Du bist in
Umkreis: 25 km
Sulzbach

Lebenskunst-Kongress "Gute Stimmung - Gute Leistung"

Flyer
Datum: Samstag, 19.10.2019 Location: Dorint Main Taunus Zentrum Ort: 65843 Sulzbach Straße: Main-Taunus-Zentrum 1
Wie gewinne ich hochqualifizierte Mitarbeiter? Wie motiviere ich meine Mitarbeiter und binde sie an das Unternehmen? Wie führe ich das Unternehmen mit meinem Team erfolgreich?

Fragen, die Sie als Unternehmer oder Manager beschäftigen – in einer Zeit, in der Fachkräfte Mangelware sind.

Der erste Rhein-Main Lebenskunst-Kongress der AKADEMIE FÜR LAUNOLOGIE und des WIFAL INSTITUTS BERLIN zeigt mit ausgewählten Experten, welche Wege Organisationen und Individuen gehen können und vermutlich müssen, um im Alltag im Unternehmen eine gute Stimmungsarchitektur aufbauen zu können und Individuen einen gelungenen Lebensentwurf, die Charakterstärke „heitere Gelassenheit“ , mentale Stärke und emotionale Belastbarkeit kultivieren. Dabei müssen wir vermutlich auch hier und da bereit sein von dem Weg abzukommen, um nicht auf der Strecke zu bleiben. Unsere Experten präsentieren Ihnen unterschiedliche Strategien, geben Tipps und zeigen alltägliche, einfache Umsetzungshilfen.
„Der moderne Mensch ist ein Anfänger in seinen Lebensverhältnissen“ (Fuchs/Huber „Selfness“). Nicht selten stehen wir uns heutzutage selbst im Weg und frönen der Selbstzerstörung.

„Wir wollen gern glauben, dass Menschen stets rational oder konstruktiv handeln. Doch das ist ein Irrtum. Wir sabotieren uns ständig selbst,“ sagt Rainer Sachse, Professor für klinische Psychologie an der Ruhr-Uni Bochum. Wir müssen wohl wieder lernen für uns selbst zu sorgen.

„Für sich selbst zu sorgen“, bedeutet in unserem Sinne weder nur sich ökonomisch zu verhalten, d. h. seinen Lebensunterhalt zu bestreiten, noch im Sinne des so genannten „Positiven Denkens“ etwa Bedrohungen zu ignorieren oder Zweifel zu unterdrücken. Die „reflektierte Lebenskunst“ besteht für uns stattdessen darin, sich selbst wahrzunehmen, zu orientieren und zu entwickeln, ohne beziehungslos zu werden oder sich anderweitig zu verengen; man solle sich bemühen, weder zu einem Egomanen noch zu einem „Herdentier“ zu verkommen (Schmid 2004).

Das individuelle Lebensglück, die Erfahrung des eigenen Sinns und Wohlbefindens, ergibt sich laut unserem Seminaransatz im Wesentlichen nicht daraus, dass man vorübergehend „Glück hat“, d. h. zufällig oberflächliche Vorteile erlangt. Glücklich werde man vielmehr dadurch, dass man seine realen Möglichkeiten erkennt und unter diesen selbstbestimmt und klug wählt. Nennen wir es das „aristotelische Element“ der Lebenskunst. Die individuelle Lebensgestaltung muss selbstgesetzten Ansprüchen genügen, die sich im Laufe des Lebens verändern. Die Selbstmächtigkeit ist gefragt.

Wie geht das? Geht das überhaupt?

Wir denken: ja - und üben es bereits seit vielen Jahrzehnten.

WIR HABEN BEREITS VIELEN UNTERNEHMEN GEHOLFEN EINE LEISTUNGSSTARKE UND WETTBEWERBSORIENTIERTE STIMMUNG IM UNTERNEHMEN HERZUSTELLEN.

Die Transmissionsriemen für Erfolg sind die Führungskräfte. Aus diesem Grund haben wir spezielle Trainingsseminare für Führungskräfte entwickelt, die wir Ihnen gerne vorstellen. In enger Zusammenarbeit mit Hochschulen und gestützt auf unsere langjährige Erfahrung finden Sie hier ein Netzwerk von Experten und den Zugang zu fast unendlichen Werkzeugen und Informationen. Wir helfen und bilden aus – den ersten Schritt (allerdings unter Anleitung) geht jeder selbst.

Auf unserem Kongress „GUTE STIMMUNG – GUTE LEISTUNG“ am 19.10.2019 in Frankfurt am Main stellen wir die Zielsetzungen der Akademie im Kontext der Beiträge unserer TOP-REFERENTEN ausführlich vor.
Vorgemerkt
Unterhaltung