Stadtauswahl:
Umkreis: 25 km
Mainz

🕘 Wörter: 452 • Lesedauer: ca. 2 Minuten

„Kurzstreckenjuwel am Rhein“ wird reaktiviert

Foto: © AKK-Zeitung

30. Mainzer Drei-Brücken-Lauf

Wir feiern Jubiläum! 30 Jahre Mainzer Drei-Brücken-Lauf! Alle Finisher:innen erhalten zu diesem Anlass eine Medaille.

Nach zwei Jahren coronabedingter Pause findet der traditionelle Drei-Brücken-Lauf in diesem Jahr wieder im Rahmen der Mainzer Johannisnacht am Sonntag, 26. Juni 2022 statt.

Der traditionelle Drei-Brücken-Lauf bildet neben den unterschiedlichen Festaktivitäten den sportlichen Programmhöhepunkt des Festes. Veranstalterin des Drei-Brücken-Laufes ist die Sportabteilung der Stadt Mainz.

Start, Ziel und Zielschluss

Start: 10:00 Uhr, Einfahrtsbereich Rathaus/Rheingoldhalle

Ziel: Fischtor, am Rheinufer

Zielschluss: 11:00 Uhr

Streckenlänge, Streckenverlauf

Streckenlänge: ca. 8,4 km

Streckenverlauf: Die Strecke über die bekannte Mainzer "Drei-Brücken-Runde" führt vom Start über die Theodor-Heuss-Brücke, über die Maaraue und der Kost-heimer Brücke zurück über die Eisenbahnbrücke bis zum Fischtor (Ziel).

Versorgung

Im Zielbereich gibt es Wasser, Iso-Getränke, Brezel und Obst. In Mainz-Kostheim (Maaraue) ist eine Wasserstelle eingerichtet, die vom Turnverein Kostheim 1877 e.V. betreut wird.

Teilnahme

Teilnahmeberechtigt ist jede/r ab dem Geburtsjahrgang 2007 und älter. Minderjährige müssen am Veranstaltungstag eine unterschriebene Einverständniserklärung der Eltern mitbringen und diese bei der Startnummernausgabe abgeben.

Anmeldungen, Anmeldebestätigung, Anmeldeschluss, Nachmeldungen

Anmeldungen: Anmelden zum Drei-Brücken-Lauf können Sie sich online. Hier geht es zur Anmeldung.

Anmeldebestätigung: Mit der Online-Anmeldung erhalten Sie unmittelbar nach Abschluss des Anmeldevorgangs eine Bestätigung per E-Mail. Bitte kontrollieren Sie Ihre Anmeldedaten anhand der online abrufbaren Teilnahmelisten. Die Teilnehmer:innen sind für die Richtigkeit der Daten eigenverantwortlich.

Anmeldeschluss: 22. Juni 2022, 23:59 Uhr, sofern das Teilnahmelimit von 700 Läufer:innen bis dahin noch nicht erreicht ist.

Nachmeldungen: Nachmeldungen werden am Tag der Veranstaltung bis spätestens 08:45 Uhr am Start entgegengenommen, sofern das Teilnahmelimit bis dahin noch nicht erreicht ist.

Startgebühren und Ausgabe der Startnummern

Startgebühren: Für die Teilnahme wird ein Drei-Brücken-Zoll in Höhe von 10,00 Euro (Voranmelder:in) und 12,00 Euro (Nachmelder:in) erhoben. Der Organisationsbeitrag wird dann mittels Lastschriftverfahren von Ihrem Konto abgebucht, das Sie bei der Anmeldung angegeben haben. Im Falle des Nichtantretens erfolgt keine Erstattung. Nachmelder:innen können die Gebühr am Veranstaltungstag vor Ort nur in bar begleichen.

Ausgabe der Startnummern: Die Startnummernausgabe erfolgt am Veranstaltungstag ab 08:00 Uhr bis 09:00 Uhr im Bereich der Einfahrt zur Rathaustiefgarage.

Zeitmessung, Auszeichnungen und Ergebnisse/Urkunde

Zeitmessung: Die Zeitmessung erfolgt elektronisch über einen Chip in der Startnummer. Die Startnummer ist deutlich vorne am Oberkörper (auf Brusthöhe / unterhalb der Brust) zu befestigen. Der Chip darf nicht geknickt oder von der Startnummer getrennt werden.

Auszeichnungen: Die Sieger:innenehrung erfolgt im Anschluss an den Lauf. Die drei Erstplatzierten Frauen und Herren erhalten Ehrenpreise sowie Sachpreise. Es erfolgen keine Altersklassenwertungen.

Ergebnisse/Urkunde: Hier können Sie am Wettkampftag nachmittags alle Ergebnisse abrufen und Ihre digitale Urkunde mit Name und Laufzeit ausdrucken.

Unterhaltung