Stadtauswahl:
Umkreis: 25 km
Mainz
WICHTIGE INFO: Wegen der derzeitigen Gefahr durch den Coronavirus sind nahezu alle Veranstaltungen in den kommenden Wochen abgesagt bzw. verschoben. Bitte vergewissert Euch, ob und wenn ja, wann ein Event stattfinden wird. Informationen dazu erhaltet Ihr üblicherweise über den Veranstalter oder den Veranstaltungsort und deren digitale Kanäle - Bleibt gesund! Euer stadtleben.de-Team.

6 Ideen fürs "Home-Gym"

Flyer
Datum: Sonntag, 29.03.2020 Location: Bei euch Zuhause! Ort: 55116 Mainz
Ein fauler Sonntag in Zeiten von Corona, da man ja ohnehin nicht tun kann? Muss nicht sein!
Wir haben hier 6 Möglichkeiten für euch um auch in den heimischen 4 Wänden ordentlich ins schwitzen zu kommen:
Den Link mit den zugehörigen Videos findet ihr am Ende des Artikels!

1. Klopapier-Workout
Ein Sport-Coach aus dem nordhessichen Landkreis Kassel greift beispielsweise auf das derzeit heiß begehrte Toilettenpapier zurück und zeigt auf Instagram lustige Übungen.

2. Gymnastik mit Atemmaske in Wuhan

Angestellten des Fünf-Sterne-Hotels "Marco Polo" in der chinesischen Metropole Wuhan haben sich dagegen für Gymnastik entschieden. Damit sie sich nicht die Beine in den Bauch stehen, machen sie gemeinsam Sport - natürlich mit Atemmaske.

3. Yoga auf der Couch
Eine gemütliche Yoga-Session hat Viktoria Ecker, Inhaberin von "Doktor Yoga", im Angebot. In einem Video zeigt sie, wie die Muskeln in Zeiten des Coronavirus mobilisiert werden können.

4. CrossFit daheim
Damit die Mitglieder von "CrossFit Invincible" in Passau und auch andere Interessierte in Corona-Zeiten fit und gesund bleiben, haben sich die Trainer etwas Besonderes überlegt: Zum einen haben sie Equipment an ihre Mitglieder verliehen, damit keinem Zuhause die Decke auf den Kopf fällt. Damit das besonders gut gelingt, gibt es zum anderen täglich ein kleines Workout auf Facebook und Instagram, das jeder ganz leicht im eigenen "Home-Gym" ausführen kann. Auch Core, Mobilität und Gymnastik kommen in den Videos nicht zu kurz, damit jeder seine Routinen behält oder an seinen Schwächen arbeiten kann.

5. "Indoor-Session" mit Jan Frodeno
Wer schon immer einmal mit Triathlet und Iron Man Jan Frodeno trainieren wollte, bekommt dazu freitags die Chance. Unter dem Hashtag "#FrodissimoFriday" ruft der Spitzensportler auf Facebook dazu auf, die Digitalisierung zur "sozialen" Radausfahrt zu nutzen: "Let’s ride together - at home!", für eineinhalb Stunden, freitags, ab 18.15 Uhr.

6. Laufband-Alternative
Auch Videos zu witzigen Laufband-Alternativen kursieren im Netz und demonstrieren den Einfallsreichtum der Sportler in Corona-Zeiten: Reichlich Spülmittel auf den Boden schütten, etwas Wasser dazu, gut festhalten und einfach loslaufen.

Hier der Link zum Originalartikel mit den entsprechenden Videos, viel Spaß beim ausprobieren!
https://www.pnp.de/nachrichten/sport/Kreativ-in-Zeiten-von-Corona-Sechs-Ideen-fuers-Home-Gym-3641659.html
Vorgemerkt
Unterhaltung