Stadtauswahl:
Umkreis: 25 km
Mainhausen
WICHTIGE INFO: Wegen der derzeitigen Gefahr durch den Coronavirus sind nahezu alle Veranstaltungen in den kommenden Wochen abgesagt bzw. verschoben. Bitte vergewissert Euch, ob und wenn ja, wann ein Event stattfinden wird. Informationen dazu erhaltet Ihr üblicherweise über den Veranstalter oder den Veranstaltungsort und deren digitale Kanäle - Bleibt gesund! Euer stadtleben.de-Team.

🕘 Wörter: 136 • Lesedauer: max. 1 Minute

Verband: Vertretungskräfte oft ohne pädagogische Ausbildung

Mainhausen (dpa/lhe) - Nach Einschätzung des Verbandes Bildung und Erziehung (VBE) sind an hessischen Schulen Tausende Vertretungskräfte im Einsatz, die keine pädagogische Ausbildung haben. Das betreffe Vertretungskräfte für den Unterricht sowie sogenannte externe Kräfte, die Kinder betreuen und beaufsichtigen sollen.

Nach Angaben des hessischen VBE-Landesverbands sei dadurch professioneller Unterricht an den Schulen oft nicht mehr gesichert. Zu Schuljahresbeginn hätten offiziell 100 Lehrer an Hessens Grundschulen gefehlt. «Bei den offiziellen Zahlen ist also Vorsicht geboten», betonte Stefan Wesselmann, Landesvorsitzender des VBE. «Hinter den Vertretungskräften stehen in Wahrheit viele weitere Lehrerstellen, die eigentlich dringend mit ausgebildeten Lehrern besetzt werden müssten.»

Gleichzeitig unterstrich Wesselmann, die Lehrer seien für jede Unterstützung dankbar. Denn ohne die Vertretungskräfte und die externen Kräfte würde das System häufig zusammenbrechen.

Lehrerin Eine Lehrerin schreibt an eine Schultafel. Foto: Julian Stratenschulte/Archiv

Unterhaltung