buffet zusammenstellen. Obst und Gemüse fehlen nie. Es stehen verschiedene Kaffee- und Tee-Spezialitäten zur Auswahl. Und natürlich gibt’s auch Wasser und Säfte zur Erfrischung. Sonntags steht ein leckeres Schlemmer-Buffet zur Auswahl mit frischen Croissants, geräucherter Wisperforelle und hochwertigem Honig aus dem Wispertal. Und für Ausflügler stellt die Küche Lunch-Pakete, gefüllt mit Wasser, Obst und Müsliriegeln, bereit; den Rest können sich die Gäste nach Herzenslust am Büffet selbst zusammenstellen. Das Lunch-Paket ist perfekt für das Sonntags-Picknick im Weinberg oder für die große Radtour oder Wanderung oder den Sporttag.

TAGEN & FEIERN

Das Hotel Im Schulhaus und das Weingut Altenkirch sind Partner-Betriebe. Im Doppel laufen sie zum genialen Duo auf. Im Gutshaus mit seinen stilsicher eingerichteten Tagungs- und Gasträumen (großräumig, hell mit Tageslicht, mit technischer Komplettaustattung wie Beamer, Leinwand oder W-LAN) ist man gut aufgehoben, wenn man in entspannter Atmosphäre tagen oder fröhliche Feste feiern möchte. Im Hotel Im Schulhaus findet man Ruhe und Entspannung nach einem ereignisreichen Tag.

WANDERN im WANDERPARADIES WISPERTAL

Das Outdoor- und Wanderparadies rund um Lorch bietet viele Möglichkeiten für aktive und vitale Zeitgenossen: ob Wandern, Walken, Biken oder Spazieren - Menschen mit Bewegungsdrang sind hier bestens aufgehoben. Besonders für Wanderfreunde ist Lorch und Umgebung ein echtes El Dorado. Ein perfekt ausgebautes Netz von Wanderwegen ist vom Ort aus zugänglich, und jeder der perfekt ausgezeichneten Wanderwege hat seinen ganz eigenen Reiz.

Der "Rheinsteig" liegt nur wenige Schritte entfernt und punktet mit vielen atemberaubenden Aussichtspunkten. Am Flusslauf des majestätischen Rheins, der silbern im Tal glitzert, kann man sich kaum sattsehen. Hier versteht man auf Anhieb, warum die UNESCO das Obere Mittelrheintal in die Welterbe-Liste aufgenommen hat. Gleiches gilt auch für den Rheinburgen- und den Rheinhöhen-Weg. Und dann ist da der "Wispertal-Steig": Durch unberührte Wälder, wo seltene Pflanzen wie die Elsbeere am Wegesrand stehen, Fledermäuse in verlassenen Stollen hausen und Forellen im glasklaren Wasser der Wisper springen, führt der 15 Kilometer lange Rundweg, der auch bei Einheimischen noch ein Geheimtipp ist. Wer von diesem Ausflug in eine ganz eigene Welt zurück kehrt, hat auch was für seine Gesundheit getan. Die Luft ist unvergleichlich gut hier und sogar bei Hitze empfehlenswert! Wer von Kloster zu Kloster wandern möchte, nehme den neuen "Klostersteig". Auf über 30 Kilometern verbindet er die Rheingauer Klöster miteinander und sorgt auch auf Teilstrecken für Begegnungen mit sich selbst, mit Gott und mit der wunderschönen (Um)Welt. Ein echtes Highlight dabei ist der Besuch der Abtei Sankt Hildegard. Die Benediktinerinnen, die in der Tradition der großen Kirchenfrau Hl. Hildegard von Bingen leben, sind gast- und auskunftsfreudig. Ob im Klostercafe oder im gut sortierten Klostershop mit eigenen Weinen - die Schwestern sind weltoffen und gerne zu einem Gespräch bereit. Um Stille wird in der Klosterkirche gebeten, die mit kunstvollen Mosaiken geschmückt ist. Und Riesling-Fans sollten sich auf den Rieslingpfad begeben. Es gilt in jedem Fall also: Rein in die Wanderstiefel, und los geht’s. Das Hotel Im Schulhaus liegt außerdem am Rheinradweg! Beste Voraussetzung also für eine unvergessliche Radtour durch’s UNESCO Welterbe Oberes Mittelrheintal. Oder man ist "faul" und nimmt das Schiff nach Koblenz, um diurch die Universitätsstadt zu spazieren und zu schlendern.

RIESLINGPROBE im WEINGUT ALTENKIRCH

Die Rheingauer Rieslinge zu den großen Weinen dieser Welt - dazu gehören auch die Lorcher Rieslinge aus den Lorcher Weinberglagen. In der Weinschule auf dem Weingut Altenkirch, im Familienbesitz seit 1935, lernt man alles über die edlen Tropfen der Region rund um den verträumten Weinort Lorch. Sehr zu empfehlen sind die Kochkurse und Wein-Seminare in der Weinbauschule des Weinguts Altenkirch. Der Gutsausschank ist von Anfang April bis 29. Oktober 2017 Freitags und Samstags ab 17 Uhr und Sonntags ab 15 Uhr geöffnet; an allen übrigen Tagen des Jahres kann der Gutsausschank für Weinproben, Gruppen und Feierlichkeiten gemietet werden. Und natürlich gibt es auch die Möglichkeit zu Weinseminaren und Weinproben in weiteren Weingütern in Lorch und Umgebung.

Hoteldirektorin Susanne Röntgen-Müsel und Team freuen sich auf ihre Gäste.

Öffnungszeiten des Hotels: 7 - 21 Uhr (für Hotelgäste gelten andere Zeiten!)

>> Wenn Ihr noch mehr über das Hotel Im Schulhaus wissen wollt - hier geht es zur offiziellen Homepage!

Favorit von