Stadtauswahl:
Umkreis: 20 km
Wiesbaden
WICHTIGE INFO: Wegen der derzeitigen Gefahr durch den Coronavirus sind nahezu alle Veranstaltungen in den kommenden Wochen abgesagt bzw. verschoben. Bitte vergewissert Euch, ob und wenn ja, wann ein Event stattfinden wird. Informationen dazu erhaltet Ihr üblicherweise über den Veranstalter oder den Veranstaltungsort und deren digitale Kanäle - Bleibt gesund! Euer stadtleben.de-Team.

Keys and Loops

Flyer
Datum: Samstag, 03.11.2012 Location: Kreuzkirche Wiesbaden Ort: 65195 Wiesbaden Straße: Walkmühltalanlagen 1
Die Verbindung von Klaviermusik mit elektronischer Musik ist ein Spiel mit Spannungsfeldern. Diese macht sich der Wiesbadener Komponist Burkhard Mohr bei seinem Werk Keys & Loops zunutze – einem Konzert für Klavier und live-Elektronik, das die Grenzen zwischen Instrumentalmusik und synthetischen Klängen sprengt. Keys & Loops verschmilzt modernes Klavierspiel mit den Rhythmen und Klängen der elektronischen Musik. Dabei erwachsen neue, spontane Strukturen: Das Klavier wird zum vielfältigen Klangerzeuger, der in Verbindung mit den Mitteln der Elektronik einen ganzen Kosmos an neuen Klängen und Geräuschen schafft. Die Elektronik verlässt ihre gewohnten Beatmuster und orientiert sich weg von der Tanzflächentauglichkeit hin zum kammermusikalischen Zusammenspiel. „Die Musik ist seit einigen Jahren über den Punkt hinaus, an dem das bloße Zusammenbringen von klassischer mit elektronischer Musik eine Innovation darstellt. Im Vordergrund steht nun die Interaktion zwischen Instrument und Elektronik“, sagt Oliver Mohr. Der in Berlin lebende DJ und Technoproduzent spielt bei Keys & Loops die elektronische Live-Performance und wird das Projekt am 3. November 2012 mit der Wiesbadener Pianistin Petra Mohr im Rahmen der Tage für Neue Musik erstmals präsentieren. Die Aufführung findet im neuen Saal der Kreuzkirche Wiesbaden statt – gleich neben dem Kirchenschiff, in dem Burkhard Mohr und Oliver Mohr 2008 das Konzert Ton und Strom spielten, das die Klangwelt der Orgelmusik mit dem Sound der elektronischen Tanzmusik fusionierte. Die anhaltende, positive Resonanz auf das damalige Konzert gab den Anlass zur Weiterentwicklung der musikalischen Arbeit, die nun in Keys & Loops ihren neuen Höhepunkt findet. Damals wie heute ist die Zusammenarbeit mit dem Berliner Designer Malte Koslowski eine wichtige Komponente des Projekts. Seine Bühnengestaltung für Ton und Strom fand in der Berichterstattung große Anerkennung. Die visuelle Inszenierung als fester Bestandteil von Keys & Loops fügt dem Konzert eine zusäzliche Wahrnehmungsebene hinzu, die den offenen und innovativen Charakter des Projekts Keys & Loops unterstreicht. Pressestimmen: „Ganz eigene und äußerst reizvolle Spannungsfelder“ Wiesbadener Kurier über Ton und Strom „Eine ausgefallene Mischung“ Pepper über Ton und Strom Infos auf einen Blick: 03. November 2012 Einlass: 18:30 Beginn: 19:00 Kreuzkirche Wiesbaden Walkmühltalanlagen 1 freier Eintritt freie Platzwahl Klavier: Petra Mohr live-Elektronik: Oliver Mohr Inszenierung: Malte Koslowski >> Hier geht es zur Homepage...
Vorgemerkt
Unterhaltung