Stadtauswahl:
Umkreis: 25 km
Stralsund

Deutsches Meeresmuseum, Stralsund

Bild

Deutsches Meeresmuseum, Stralsund
Katharinenberg 14-20
18439 Stralsund
Tel.: +49-3831-2650210

info@meeresmuseum.de
14.744 Ansichten https://www.meeresmuseum.de/

Einfach mal abtauchen und neue Welten entdecken- Das kann man im Ozeaneum, das 2010 zum Europäischen Museum des Jahres gekürt wurde, und im Deutschen Meeresmuseum in Stralsund.

Das Ozeanum umfasst thematisch die Welt der nördlichen Meere. Das Herzstück bildet das Aquarium Offener Atlantik, das mit 2,6 Mio Liter Wasser auch gleichzeitig das größte Becken des Ozeaneums ist. Dass diese gigantischen Wassermassen nicht auf den Besucher einprasseln wird durch eine 30cm dicke Acrylscheibe verhindert. Hier trifft man auf Adlerrochen, gigantische Fischschwärme aus Makrelen die bizarre Formen bilden und zwei Ammenhaie. Ein weiteres Highlight des Ozeaneums sind in jedem Fall die Humboldt Pinguine: Das großzügige Gehege, bestehend aus einem Brutfelsen und dem Unterwasserbereich lässt sich sowohl von der Dachterrasse, als auch dem Tunnelgang aus hervorragend betrachten. Auch die weiteren Aquarien zu den Weltmeeren Nord-und Ostsee beeindrucken durch ihre Artenvielfalt

Das Meeresmuseum widmet sich dem Mittelmeerraum und den tropischen Gewässern. Hier trifft man auf eine farbenintensive Korallenwelt mit bizarr anmutenden Fischen, Muränen und Rochen, die sich gerne hinter oder unterhalb von zerklüfteten Felswänden verstecken, und den Helden aus "Findet Nemo" - Den Clownfischen.

Ein echtes Highlight ist das gigantische Schildkrötenbecken, das 350.000 Liter Wasser fasst. Auch das zweitgrößte Becken, in dem die Haie und Rochen beheimatet sind, lädt zum Staunen und Verweilen ein. Allein das Ambiente der ehemaligen gotischen Hallenkirche, in der man nun die unterschiedlichsten Unterwasserbewohner in all ihrer Vielfalt bewundern kann, ist sehr imposant.

Favorit von