Du bist in
Umkreis: 25 km
Nürnberg

10 Tipps 🥐 Frühstücken und Brunchen in Nürnberg

American Breakfast mit Ei, Speck, Würstchen und Baked Beans
In der Stadt an der Pegnitz findet Ihr viele schöne Cafés und Restaurants für ein genüssliches Frühstück und einen ausgiebigen Brunch. Diese Auswahl an Lokalen gibt einen guten Überblick über die schönsten Frühstückslokale der Stadt. Als Auswahlkriterien dienten neben Gemütlichkeit der Lokalitäten vor allem die Qualität der Küche und das abwechslungsreiche Angebot.

Diese LOCATIONS empfehlen wir

Restaurant im Literaturhaus – Frühstück in der Altstadt

Dieses beliebte Restaurant findet Ihr in der Altstadt von Nürnberg in der Luitpoldstraße. Es handelt sich um ein großes, zeitloses Lokal im Kaffeehausstil. Ihr sitzt dort gemütlich und nicht beengt. Draußen vor dem Lokal gibt es an wettergünstigen Tagen einen Terrassenbetrieb. Große Markisen und Schirme spenden im Sommer angenehmen Schatten. Im Literaturhaus kann von morgens bis abends gegessen werden. Das Restaurant öffnet an Wochentagen bereits um 7:00 Uhr. Auch am Wochenende ist das Team ab 9:00 Uhr für seine Gäste da. Das à la carte Frühstück gibt es bis 15:00 Uhr. Es stehen sechs Frühstücksvariationen zur Auswahl. Zusätzlich werden einige Extras sowie Rühr- und Spiegeleier mit Butter und Brot angeboten.

Die Frühstücksteller sind optisch ansprechend gestaltet und überzeugen den Gast geschmacklich. Das „Große Frühstück“ besteht zum Beispiel aus Serranoschinken, Salami, Braten, Fruchtaufstrich, verschiedenen Käsesorten, Frischkäse, einem Rührei, Joghurt mit frischen Früchten, Butter und einem Brotkorb. Für Vegetarier eignet sich ein „Süßes Frühstück“, ein „Käsefrühstück“ oder ein „Müsli-Frühstück“. Kein Wunsch bleibt mit der Wahl eines „Frühstücks für Zwei“ offen. Ihr könnt dabei richtig genießen und mit einem Glas Sekt anstoßen.
An Samstagen habt Ihr die Möglichkeit, sich zwischen 9:00 und 13:00 Uhr am reichhaltigen Frühstücksbuffet nach Herzenslust zu bedienen.

An Sonn- und Feiertagen wird außerdem ein großer Brunch angeboten. Für Kinder gilt bis zum 12. Lebensjahr der halbe Preis. An Weihnachten, Ostern, am Muttertag oder an anderen Feiertagen wird dieser Brunch besonders aufwendig gestaltet. Der Preis ist dann entsprechend höher. Ihr solltet rechtzeitig reservieren, da die Plätze rasch ausgebucht sind. Kleine Speisen wie Quiche, Flammkuchen, Tartes, Suppen oder Pasta eignen sich auch an Wochentagen hervorragend für einen Brunch. Die verschiedenen Torten und Kuchen sind hausgemacht und täglich frisch. Zumindest ein Kuchen ist auch glutenfrei.

>> Weitere Informationen zum Restaurant im Literaturhaus gibt es hier.

Zeit & Raum – Spätstück in der Altstadt

Das Zeit & Raum bezeichnet sich selbst als das „Wohnzimmer der Altstadt“ und ist ein beliebter Treffpunkt für Alt und Jung. Vor dem Lokal gibt es eine gemütliche Terrasse, auf der Ihr in ruhiger Atmosphäre sitzen und entspannen könnt. Innen ist das Restaurant modern gestaltet. Die Rundbogenfenster und Gewölbe im hinteren Gastbereich sorgen für eine behagliche Atmosphäre.

Die Küche ist modern und kreativ. Das Lokal öffnet an Wochentagen erst um 17:00 Uhr, am Wochenende um 9:00 Uhr. Das Frühstück wird daher auch in Form eines „Spätstücks“ offeriert, das bis mindestens 23:00 Uhr serviert wird.
Es gibt eine eigene Karte mit tollen Frühstückstellern. Darunter sind Kompositionen wie „David und Goliath“ für zwei Personen. Dieses Spätstück bietet Euch Barbarie-Entenbrust, Preiselbeeren, Garnelen, Meerrettichfrischkäse, Schwarzwälder Schinken, Melone, Zwiebelconfit, Räucherlachs, panierten französischen Schafskäse, Honig, Nutellacrêpes, Obst, Butter, Baguette und ein Glas Sek.

