Stadtauswahl:
Umkreis: 25 km
Mainz

🕘 Wörter: 477 • Lesedauer: ca. 2 Minuten

22. Mainzer Büchermesse

Bücher, Messe, Besucher Büchermesse Foto: © AhmadArdity / pixabay

Die 22. Mainzer Büchermesse findet am 4. und 5. November 2023 in der Akademie der Wissenschaften und der Literatur | Mainz statt.


Das Mainzer Buchwesen

Wer an Mainz denkt, hat ganz automatisch auch Johannes Gutenberg im Sinn – den "Man of the Millennium", Erfinder des Buchdrucks mit beweglichen Lettern und Wegbereiter für den Siegeszug des Mediums Buch. Gutenbergs Liebe zum Buch spürt man überall in seiner Heimatstadt: Das lokale Verlagswesen, die Buchwissenschaft, Druck- und Buchkunst, Leseförderung und Medien zeigen eindrücklich, dass die Verbindung von Mainz und Buch auch heute noch eine einzigartige Vielfalt bietet, die Tradition und Moderne miteinander vereint.

Das Highlight des Literarischen Herbstes ist jedes Jahr die Mainzer Büchermesse, die traditionell am ersten November-Wochenende stattfindet.

Die Mainzer Büchermesse

Die Mainzer Büchermesse findet seit 1999 statt und ist sowohl Verkaufs-, als auch Informationsschau. Zahlreiche Verlage und Autor:innen präsentieren sich dort mit ihren aktuellen literarischen Angeboten. Ein begleitendes Programm mit verschiedenen Buchvorstellungen, Vorträgen und Lesungen rundet das Ausstellerangebot ab.

Organisiert wird die Mainzer Büchermesse von der Kulturabteilung der Landeshauptstadt Mainz in Zusammenarbeit mit der Arbeitsgemeinschaft Mainzer Verlage sowie der Akademie der Wissenschaften und der Literatur | Mainz.

Das Konzept der Büchermesse

Die Mainzer Büchermesse steht ganz im Zeichen der lokalen Stärken und bietet ein Wochenende lang eine Plattform für alle Aspekte rund um das Thema Buch: Buch- und Zeitschriftenverlage, Buchhandlungen, Bibliotheken, Museen, Stiftungen, Vereine, Künstlerinnen und Künstler, Medien und wissenschaftliche Einrichtungen aus Mainz und Umgebung stellen sich, ihre Tätigkeiten und Produkte vor und laden zum regen Austausch ein.

Natürlich ist auch für das leibliche Wohl bestens gesorgt: Während der Messe gibt es ein breites Angebot an Kaffee und Kuchen, warmen und kalten Speisen sowie Erfrischungs-Getränken.

Buntes Rahmenprogramm

In diesem Jahr wird alles ein kleines bisschen größer:

Von Krimi über Sachbuch, von Reiseführer bis zu Liebesroman - bei unseren Lesungen und Vorträgen ist für jedes Alter und jeden Geschmack etwas dabei. Auch die jüngeren Besucher:innen kommen bei der Mainnzer Büchermesse auf ihre Kosten: Im extra eingerichteten "Kinderzimmer" wird es dank Lesungen, Kindertheater und Workshops garantiert nicht langweilig. Und wer sich lieber kreativ austoben will, darf das in der Mal- und Bastelecke.

Ein Highlight, auf das Sie sich jetzt schon freuen dürfen, ist die Lesung des aktuellen Mainzer Stadtschreibers Alois Hotschnig. Neben neuen Aussteller:innen und einer Schmöker-Ecke mitsamt Bücherschrank erwartet die Besucher:innen auch der neue zusätzliche Raum für Veranstaltungen: Im vor Kurzem fertig gestellten Kalkhof-Rose-Saal, Deutschlands erstem Kammermusiksaal in Holzbauweise, gibt es noch mehr Platz für das abwechslungsreiche Begleitprogramm. Das bedeutet, dass wir auch mehr Fläche für die Ausstellenden haben! Schauen Sie also auch unbedingt in der Matheklasse vorbei, um keine:n Aussteller:in zu verpassen.

Öffnungszeiten der Büchermesse
Die Messezeiten sind samstags von 11 bis 18 Uhr sowie sonntags von 10 bis 17 Uhr.
Unterhaltung