Inhaltsverzeichnis:

Profis vs. Amateure im Catering: Auf diese 9 Merkmale solltest du beim Buchen achten

Profis vs. Amateure im Catering: Auf diese 9 Merkmale solltest du beim Buchen achten

Lesezeit: 9 Minuten

Wenn du eine große Feier planst, musst du an viele Punkte denken. Unter anderem gilt es einen guten Caterer zu finden, der genau zu deinen Vorstellungen passt. Denn sowohl auf Firmenfeiern, wie auch auf Hochzeiten oder Geburtstagen, sollte immer eine gute Verpflegung vorhanden sein. Nur wenn diese passt, kann die jeweilige Veranstaltung ein Erfolg werden. Doch wie kannst du einen passenden Caterer finden und wie lässt sich ein schlechter Anbieter schon im Vorfeld enttarnen? Der folgende Ratgeber beantwortet diese und auch alle weiteren Fragen rund um dieses Thema, sodass du nach dem Lesen genau weißt, worauf es bei der Suche und auch beim Buchen eines Partyservices ankommt.

Für welche Anlässe wird ein Catering benötigt?

Es gibt sehr viele Veranstaltungen, auf denen ein Catering benötigt wird. Von Hochzeiten, über Firmenfeiern bis hin zu Weihnachtsfeiern, es sollten immer Speisen und Getränke vorhanden sein. Somit ist dies ein wichtiger Punkt, an den du denken musst, wenn du ein Event planst. Hierzu gehören zum Beispiel auch Taufen, Kommunionen oder auch diverse andere Feiern. Damit die jeweilige Veranstaltung ein echter Erfolg wird, dürfen die passenden Speisen nicht fehlen. Vor dem Buchen solltest du im Zusammenhang mit dem Catering dem jeweiligen Anbieter deine Wünsche mitteilen. Ein seriöses Unternehmen geht auf diese ein und versucht, alles dafür zu tun, dass es den Gästen stets gut geht.

Wie finde ich das passende Catering beziehungsweise den passenden Partyservice für meine Veranstaltung?

1. Erfahrung ist bei Hochzeiten und Co. erwünscht

Auch wenn sicherlich einige Amateure einen sehr guten Dienst leisten und ein leckeres und abwechslungsreiches Buffet für deine Veranstaltung liefern, ist es immer von Vorteil, wenn ein Partyservice über eine gute Erfahrung verfügt. Ob dieser eine gute Arbeit geleistet hat, lässt sich ganz einfach nach dem Event feststellen. Denn wenn sehr viele Speisen vom Buffet übrig bleiben oder sogar nicht angerührt wurden, kann dies unterschiedliche Gründe haben.

Vielleicht wurden die Lebensmittel einfach nicht besonders attraktiv angerichtet oder waren kalt. Das darf auf Hochzeiten und auch allen anderen Veranstaltungen nicht passieren. Eine gute Hilfe beim Suchen und auch beim Buchen eines Catering können Erfahrungsberichte sein. Denn dort beschreiben andere Kunden, wie sie den Service des jeweiligen Partyservices empfunden haben und ob auf ihre Wünsche eingegangen wurde.

catering-streetfood-1110

2. Das ideale Buffet passend zum Geldbeutel finden

Wer eine externe Veranstaltung plant, sollte möglichst genau kalkulieren, wie teuer diese sein wird. Hier macht es Sinn, nicht direkt beim erstbesten Anbieter das Catering zu buchen, sondern mehrere Angebote einzuholen. Denn jeder Partyservice will natürlich so viel Geld wie möglich mit seinen Aufträgen verdienen. Wenn du dann nicht mehrere Preise einholst, machst du es dem jeweiligen Caterer sehr einfach. Das gilt es natürlich zu vermeiden.