Für den kleineren Hunger eignet sich die Variante „Mehmet“ mit türkischem Rührei, Paprika, Peperoni, französischem Schafskäse, Honig, Tomate, Gurke und Baguette. Am Samstag ist eine „Frühstückssause“ angesagt. Ihr bekommt beim kleinen Frühstücksbuffet Wurst und Käse, Obatzder, Meerrettich-Frischkäse, Nudelsalat, verschiedene Konfitüren, Früchte, Joghurt, Müsli, Antipasti-Gemüse, Tomate mit Mozzarella in Basilikumöl, Räucherlachs, Rührei und hart gekochte Eier. Das ganze Angebot wird auf schön gestalteten Frühstücksplatten präsentiert. Für den süßen Abschluss stehen süße Teilchen bereit.

An Sonn- und Feiertagen gibt es im Zeit & Raum ein Deluxe Brunch Buffet. Zwischen 9:00 und 14:00 Uhr dürfen Sie das Buffet unsicher machen. Neben den typischen Frühstücksklassikern erhaltet Ihr Räucherlachs, Rührei, Humus, hausgemachte Aufstriche, Salate, Weißwürste, Chicken Wings, Mozzarella Sticks, Suppen und ein wöchentlich wechselndes Hauptgericht. Außerdem zaubert das Küchenteam tolle Desserts wie Tiramisu, Schokofondue und Waffeln. Für Studenten hat sich das Lokal eine Besonderheit einfallen lassen. Gegen Vorlage des Studentenausweises erhalten sie eine Ermäßigung auf Speisen und Getränke in der Höhe von 20 Prozent.

>> Weitere Informationen zum Zeit & Raum gibt es hier.

Café Fatal – Frühstücksangebot in der Nordstadt

Das Café Fatal ist ein beliebter Treffpunkt in der Nordstadt. Ab 9:00 Uhr können Gäste hier täglich auf ein Frühstück, ein Mittagessen, Kaffee und Kuchen sowie eine Abendmahlzeit einkehren. Das Lokal ist in einem schönen Backsteinbau in der Jagdstraße 16 untergebracht, der ganz und gar vom Weinlaub umrankt wird. Besonders gemütlich ist der Biergarten. Hier sitzt Ihr ruhig und beinahe idyllisch umrahmt vom Wein, der sich entlang des Zauns breit gemacht hat. Im Inneren hat man sich verschiedener Stilrichtungen bedient.

Die kleine, aber feine Frühstückskarte gilt von Montag bis Samstag. Das gewählte Frühstück wird bis 15:00 Uhr serviert. Am Samstag gibt’s im Café Fatal zusätzlich ein traditionelles Weißwurstfrühstück mit Brezen, süßem Senf und Butter. Die sieben Frühstücksvariationen sind nach bekannten TV-Serien bekannt. So können Sie zum Beispiel ein Frühstück „Lindenstrasse“ genießen. Zu einer Tasse Kaffee bekommen Sie gekochten Schinken, Leberwurst, Emmentaler, ein gekochtes Ei, Butter und Baguette.

Entscheiden Sie sich für „Sex and the City“ wird eine Tasse Kaffee, Cava oder Ananassaft, frisches Obst, Cornflakes mit Milch, eine Auswahl an Käse, Marmelade, Honig, Nutella, Butter und Baguette serviert. Ein witziger Einfall ist das „Tatort“ Frühstück, das lediglich aus einem kräftigen Espresso, Osborne und einer Zigarette besteht. An Sonn- und Feiertagen lockt das Lokal mit einem schönen Frühstücksbuffet. Das Gebäck kommt aus hauseigener Herstellung und ist daher besonders frisch.

>> Weitere Informationen zum Café Fatal gibt es hier.

PARKS Nürnberg – Frühstücken im Stadtpark

Das PARKS im Stadtpark von Nürnberg ist nicht nur eine schicke, bekannte Eventlocation, sondern auch ein toller Ort, um den Tag zu starten. Es ist täglich ab 10:00 Uhr geöffnet und bietet ein leckeres Frühstück an. Das Speisenangebot orientiert sich an saisonal verfügbaren Zutaten der Region um Nürnberg. Frische und Qualität spielen im PARKS eine große Rolle. Von Mai bis September herrscht auch auf der großen Terrasse reger Gastbetrieb. Mit Blick auf den Stadtparkweiher könnt Ihr dort ein entspanntes Frühstück genießen.

