Stadtauswahl:
Umkreis: 20 km
Wiesbaden

Hessische Hochschule für Polizei und Verwaltung, Wiesbaden

Bild

Facebook


Stadtkarte

Verkehrsmittel

RMV Fahrplanauskunft - Button

Hessische Hochschule für Polizei und Verwaltung, Wiesbaden
Schönbergstraße 100
65199 Wiesbaden
Tel.: 0611 - 5829 - 0

rektorat@hfpv-hessen.de
34.787 Ansichten https://www.hfpv.de/ueber-uns/abteilungen/wiesbaden

Die Hessische Hochschule für Polizei und Verwaltung (HfPV) - die frühere Verwaltungsfachhochschule in Wiesbaden (VFH) - ist eine staatliche Hochschule für den öffentlichen Dienst und den entsprechenden Dienstleistungssektor in Hessen.

Verwaltung und öffentliche Sicherheit

Ihre profilbildenden Kompetenzen liegen in den Bereichen der Verwaltung (Administration, Public Management) und öffentlichen Sicherheit.

Die HfPV hat von Beginn an (seit 1980) besondere Kompetenzen in der Vermittlung praxisorientierter Qualifikationen für den Fach- und Führungskräftenachwuchs hessischer Behörden aufgebaut.

Studieren an den Fachbereichen Polizei und Verwaltung

Das Studium an der HfPV findet in den Abteilungen Gießen, Kassel, Mühlheim und Wiesbaden statt. An zwei Fachbereichen – Polizei und Verwaltung – werden Studierende (an jedem Standort) für die verschiedenartigen und sich verändernden Anforderungen des öffentlichen Dienstes ausgebildet. 
  • Im Fachbereich Verwaltung werden grundständige Diplom-Studiengänge mit den Schwerpunkten Allgemeine Verwaltung und (für den gehobenen Dienst) Deutsche Rentenversicherung angeboten. 
  • Im berufsbegleitenden Studiengang Master of Public Management können Studierenden den akademischen Abschluss M.A. erwerben.
  • Im Fachbereich Polizei werden Diplom-Studiengänge für die Ausbildung des gehobenen Polizeivollzugsdienstes mit den Schwerpunkten Schutzpolizei und Kriminalpolizei angeboten.
  • Außerdem führt der Fachbereich den Masterstudiengang Öffentliche Verwaltung – Polizeimanagement in Zusammenarbeit mit der Deutschen Hochschule der Polizei (Münster) durch.
  • An der HfPV werden zudem an beiden Fachbereichen die Bachelorstudiengänge Schutzpolizei, Kriminalpolizei, Public Administration, Digitale Verwaltung und Cyberkriminologie angeboten.
Alle Studiengänge haben einen intensiven Praxisbezug. Die Lehrveranstaltungen werden von hauptberuflichen Lehrkräften und Lehrbeauftragten durchgeführt. Diese üben die Lehrtätigkeit neben ihrer hauptberuflichen Tätigkeit (z.B. in Justiz, Verwaltung oder Polizei) aus. Sie können ihre Praxiserfahrung direkt in die Lehre einbringen. Lehrveranstaltungen finden in kleinen Gruppen von maximal 25 Studierenden statt.

Forschung & eigene Schriftenreihen

An der HfPW wird auch geforscht. Ziel der Forschungstelle der Hessischen Hochschule für Polizei und Verwaltung ist es, anwendungsorientierte Forschungsergebnisse für die öffentliche Verwaltung und die Polizei zur Verfügung zu stellen. Aufgabenbereiche der Forschungsstelle sind u.a. die Entwicklung praxisbezogener Handlungsstrategien sowie die externe Beratung der Praxis. 

Die HfPV gibt eigene Schriftenreihen heraus: Für Forschung von und mit dem Fachbereich Polizei die Polizeiwissenschaftlichen Analysen im Verlag für Polizeiwissenschaft. Für den Fachbereich Verwaltung die Forschung und Lehre für die Verwaltungspraxis, die im Verlag für Verwaltungswissenschaft erscheint.

Auf dem Weg zu einer neuen Hochschule

Derzeit findet ein Prozess zur Optimierung der Aus- und Fortbildung statt: durch die Zusammenführung der Aufgaben der Hochschule für Polizei und Verwaltung, der Polizeiakademie Hessen und der Zentralen Fortbildung Hessen zu einer neuen Hochschule

B.A., M.A. & Fort- und Weiterbildungen

Die öffentliche Verwaltung wandelt sich stetig und muss immer neueren Anforderungen und Aufgaben gerecht werden. Aus Verwaltungen werden moderne, kundenorientierte Dienstleistungsbetriebe. Begriffe wie Qualitätsmanagement, Effizienz und Effektivität bestimmen das heutige Verwaltungshandeln.

Die HfPV reagiert auf alle diese Herausforderungen mit ihren BA- und den beiden akkreditierten Masterstudiengängen Public Management und Polizeimanagement. Darüber hinaus werden verschiedene bedarfsorientierte Maßnahmen im Rahmen der Fort- und Weiterbildungen in den Bereichen Verwaltung und Polizeiarbeit angeboten.

Für die zukunftsorientierten und kompetenten Fach– und Führungskräfte von morgen.

>> Mehr Infos über die HfPV gibt es hier

Favorit von