Wenn dir ein Angebot zu teuer ist, sagst du das direkt. Eventuell kommt dir der Caterer dann entgegen und passt seinen Preis an. Denn schließlich will er dich als Kunden behalten. Eventuell überzeugt er auch deine Gäste, die ihn dann im Idealfall ebenfalls für ihre Veranstaltungen buchen. Daher wird er verhindern wollen, dass du dich bei der Konkurrenz umsiehst, die dir vielleicht einen deutlich besseren Preis bietet. Sprich das Thema Preis daher immer direkt an und lass es den Caterer wissen, wenn du bereits ein besseres Angebot erhalten hast. In den meisten Fällen wird er dann deinen Preis anpassen.

4. Ist die Bedienung inklusive?

Viele Partyservices bieten das Catering auf Hochzeiten samt Bedienung an. Das hat den Vorteil, dass du dich nicht selber um Letztere kümmern musst. Stattdessen bekommst du alles aus einer Hand und kannst dich stattdessen um andere Dinge und auch auf alle Wünsche deiner Gäste eingehen. Eine professionelle Bedienung schneidet das Fleisch, hält die Speisen warm und steht den Gästen unter Umständen auch bei offenen Fragen zur Seite. Denn in einer Zeit, in der es immer mehr Vegetarier und Veganer gibt, ist dies ein sehr wichtiger Punkt.

Hole Dir jetzt professionelle Hilfe!

5. Woran erkennst du einen schlechten Partyservice für das Catering auf Hochzeiten?

Um den perfekten Partyservice für das Catering auf einer großen oder auch kleineren Veranstaltung finden zu können, solltest du dich von mehreren Anbietern beraten lassen und die Angebote miteinander vergleichen. Denn schließlich sind Hochzeiten für das Brautpaar wie auch für die Gäste ein ganz besonderes Ereignis, an dem an nichts fehlen sollte. Wenn du dich mit einem Partyservice triffst, wirst du immer ein erstes Bauchgefühl haben. Dieses ist sehr wertvoll und kann dir dabei helfen, das Catering bei de richtigen Anbieter zu buchen. Ein guter und seriöser Partyservice geht auf alle Wünsche und Vorstellungen seiner Kunden ein. Denn schließlich ist dieser der König und auch der Geldgeber.

Macht das ein Anbieter nicht und beantwortet nur ungerne deine Fragen, solltest du lieber einen anderen Caterer wählen. Häufig reicht schon erstes Gespräch, um zu beurteilen, ob ein Partyservice für das Catering auf Hochzeiten oder anderen Veranstaltungen in Frage kommt. Um diesen besser kennenzulernen, solltest du einen Termin bei ihm buchen. An diesem Tag besprecht Ihr alle wichtigen Themen rund um dein Event. Hierbei solltest du dem Partyservice auch mitteilen, mit viele Gäste erscheinen werden. Denn so kann er besser planen, welche Speise-Mengen er für sein Catering benötigt.

Das ist ein sehr wichtiger Punkt. Denn wenn es auf Hochzeiten oder Geburtstagen zu wenig Speisen gibt, ist das ein ernstes Problem. Damit ein solches nicht auch auf deinem Event auftritt, solltest du genau mit dem Partyservice das Catering besprechen und durchplanen. Sehr häufig wird hierbei auf ein Buffet zurückgegriffen, an dem sich die Gäste selber bedienen können. Dadurch sind keine Kellnerinnen erforderlich und der Preis fällt geringer aus.

6. Catering buchen: Teller und Besteck

Ein weiterer wichtiger Punkt, den du beim Buchen eines Catering für dein Event beachten solltest, ist es, ob der Partyservice nur die Speisen, oder auch das Besteck und die Teller mitliefert beziehungsweise ob du diese mit dazu buchen kannst. Auch das erfragst du am besten bei dem Kennenlerntermin.