Das a la carte Frühstück kann bis 15:00 Uhr bestellt werden. 10 Variationen stehen zur Auswahl, darunter viele vegetarische. Vielversprechend sind zum Beispiel die „Eier-Florentin“. Es handelt sich hier um zwei pochierte BIO-Eier auf frischem Bauernbrot mit sautiertem Blattspinat und geräuchertem Lachs. Dazu wird frisch zubereitete Sauce Hollandaise gebracht. Oder wie wäre es mit einem „Frühstücks-Croissant“, das mit krossem Speck, frischem Rucola, einem BIO-Spiegelei und Chiliöl gefüllt wurde?

Jeden Sonntag lädt das PARKS zwischen 10:00 und 14:00 Uhr zum gemütlichen Brunch. Das reichhaltige, schön inszenierte Buffet mit kalten und warmen Speisen eignet sich für die ganze Familie. Auch für eine professionelle Kinderbetreuung ist gesorgt, damit die Erwachsenen sich ganz den Köstlichkeiten des Brunchs widmen können und beim Nachwuchs keine Langeweile aufkommt.

Das kalte Buffet umfasst zum Beispiel gemischte Wurst- und Käseplatten, mediterrane Antipasti, Obstsalat, Müsli und Joghurt, Frühlingsröllchen und Nürnberger. Rührei wird frisch vor den Augen der Gäste zubereitet. Warme Speisen sind dann ab ca. 11:30 Uhr am Buffet aufgebaut. Die Küche bereitet immer einen Fisch-, einen Fleisch- und einen vegetarischen Gang vor. Für einen süßen Abschluss ist natürlich auch gesorgt. Filterkaffee, Tee und ein Glas Orangensaft sind im Preis inkludiert. Weitere Getränke müssen extra bezahlt werden. Kinder bis 12 Jahre erhalten eine Ermäßigung.

>> Weitere Informationen zum PARKS Nürnberg gibt es hier.

Café Treibhaus – Kreatives Frühstück in Nürnberg Mitte

Ihr findet das Café Treibhaus in der Karl-Grillenberger-Straße 28 (Nürnberg Mitte). Auf der behaglichen Terrasse des Cafés lassen sich an sonnigen Tagen im Schatten zweier Bäume schöne Stunden verbringen. Gemütlichkeit herrscht auch im Innenbereich vor. An der auffälligen Bar aus Holz warten traditionelle Barhocker auf Gäste, die vielleicht einen schnellen Espresso einnehmen möchten. Die Kaffeespezialitäten werden gekonnt mittels Siebträgermaschine zubereitet. Ansonsten prägen die großen Fenster mit den markanten Topfpflanzen das Bild der hellen Räumlichkeiten.

An Wochentagen kann im Café Treibhaus ab 10:00 Uhr, am Wochenende ab 9:30 Uhr gefrühstückt werden. Die Frühstückskarte gilt bis 14:00 Uhr. Es gibt unter anderem Frühstücksgerichte wie „Strammen Max“ aus zwei Spiegeleiern, Schwarzwälder Schinken und geröstetem Schwarzbrot. Oder eine türkische Spezialität namens „Menemen“ aus Eiern, Tomaten, Spitz-Paprika und Zwiebeln. Das „Treibhaus für 2“ ist ein üppiges Frühstück für zwei Personen mit Sekt oder Orangensaft. Alle Frühstücksteller sind liebevoll hergerichtet und hübsch garniert. Das Auge isst schließlich mit.

Ihr erlebt hier den ganzen Tag lang eine frische, kreative Küche. Wenn Ihr das Frühstück in einen Brunch ausdehnen möchten, solltet Ihr die wöchentlich wechselnde Mittagskarte studieren. Ab 11:30 Uhr gibt es an Wochentagen ein leckeres Tagesgericht. Möchtet Ihr am Wochenende ins Treibhaus zu kommen, sollten Ihr auf jeden Fall reservieren.

>> Weitere Informationen zum Café Treibhaus gibt es hier.

Finca & Bar Celona – Frühstück auf der Insel Schütt

Das Celona in Nürnberg findet Ihr in toller Lage direkt an der Pegnitz auf der Insel Schütt. Hier steht direkt am Schuldturm ein großes, schönes „Landhaus“, das als Café und Bar Celona Finca betrieben wird. Die Gäste lieben die Finca wegen des mediterranen Flairs und der guten Küche. Im Sommer bewirtet man die Gäste auf der großen Terrasse direkt am Flussufer. Dort sitzt Ihr auch morgens sehr gemütlich und entspannt.

