Du bist in
Umkreis: 20 km
Wiesbaden

Obere Webergasse, Wiesbaden

Bild
Obere Webergasse, Wiesbaden

65183 Wiesbaden



194.223 Ansichten http://obere-webergasse.de/

Die Lokation
In der kleinen romantischen Fußgängerzone, die die Innenstadt mit dem Bergkirchenviertel verbindet, liegt das kuenstlerhaus43. Es ist eines der ältesten Häuser dieses ehemaligen Arbeiterviertels. Erbaut wurde es ca. 1890 und betritt man die nur notdürftig aber liebevoll sanierte Eingangstür, so hat man gleich das Gefühl wieder in diese Zeit zurückversetzt zu sein.
Der kleine Innenhof bietet einen Einblick in die Enge der Wohnverhältnisse der einfachen Leute zur so genannten Bell Epoque der ausgehenden Kaiserzeit. Wunderschöne alte originale Eichenfenster lassen in kleine verschachtelte Räume blicken

Das Theater
Dieses Idyll ist nun fast 5 Jahren die Kulisse für eine ungewöhnliche Theaterform. Regelmäßig finden sich hier in historischen Kostümen verkleidete Theaterbesucher ein und treffen sich zu Freundschaftsfesten, Geburtstagen oder zum Leichenschmaus.
Bei den verschiedenen interaktiven„Dinner-Theater-Abenden“ - wobei sicherlich „Romeo &Julia im Bergkirchenviertel“ bisher das bekannteste ist - verführen bis zu 15 Schauspieler und Musiker in die Geschichte von Wiesbaden. Grundlage sind Theaterklassiker, wie Romeo & Julia, Faust oder Geschichten von E.A. Poe oder auch selbst geschriebene Stücke. Allen gemeinsam ist, dass es keine Bühne im klassischen Sinne gibt. Wo die nächste Szene stattfindet bleibt immer der Aufmerksamkeit des Publikums überlassen und so kann man an jedem dieser Abende das Haus neu kennen lernen.

Mit der gleichen Detailtreue finden zu den Inszenierungen wechselnde und doch immer wieder passende Ausstellungen statt. So schmücken bei Romeo & Julia mal Expressionisten, mal original Kögler Grafiken, ein anderes Mal historische Bühnentanzfotos die einfachen Räume, immer mit Bezug auf Wiesbaden, ihre Geschichte und als Brücke zu den klassischen Inszenierungen. Eben Theater für alle Sinne.

Ein Haus nicht nur für die Bühne
Neben den umfangreichen Theaterproduktionen finden in den Räumen immer wieder Workshops statt. Die winzige Bühne vor dem Schaufenster zur Oberen Webergasse lässt manchen Spaziergänger dabei von hinten zuschauen. Man hört die Schauspieler wenn sie proben und die Schauspieler hören die Straße, ein ständiger sich befruchtender Austausch.

Favorit von