7. Kostproben erleichtern die Entscheidung

Wenn du mit mehreren Anbietern über dein gewünschtes Catering sprichst, solltest du auch gleich erfragen, ob diese dir eine kostenlose Kostprobe einiger Speisen zukommen lassen können. Denn so bekommst du einen Eindruck von der Qualität der Lebensmittel und kannst diese dann miteinander vergleichen. Wichtig ist hierbei, dass der eigene Geschmack getroffen wird. So kannst du auch einschätzen, ob sich die jeweiligen Speisen auch für deine Gäste auf deinem Event eignen.

8. Catering: ist das Spülen nach dem Event inklusive?

Wenn du bei dem Partyservice auch das Mitbringen von Besteck und Tellern buchen kannst, solltest du auch gleich nachfragen, ob sich dieser auch mit dem Spülen dieser Gegenstände nach dem Event kümmert. Denn dies kann gerade auf großen Veranstaltungen, wie zum Beispiel auf Firmenfeiern oder Hochzeiten schon eine recht aufwendige Angelegenheit sein. Daher solltest du auch dies im Vorfeld abklären. Auch wenn dieser Service für viele Anbieter selbstverständlich ist, gibt es immer noch einige Ausnahmen.

9. Individueller und qualitativ hochwertiger Service auf deinem Event

Ein guter Catering Service zeichnet sich zunächst einmal durch eine ausführliche und gründliche Beratung aus. Hierbei besprichst du mit dem Anbieter alle wichtigen Themen rund um dein Event. Wichtig ist, dass er auf deine Wünsche eingeht und dir auf alle offenen Fragen antwortet. Jeder Abend sollte von dem Anbieter individuell geplant und durchgeführt werden. Denn kein Event ist wie das andere. So gilt es hierbei unter anderem die Location, die Gäste und natürlich auch die Art der Feier zu beachten. All das sollte ein guter Catering Service wissen und beachten. Denn schließlich hat auch er etwas davon, wenn alle Gäste zufrieden sind. So besteht die Möglichkeit, dass er Folgeaufträge erhält.

Dieser Beitrag könnte dich auch interessieren

Sehr schön ist es, wenn sich der Anbieter für die Veranstaltung kreative Dinge einfallen lässt. So zeigt er, dass er sich Gedanken gemacht hat, was bei den meisten Gästen sehr gut ankommt. Zum Beispiel gibt es für jede Feier unterschiedliche Servierarten, die das gemeinsame Essen sehr interessant machen. Neben professionellen Anbietern gibt es auch häufig einige günstige Anbieter und Amateure. Aber auch diese bieten nicht selten einen sehr guten Service an und verlangen dafür deutlich geringere Preise. Daher solltest du genau vergleichen und dann entscheiden, für welchen Catering Dienst du dich letztlich entscheidest.

Die wichtigsten Punkte noch einmal kurz zusammengefasst:

  • Erfahrung ist von Vorteil aber nicht Pflicht
  • auf das Budget achten
  • Bedienungen erleichtern den Abend
  • unseriöse Anbieter meiden
  • bringt der Caterer die Teller und das Besteck mit?
  • kostenlose Kostproben erleichtern die Wahl
  • ist das Spülen inklusive?
  • individuelle Planung und Durchführung des Events

Fazit

Wenn du eine große oder auch eine kleinere Feier planst, gilt es diverse Punkte zu beachten. So musst du dich zum Beispiel auch um das Catering kümmern. Denn die Verpflegung ist auf einem Jubiläum, einem Geburtstag und natürlich auch auf allen anderen Veranstaltungen ein sehr wichtiger Punkt. Nur wenn diese passt, werden die Gäste zufrieden sein. Häufig wird hierbei auf ein Buffet zurückgegriffen, an dem sich Letztere selber bedienen können. Um den perfekten Caterer zu finden, solltest du mehrere Anbieter miteinander vergleichen. Ein seriöser Partyservice steht dir bei allen offenen Fragen zur Seite und plant jede Veranstaltung individuell. Wenn du die oben beschriebenen Tipps beachtest, wirst auch du schnell den idealen Caterer für deine Veranstaltung finden, der deine Gäste rundum verwöhnt.