Ihr liebt Frühstücksbuffets? Dann seid Ihr hier genau richtig. Hier gibt es an Wochentagen ein Frühstücksbuffet mit allem, was man für ein gelungenes Frühstück braucht. Zwischen 9:00 und 11:30 Uhr dürft Ihr euch am Buffet nach Herzenslust bedienen. Am Wochenende und an Feiertagen legt Celona dann noch mal nach und bereitet ein großes Schlemmerbuffet vor. Es gibt Anitpasti, Salate, Käse- und Aufschnittplatten, herrliche Croissants, Gebäck und Vieles mehr.

Zusätzlich bietet das Lokal ein à la carte Frühstück an. Die Variation „Muchos Grande“ (10,95 Euro) ist ein großes Frühstück mit Croissant, Brötchen, Brot, Butter, Erdbeer-Mango-Aufstrich, Käse, Serranoschinken, italienischer Salami, Zwiebelmett, mariniertem Antipastigemüse, Oliven, getrockneten Tomaten, Tomate mit Mozzarella, Pesto, Obst, einem Ei und einem kleinen frisch gepressten Orangensaft. Es kann auch für zwei Personen zum vergünstigten Preis bestellt werden. Bringt Ihr weniger Zeit oder Hunger mit, seid Ihr mit dem herzhaften „Speedy Gonzales“ Frühstück gut beraten. Es besteht aus zwei halben Bäckerbrötchen mit Butter und wahlweise Schinken, Putensalami, Putenbrust, Mozzarella, Brie, Gouda oder Tomaten.

>> Weitere Informationen zur Finca & Bar Celona gibt es hier.

Konditorei Café Beer – Frühstück im Traditionsbetrieb

Das Café Beer in der Breite Gasse gehört zu den alt eingesessenen Cafés und Konditoreien in Nürnberg. Seit mehr als 150 Jahren ist der Betrieb familiengeführt. Die Gäste werden täglich mit frischen Kuchen, Torten, süßem Gebäck und süßen Teilchen verwöhnt. Qualität und Sorgfalt werden hier groß geschrieben. In zeitlos elegantem Ambiente könnt Ihr im Café Beer von Montag bis Samstag ab 9:00 Uhr ein tolles Frühstück genießen. Im Sommer kann im schönen Außenbereich Platz genommen werden und das Treiben der Innenstadt beobachtet werden.

Es erwarten Euch hausgemachte Croissants und Brötchen sowie selbstgemachte Marmeladen. Sie sind Bestandteil der verschiedenen Frühstücksvariationen, die Ihr im Café Beer bestellen könnt. Als besonderes Special gibt es auf Wunsch zu jedem Frühstück ein Glas Prosecco für kleines Geld mit dazu. Die einzelnen Frühstücksteller sind schön zurechtgemacht, teilweise werden hübsche Etageren verwendet.

Besonders zu empfehlen ist „Beers Genießerfrühstück“. Dieses Schlemmerfrühstück besteht aus einem Glas frisch gepresstem Orangensaft, Rührei, einer Frühstücksplatte mit rohem und gekochtem Schinken, Salami, Putenbrust, Edamer, Camembert und Frischkäse, der berühmten Café Beer Marmelade, einem hausgemachten Brötchen, Roggi und Butter. Frisch und munter startet Ihr mit einem „Fitness – Frühstück“ aus dem Hause Beer in den Tag. Ein frisch gepresster Orangensaft spendet Vitamine und Ihr könnt euch zwei weichgekochte Eier im Glas schmecken lassen. Außerdem gibt es Joghurt mit frischen Früchten, Honig, hausgemachtes Roggi, Frischkäse, die Café Beer Marmelade, warmen Toast und Butter.

Für die jüngsten Gäste wird ein „Kinderfrühstück“ aus Bamberger, einer Portion Nutella und einem Glas Apfel- oder Orangensaft angeboten. Passend zum Frühstücksangebot sind eine gute Tasse Kaffee der Qualitätsrösterei Dinzler oder ein Kännchen Ronnefeldt Tee.

>> Weitere Informationen zur Konditorei Café Beer gibt es hier.

Australian Bar & Kitchen – Brunch am Sonntag


Die Australian Bar & Kitchen ist ein beliebter Treffpunkt der Nürnberger zum geselligen Beisammensein und Genießen. Das Lokal liegt im Herzen der Stadt am Obstmarkt 26. Die Inneneinrichtung ist modern und stylish. Es fehlt aber keinesfalls an Gemütlichkeit. Im Sommer gibt es vor dem Lokal zusätzlich einen Terrassenbetrieb.

