Du bist in
Umkreis: 25 km
Mainz

Mainzgefühl

Seit Ende August läuft die Aktion #mainzgefühl und animiert sowohl Mainzer Bürgerinnen und Bürger als auch auswärtige Mainz-Fans zur konstruktiven Auseinandersetzung mit ihrem persönlichen Mainz-Gefühl. An unterschiedlichen Events wie z.B. dem Mainzer Weinmarkt wurden bereits viele Interessierte an der Workshop-Wall gesichtet und auch der Mitmach-Stand im Showroom „Babbel mit“ der Mainzer Stadtwerke und der Mainzer Mobilität am Schillerplatz lädt seit Anfang September zur Teilnahme ein. Von nun an heißt es Endspurt, denn die Aktion endet am 22.Oktober. Interessierte haben neben der Nutzung der Workshop-Wall bis dahin die Möglichkeit, online ihr persönliches #mainzgefühl zu beschreiben, indem sie bei der online-Umfrage auf www.mainzgefühl.de mitmachen. Die Aktion #mainzgefühl wurde vom Tourismusfonds Mainz e.V.angestoßen und adressiert alle Mainzerinnen und Mainzer sowie Sympathisanten der Stadt weltweit. Gesucht wird das authentische und unverwechselbare Mainzer Lebensgefühl, das sich durch Worte, Bilder und Emotionen ausdrücken lässt. Unter der Schirmherrschaft von Oberbürgermeister Michael Ebling und Wirtschafts-dezernent Christopher Sitte sind von Ende August bis zum 22.Oktober alle Mainzer Bürgerinnen und Bürger sowie Mainz-Besucher aufgerufen, ihr persönliches „Mainz-Gefühl“ zu beschreiben und in den sozialen Medien zu teilen. Unter dem Hashtag #mainzgefühl können Kanäle wie Facebook, Twitter, Instagram und YouTube per Text, Bild und Video mit „Mainz-Gefühlen" gefüllt werden. Diese Impressionen werden auf der Webseite www.mainzgefühl.de auf einer Social-Wall gesammelt. Auf derselben Seite können alle Interessierten an einer Online-Umfrage zum „Mainz-Gefühl“ teilnehmen. Diese wird zum Abschluss der Aktion anonym ausgewertet, grafisch aufbereitet und den Bürgerinnen und Bürgern präsentiert, um Rückschlüsse zum originären #mainzgefühl zu ziehen. Das „Mainz-Gefühl“ kann aber auch ganz analog erlebt und kommuniziert werden. Im Rahmen verschiedener Aktionen werden die Mainzerinnen und Mainzer aufgerufen, das #mainzgefühl spielerisch zu entdecken. Neben einer Selfie-Wall, die zum Fotoschießen aufruft, geht eine „Workshop-Wall“ weiterhin auf die Reise. An dieser Workshop-Station gibt es verschiedene Mitmach-Aktionen, die Online-Umfrage und kleine #mainzgefühl-Kärtchen mit lustigen Sprüchen zum Mitnehmen. Während die Workshop-Wall bisher im Showroom „Babbel mit“ der Mainzer Stadtwerke und der Mainzer Mobilität am Schillerplatz Bürger und Besucher anzieht, gibt es weitere Vor-Ort-Aktionen an unterschiedlichen Events. So ist die Selfie-Wall als nächstes am Samstag, den 06.Oktober, beim Spiel 1. FSV Mainz gegen Hertha BSC in der OPEL ARENA zu finden. In besonders kreativer Atmosphäre befindet sich die Workshop-Wall beim StijlMarkt am 13. und 14. Oktober in der Halle 45. Die letzte Möglichkeit, die Selfie-Wall zu nutzen, besteht während der hochzeitplus – Die Hochzeitsmesse im Rhein-Main Gebiet in der Rheingoldhalle. Die Online-Umfrage auf www.mainzgefühl.de läuft noch bis zum 22.Oktober.

Alle Informationen zur Teilnahme an der Aktion #mainzgefühl und die Online-Umfrage gibt es unter www.mainzgefühl.de und in den sozialen Medien(Instagram: mainzgefuehl; Facebook: mainzgefuehl; YouTube: mainzgefühl).



#mainzgefühl 02 © Tourismusfonds Mainz eV.jpg

Unterhaltung