Fotograf werden we-love-house.fm Anlagenverleih24.de
Anmelden [x] angemeldet bleiben


Kostenlos registrieren
Mit Facebook anmelden

Gründermesse Ignition zieht um

Umzug vom Gutenbergsaal ins Rheinfoyer – Wirtschaftsminister Dr. Wissing als Schirmherr der Veranstaltung – Verleihung 11. Mainzer Wirtschaftspreis - Eintritt frei

Die größte Gründermesse in Rheinland-Pfalz und dem Rhein-Main Gebiet öffnet am 28.10.2017 in der Rheingoldhalle Mainz zum 14. Mal ihre Pforten. Mit einem breiten Angebot an Dienstleistungen rund um die Themen Gründung, Nachfolge und Selbstständigkeit beraten Experten Gründungsinteressierte über Ihr Dienst­ leistungs­ ­ portfolio. Eine bessere Möglichkeit, an einem Tag und an einem Ort Informationen und Tipps rund um das Thema Selbstständigkeit und Existenzgründung mitzunehmen, gibt es nicht in der Region. Die Wirtschaftsjunioren Mainz (Rheinhessen) können stolz darauf sein, die Ignition ins mittlerweile 14. Jahr zu führen. Was einmal im kleinen Rahmen als Idee aus einem der Arbeitskreise der Wirtschaftsjunioren entstanden ist, hat sich mittlerweile zu einem etablierten Messekonzept entwickelt, das jährlich über 1500 Besucher in die Rheingoldhalle lockt. Ein wichtiger Bestandteil der Ignition sind die 20 kostenfreien Workshops, die alle Themen für Selbstständige und diejenigen, die es noch werden wollen, abdecken. Ein derart umfangreiches Angebot sucht man in der Region ansonsten vergeblich.

Neu in diesem Jahr ist, dass die Ignition ein leicht verändertes neues Zuhause bekommt. Für eine verbesserte und entspannte Atmosphäre wird die Messe vom Gutenbergsaal in das Rheinfoyer wechseln. Zum einen wird durch das Tageslicht und den Blick auf den Rhein die Wohlfühlatmosphäre gesteigert und die direkte Verbindung zu den Workshopräumen im Erdgeschoss erleichtert den Besuchern die Orientierung. Alles in allem in deutliches Plus für die Messebesucher.

Natürlich kann ein solches aus dem Ehrenamt organisiertes Projekt nicht ohne Sponsoren und Unterstützer funktionieren. Der Sprecher der Wirtschaftsjunioren Mainz (Rheinhessen), Christian Hartmann, betont, wie „froh man über die langjährige Zusammenarbeit mit der Investitions- und Strukturbank Rheinland-Pfalz, der Mainzer Volksbank, der Stadt Mainz und dem Wirtschaftsministerium des Landes Rheinland-Pfalz ist“.

Eröffnet wird die Ignition auch in diesem Jahr vom Wirtschaftsminister des Landes Rheinland-Pfalz, Dr. Volker Wissing, der auch Schirmherr der Veranstaltung ist. Untrennbar ist die Ignition mittlerweile mit dem Mainzer Wirtschaftspreis verknüpft, der auch in diesem Jahr im Rahmen der Eröffnungsfeier verliehen wird Die fachkundige Jury aus Vertretern der Wirtschaft, Kammern und Politik bewertet die eingereichten Geschäftsmodelle und kürt den Sieger in der Kategorie „Beste Neugründung“. Der Mainzer Wirtschaftspreis wird durch die Stadt Mainz mit einem Preisgeld von 1.000 Euro gefördert.

Die Rheingoldhalle öffnet am 28.10.2017 von 10:00 bis 17:00 Uhr ihre Tore. Der Eintritt und die Teilnahme an den Workshops ist frei. Start der offiziellen Eröffnungsfeier ist 11:00 Uhr.

Unterhaltung