Das Lokal ist täglich geöffnet, wobei es nur am Sonntag ein Frühstück in Form eines groß angelegten Brunchs gibt. Dieser ausgefallene Brunch wurde 2018 von den Lesern von nordbayern.de zum Besten der Stadt gekürt.
Ab 9:30 Uhr könnt Ihr euch am reichhaltigen Buffet bedienen und an den vielen Köstlichkeiten erfreuen.

Neben den typischen Bestandteilen eines Frühstücksbuffets erwarten Euch kalte und warme Vorspeisen sowie Hauptgänge, die sich zum Teil auch an der Australischen Küche orientieren. Ergänzt wird das Angebot durch eine Auswahl an Salaten. Für den süßen Abschluss des Brunchs sind zum Beispiel Muffins, Brownies oder leckere Croissants vorgesehen.

>> Weitere Informationen zur Australian Bar & Kitchen gibt es hier.

das PAUL – Überzeugendes Frühstück im Zentrum

Das Paul ist ein modern eingerichtetes, schickes Restaurant in der Kaiserstraße im Herzen der Stadt. Im Inneren dominieren Grau-, Braun- und Beigetöne. Das Ambiente ist einladend und gemütlich.

Das à la carte Frühstück wird hier eingeteilt in herzhafte und süße Frühstücksvorschläge, die sehr kreativ und ansprechend umgesetzt und präsentiert werden. Eine Mischung aus beiden Komponenten ist das Frühstück für Zwei „Paul und Pauline“. Es überzeugt mit Rührei, Schinken, Salami, Putenwurst, Käse und Butter. Außerdem gibt’s einen gesunden Obstsalat. Im Brotkorb sind auch eine Breze und ein Croissant. Als süßes Komponente sind Marmelade und Nutella vorgesehen.

Empfehlenswert ist außerdem die „Croque Madame“ bestehend aus geröstetem Bauernbrot mit Béchamelsoße, Schinken, Käse und Spiegelei, garniert mit etwas Salat. Das „Müsli nach Art des Hauses“ ist ein selbstgemachtes, geröstetes Müsli mit Joghurt, Chiasamen und Pistazien. Ihr bekommt dabei für eine großzügige Portion, die frisch für Euch zubereitet wird. Als Frühstücksbegleiter dienen leckere Kaffeespezialitäten, eine Auswahl an klassischen Tees, frisch gepresster Orangensaft und Teegetränke aus frischer Minze oder Ingwer.

>> Weitere Informationen zum das PAUL gibt es hier.

The Green – Veganes Frühstück in der Stadt

The Green ist ein freundliches, helles Lokal in der Fürther Straße. Es bietet frische, gesunde und kreative Küche an, die den Gästen optisch ansprechend präsentiert wird. Die Küche bereitet ausschließlich vegetarische und vegane Speisen zu. Das Lokal ist außerdem bio-zertifiziert und sehr auf Nachhaltigkeit bedacht. Es werden, wo immer möglich, regionale Zutaten der Saison verarbeitet.

Das The Green hat an Wochentagen ab 8:30 Uhr geöffnet, am Wochenende ab 9:00 Uhr. Der einzige Ruhetag ist der Mittwoch. Das Frühstück wird an Wochentagen bis 12:00 Uhr, am Wochenende bis 15:00 Uhr serviert.
Die Auswahl ist sehr groß und ein wahres Paradies für Vegetarier und Veganer, die sonst häufig nur mit einigen wenigen Frühstückmöglichkeiten bedacht werden. Da wäre zum Beispiel der „Banana-Toast“, bei dem es sich um einen Vollkorntoast mit Bio-Mandelmus, Banane, Kokoschips, Hanfsamen, Leinsamen, Zimt und Agavensirup handelt.
Das „Salty“ Breakfast besteht aus Brot und Brötchen, Avocado, Kräuter-Tomaten-Alsan, etwas Salat, Hummus und verschiedenen Gemüsesticks.

Neben den veganen Frühstücksvariationen werden täglich verschiedene Smoothies, Milchshakes und frisch gepresste Säfte angeboten. Der „Golden Heart“ Smoothie sorgt mit einer Mischung aus Karotte, Ingwer, Mango, Orange und Kokos für süßen Schwung. Wenn Ihr grüne Smoothies präferiert, schmeckt Euch bestimmt der „Grassy“. Hier werden frisches Weizengras, Avocado, Lattuga, Apfel und Orange zu einem Drink gemixt.

Die Wochenkarte mit den Gerichten des Business Lunchs und den Wochenendspecials ist auf der Facebook Seite des Lokals gepostet. Für den Nachmittag sind leckere Kuchen vorgesehen, die alle in der Küche des Hauses hergestellt werden.

>> Weitere Informationen zum The Green gibt es hier.

Unterhaltung